Verpflichtende Herkunftskennzeichnung Land schafft Leben begrüßt weitere Schritte in Richtung Herkunftskennzeichnung. „Nach jahrelangem Einsatz für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung sind wir diesem Ziel einen gewaltigen Schritt nähergekommen“, so Hannes Royer, Obmann Land schafft Leben, nach der Pressekonferenz des Gesundheitsministeriums. Wie im Regierungsprogramm verankert, sollen die Produktgruppen Fleisch, Milch und Eier nicht nur in der Gemeinschaftsverpflegung (privat und öffentlich), sondern auch bei verarbeiteten Produkten durchgehend herkunftsgekennzeichnet werden. Auch soll der bisherige Vorschlag um eine… 130.000 Schafe in “Seenot” Tiertransporte per Schiff müssen sofort eingestellt werden, fordert Sebastian Bohrn-Mena Bundeskoordinator von oekoreich. Der aktuelle Fall von 130.000 Schafen, die auf elf rumänischen Transportschiffen wegen der Suez-Kanal-Sperre festsitzen, zeigt erneut auf dramatische Weise den Schrecken dieser Tiertransporte auf. Laut Auskunft von EU-Abgeordneten gibt es nach wie vor keine europäischen Regeln für Schiffstransporte, viele sterben bereits unterwegs. Obwohl der EuGH festgehalten hat, dass EU-Gesetze bis zum Zielort gelten, werden sie weder… Rettungspaket gegen das Artensterben Anlässlich des weltweiten Artenschutz-Tages am 3. März legt der WWF Österreich ein Rettungspaket für bedrohte heimische Arten und ihre Lebensräume vor. Die Naturschutzorganisation fordert von der Politik einen Bodenschutz-Vertrag, eine eigene Biodiversitäts-Milliarde und ein großes Wiederaufbau-Programm für zerstörte Ökosysteme. „Aufgrund jahrzehntelanger politischer Versäumnisse ist Österreich schon lange kein Umweltmusterland mehr. Daher braucht es rasch einen großen Wurf, ansonsten wird es bald still in unseren Wiesen, Flüssen und Wäldern“, sagt WWF-Experte… Steirisches Kürbiskernöl in China Anfang März 2021 tritt das Abkommen zwischen der EU und China zum Schutz von geografischen Herkunftsbezeichnungen (GIs) in Kraft, wodurch in einem ersten Schritt auch das steirische Kürbiskernöl als Marke geschützt wird. In vier Jahren wird der Geltungsbereich ausgeweitet, darunter befinden sich heimische Produkte wie Inländerrum, Jägertee, Tiroler Bergkäse, Tiroler Speck oder Vorarlberger Bergkäse. China war 2019 das drittgrößte Bestimmungsland für Agrar- und Lebensmittelerzeugnisse aus der EU, deren Wert sich… Lippenbekenntnis hilft den Bienen nicht Derzeit droht in der EU die Zulassung von drei umwelt- und bienengefährlichen Pestiziden droht. Global 2000 berichtet. Zu der Frage, wie sich Österreich zukünftig positionieren wird, hält sich das Ministerium bedeckt. Bemerkenswert ist aber die Aussage des Ministeriums, dass die betreffenden Wirkstoffe derzeit „sehr intensiv diskutiert“ würden und die „in den laufenden Verfahren eingebundenen nationalen Expertinnen und Experten der Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) selbstverständlich auf eine mögliche Bienengefährdung achten“ würden….

244 Seiten Herkunft Österreich

Verfasst von Andrea Knura | 08/04/2021 18:36
08/04/2021 · Die besten Direktvermarkter aus ganz Österreich in einem Buch. Rund 500 Produzenten haben es in den druckfrischen Bauernladen-Guide geschafft. Sie lesen gerne? Dann sind Sie klar im Vorteil wenn Sie auf der Suche Lebensmittel mit Herkunft, nach ehrlichen, heimischen Produkten sind. Der druckfrische Bauernladen-Guide ist das Buch für den regionalen Genuss, ein Wegweiser zu den besten bäuerlichen und handwerklichen Produzenten. 244 Seiten können sich sehen und blättern lassen. Mehr als…

Ei wo ist es denn?

Verfasst von Andrea Knura | 31/03/2021 05:08
31/03/2021 · Wir verstecken sie. Wir suchen sie. Bunt und hart gekocht oder aus feinster Schokolade wird jedes Ei zum Osterei.  Aber warum tun wir das eigentlich? Die Spannung steigt. Die Vorfreude auf das alljährliche Ostereier-Suchen ist greifbar (zumindest bei den Kindern). Wo hat Meister Lampe sie nur wieder versteckt. Unter dem Bett, im Blumentopf, in der Waschmaschine, im Backrohr? Bei schönem Wetter verlagert sich die Suchaktion ins Freie, da suchen wir…

Bald ist O(h)stern

Verfasst von Andrea Knura | 23/03/2021 18:33
23/03/2021 · Das Osterfest kommt immer näher, und damit auch die Fragen: Was bringt uns Ostern in diesem Jahr und was soll der Osterhase bringen? Das Schenken zu Ostern hat Tradition. Finanziell ist es natürlich nicht mit Weihnachten zu vergleichen, der Osterhase hat sicher weniger zu schleppen als das Christkind. Wir freuen uns aber auch über die kleinen Geschenke und Aufmerksamkeiten und das jedes Jahrs aufs Neue. Ostertraditionen zu pflegen ist, so…
Vogel Strauß

©Robert Kalb

Ach du dickes Osterei

Verfasst von Andrea Knura | 23/03/2021 05:05
23/03/2021 · Ostern wird auch in diesem Jahr ein Fest im kleinen Familienkreis. Der Osterhase könnte aber dafür extra große Eier bringen. Gefunden im Straußenland Kamptal.  Wussten Sie, dass so ein Straußenei rund zwei Kilo wiegt und so robust ist, dass ein 150 kg schwerer Vogel Strauß darauf stehen kann, ohne dass es zerbricht? Osterbräuche wie Eier ausblasen und bemalen, oder Eierpecken, bekommen da gleich eine andere Dimension. Wie kommt man aber…

Bitter Süss(e) Osterüberraschungen

Verfasst von Andrea Knura | 11/03/2021 19:22
11/03/2021 · Was der Osterhase bringt? Natürlich ganz viel Schokolade – edel, fein, bitter, süss, mit Liebe und Perfektion in Handarbeit von Gesa Weitzenböck hergestellt. Freche Schlappohrhasen hocken in der bitter süss – Wiener Schokoladen Manufaktur aufgereiht im Regal und warten darauf zu Ostern Freude und Genuss zu bringen. Dann gibt es noch kleine Schokowachteleier hübsch im Eierkarton verpackt, Nougateier, kleine Häschen im Zuckereiernest oder wunderschön dekorierte Fabergé Eier aus Aluminium in verschiedenen…
Herz aus Papier auf einer Leine

Von Herz zu Herz

Verfasst von Hans-Peter Rausch | 08/02/2021 19:38
08/02/2021 · Valentinstag ist ein Tag der Liebe und damit der Wertschätzung. Ein Tag, um wieder einmal von Herzen Danke zu sagen. Denn das tun wir viel zu selten. Bald schon jährt sich der erste Lockdown und ein normaler Alltag liegt noch jenseits des Horizonts. In diesen bewegten (unbewegten) Zeiten sind Tage wie der Valentinstag kleine Rettungsanker. Ein jährlich wiederkehrender Fixpunkt in unserem Jahresrhythmus, der uns ein Gefühl von Sicherheit, Struktur und…
Rosen auf einem Holzbrett und in einem Glas

Eine Rose ist eine Rose …

Verfasst von Katharina Uebel | 03/02/2021 17:19
03/02/2021 · Wunderschönes Aussehen und betörender Duft – was kann man sich von einer Blume sonst noch wünschen? Und doch hat die Rose weitaus mehr anzubieten.  Schon das Wort „Rose“ beflügelt unsere Fantasie und die Sinne. Was mir als allererstes einfällt? Natürliche Schönheit, Duft, Liebe und damit der Valentinstag. Und dann denke ich an Wohlbefinden und Gesundheit. Ja, richtig. Abseits der Romantik hat bereits die Frucht der Rose, die Hagebutte, reichlich Anwendungsgebiete….
Kind zu Weihnachten

Frohe Weihnachten

Verfasst von Andrea Knura | 24/12/2020 08:26
24/12/2020 · Das Christkind bringt uns viele Geschenke von heimischen Produzenten. Handwerklich hergestellte liebevolle Überraschungen. Wir wollen ja immer wissen, wo es herkommt. Also stellt sich heute die Frage: Woher kommt denn eigentlich das Christkind? Als Kind wartete ich am 24. Dezember aufgeregt auf den himmlischen Gabenbringer, auf das Erklingen des Glöckchens als Zeichen, dass es endlich soweit ist. Das Christkind kam nämlich heimlich und lies sich nur von meiner Mutter helfen….
Mann mit Buch

Gesund mit Immunkraft der Natur

Verfasst von Andrea Knura | 24/12/2020 06:26
24/12/2020 · „Die Natur hat die Kraft, unser Immunsystem zu stärken und uns vor Corona und anderen viralen Angriffen, die noch kommen werden, zu schützen.“ Dr. Hans-Peter Rausch schreibt als steirischer Wanderprediger in seinem aktuell erschienen Buch über das Zusammenspiel zweier natürlicher Heilkräfte und ihre antiviralen Eigenschaften: Propolis sowie Honig PLUS heimische Heilkräuter der TEM (Traditionellen Europäischen Medizin) wie der Purpur Sonnenhut Echinacea, Hagebutte, Quendel. Bauernladen hat bereits über Apis Medicus berichtet: Zweimal…

Ein Ritterstern zu Weihnachten

Verfasst von Andrea Knura | 23/12/2020 06:38
23/12/2020 · Hinter dem vorletzten Fenster unseres Adventkalenders verbirgt sich ein weihnachtlicher Strauß Magdalena, tiefrote Amaryllis von Rosalies Blumen. „Magdalena“ bringt Freude und ein besonderes Strahlen vielleicht auch in Ihr Heim. Hinter dem Namen verbirgt sich eine festliche Kombination: Üppige Amaryllis und edle Eukalyptuszweige. Ein weihnachtlicher Klassiker, aber einfach auch was fürs Auge und das Herz für trübe Wintertage. Die Amaryllis präsentiert sich gerne in sanftem Weiß oder lieblichem Rosa. Es gibt sie aber…

Entflammt, feurig, scharf, paradiesisch

Verfasst von Andrea Knura | 22/12/2020 06:38
22/12/2020 · Türchen 22 öffnet sich: Die sweet spices von le Moi moii adventures verführen mit faszinierenden Rezepturen zu einzigartigen Geschmackserlebnissen. Liebe und Genuss. Nicht mehr, und vor allem nicht weniger möchte Petra Mira Kargl mit Le Moi moii…adventures den Menschen geben. Exquisit, fantasievoll, verführerisch. “Manchmal habe ich den Eindruck, dass wir vergessen haben wirklich mit allen Sinnen zu genießen. Ich möchte mit dem was ich tue die Menschen daran wieder erinnern die…
Mann hält Gemüse im Arm

Geschenk aus lebendiger Erde

Verfasst von Andrea Knura | 21/12/2020 05:20
21/12/2020 · Das heutige Adventkalender Türchen gehört BioHof ADAMAH, einem der Pioniere im Biolandbau in Österreich. Dahinter verbirgt sich ein wertvoller Gewinn. Adamah kommt aus dem Hebräischen und bedeutet Ackerboden, lebendige Erde. In diesem einen Wort und Namen des Biohofes im Marchfeld steckt die ganze Philosophie von Familie Zoubek. “Nur in lebendiger Erde können gesunde Lebensmittel wachsen,” ist das Credo des Betriebes. Der Supermarkt war nie der Platz für die wertvollen Produkte…
Lavendelbüsche und Sichel

Wiener Lavendel zur Entspannung

Verfasst von Andrea Knura | 20/12/2020 06:32
20/12/2020 · Was sich hinter dem 20. Türchen unseres Adventkalenders verbirgt und duftet, wächst im 22. Bezirk in Wien ganz biologisch. Echter Lavendel von Nani Wien. Wie Nani, also Natalie Niedermayer, zum Lavendel kam? Seit 1830 bewirtschaftet Familie Niedermayer landwirtschaftliche Flächen in Breitenlee. Der Familienbetrieb hatte bis 1974 neben dem Ackerbau auch eine Viehwirtschaft. 2013 wurde der Betrieb auf kontrolliert biologische Landwirtschaft umgestellt. “Ich wollte jedoch etwas verändern und hatte den Traum…

Von Äpfeln und Oliven

Verfasst von Andrea Knura | 19/12/2020 06:36
19/12/2020 · Das 19. Türchen unseres Adventkalenders öffnet sich heute. Zu gewinnen gibt es das A und O der Früchte, nämlich eine Apfel-Geschenkbox und junges Olivenöl. Wir wollen ja immer genau wissen, wo es herkommt. Und bei Olivenöl ist das bekanntlich ein Problem. Da wird gemischt, gestreckt, geschönt. Deshalb gibt es auf Bauernladen auch Olivenöl mit Herkunft. Im November hat uns Michael Glatz von der Greek Oil Company sein frisch gepresstes, naturtrübes…

Oh du fröhliche Wei(h)nachtszeit

Verfasst von Andrea Knura | 18/12/2020 05:47
18/12/2020 · Der 18. Dezember bringt richtig viel Genuss. Was sich heute hinter unserem Adventkalender-Türchen verbirgt, bereitet große vinophile Freude. Gleich drei Weinbau-Betriebe haben puren Trinkgenuss und mehr hinter unserem 18. Adventkalender-Türchen versteckt. Da gibt es Wein von Martinshof mit ganz viel Weinviertel, Innovation, Sturheit und auch etwas Wahnsinn 4.0. Es gibt aber auch Traminer vom Klöcherhof in der Steiermark zu gewinnen. Und dann noch eine große Christkindl Genuss Box vom Weingut…

Kaffee vom Grazer Feld

Verfasst von Andrea Knura | 17/12/2020 06:30
17/12/2020 · Johann Krois macht aus Süßlupinen, also aus Blumen, den Steirerkaffee. Und den gibt es heute hinter dem 17. Türchen unseres Adventkalenders – sogar mit Crema. Steirerkaffee ist Kaffee, aber eigentlich auch nicht. Natürlich ist es auch kein Blümchenkaffee, obwohl er aus einer Blume gemacht wird. Ganz im Gegenteil: Er schmeckt wie Bohnenkaffee. Aber auch wieder nicht ganz. Er ist karamellig, nussig und hat sogar eine richtige Crema. Der Steirerkaffee wird…
Frau vor einem Brennkessel, Schnaps brennen

GINgle bells, GINgle bells

Verfasst von Andrea Knura | 15/12/2020 05:19
15/12/2020 · Hinter unserem 15. Adventkalender-Türchen hat Regina Priglinger-Simader von der LoRe Cocktail-Manufaktur ein edles blaues Geschenkset versteckt. Alle lieben Gin. Auch unsere heimischen Produzenten, und in diesem Fall Produzentinnen, können sich dieser Ginflut nicht entziehen und schwimmen ganz oben auf ihr mit. Was ist das Geheimnis? Guter, neutraler Alkohol der durch die Zugabe der sogenannten Botanicals seinen charakteristischen Gin-Geschmack bekommt. Botanicals sind pflanzliche Zutaten in Form von Wurzeln, Früchten bzw. Fruchtschalen,…