» Wir wollen wissen wo es herkommt «
Roter Veltliner, Vollmond und die Schnecke

Roter Veltliner, Vollmond und die Schnecke

Bis zum ersten Frühlingsvollmond muss der “Roter Veltliner Donauterrassen” Wein reifen. Jetzt ist der 2020iger Jahrgang abgefüllt und verspricht Gutes. Dass es sich lohnt, Herausforderungen anzunehmen, zeigte 2020 den zehn Winzern des Slow Food Presidio “Roter Veltliner Donauterrassen” wieder aufs Neue. Es hat schon seinen Grund, warum ihre Leitrebsorte oftmals als Diva bezeichnet wird: Im Weingarten ist sie stets behutsam zu behandeln, meist verlangt sie außerordentliche Sorgfalt und Geduld. Diese Aufmerksamkeit belohnt…

Strukturiertes Mundgefühl

Strukturiertes Mundgefühl

Wir lieben Burger locker und fluffig, wollen aber natürlich immer wissen, wo er herkommt. Worauf es uns noch ankommt? Ein Burger muss Biss haben. Jeder Burger hat bekanntlich zwei Hauptakteuren. Bun (Brötchen) und Patty (das „Laberl“). Der geschmacklichen Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt, … fleischig, Fisch, Vegetarisches, Veganes oder von allem etwas. Erlaubt ist, was schmeckt. Außer für die Hardliner, die meinen, der klassische Burger verlangt immer nach Rind. An erster…

Fladenbrot mit Bohnen-Hummus

Fladenbrot mit Bohnen-Hummus

Aufwändig in der Zubereitung? Nicht die Bohne. Die muss allerdings eingeweicht, gekocht, gemixt, gewürzt und dann auf frisches Fladenbrot gestrichen werden. Am Anfang ist die Bohne, die hierzulande übrigens vollkommen unterschätzt wird. Die mediterrane oder arabische Küche wäre ohne sie nicht dasselbe. Geschmack voller Nährstoffe und in unglaublicher Vielfalt ist sie eine Bereicherung. Es gibt sogar eine Bohne, die meinen Namen trägt, wobei die Bohne in diesem Fall zuerst da…