Image is not available
Bio Amurfilet

Biss und Geschmack: Festes, weißes Fleisch, das in Schichten fällt.


Gut Hornegg

100 g - 3,51 €

Image is not available
Rib Eye Steak mit Knochen

Buchberger
1 Stk. - 21,80 €

Image is not available
Wiener Lager

s'Edla Craft Bier
0,33 l - 2,40 €

Vorherige
Nächste
Slider
Kokosöl fiel durch “Öko-Test” hat sich Kokosmilch und Kokosöl genauer angesehen. Von jedem zweiten getesteten Öl raten die Experten ab. Warum? Sie sind stark mit Mineralöl belastet, das sich im menschlichen Körper anreichern kann und hat in Tierversuchen zu Schäden an der Leber geführt hat. In fünf Kokosölen entdeckte das Labor zudem aromatische Kohlenwasserstoffe (MOAH), darunter krebserregende Substanzen. “Sie sollten deshalb in Lebensmitteln überhaupt nicht vorkommen”, so die Tester. Fast zehn Milligramm pro… EU förderte Fleischkosum Die EU hat in den letzten drei Jahren Marketingkampagnen für mehr Fleischkonsum mit 60 Millionen Euro gefördert. Entsprechende Recherchen hat die holländische Tierschutzorganisation Wakker Dier veröffentlicht, die Förderungen sind auf der EU-Website einsehbar. Das widerspricht dem von der EU erst vor kurzem groß angekündigten Green Deal. “In Zeiten, in denen immer offensichtlicher wird, welche massiven Auswirkungen ein hoher Fleischkonsum auf die Gesundheit der Menschen, auf das Klima und auf das… Prämiert: “Das leise Sterben” Herzlichen Glückwunsch an Martin Grassberger! Sein packendes Naturwissenschaftsbuch “Das leise Sterben – Warum wir eine landwirtschaftliche Revolution brauchen, um eine gesunde Zukunft zu haben” wurde gestern zum Wissenschaftsbuch des Jahres 2020 im Bereich Naturwissenschaft gekürt. Was genau in diesem Buch steht? Wir haben es für Sie schon mal vorgelesen und in folgendem Artikel besprochen: Revolution, Baby!  Mehr zum Wissenschaftsbuch des Jahres finden Sie hier: http://www.wissenschaftsbuch.at Ein Land im Zuckerschock 33,3 Kilogramm pro Jahr oder 91 g Zucker nimmt der Österreicher im Schnitt zu sich. Zu viel. Sich das einzugestehen ist freilich eine völlig andere Sache: „Rund 92 Prozent sind unserer aktueller Umfrage der Meinung, dass ihr Zuckerkonsum darunter liegt“, sagt Lisa Patek von Marketagent und ergänzt: „Knapp 75 Prozent gehen davon aus, dass sie genau so viel oder weniger Zucker konsumieren wie von der WHO empfohlen.” 7 von 10… Über 200.000 Tonnen Soja 2019 sind sowohl Anbauflächen als auch Erntemengen für Soja erneut deutlich gestiegen. Auf fast 70.000 Hektar haben die heimischen Soja-Landwirte erstmals 215.143 Tonnen Soja geerntet. Damit hat sich die heimische Soja-Produktion in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Die klare Nummer eins im heimischen Sojaanbau ist das Burgenland. Mit 23.438 Hektar liegen hier rund ein Drittel der heimischen Sojaflächen. Im Vergleich zu 2018 ist der Bioflächen-Anteil somit von 29…
Zwei Knödel auf einem Teller

Speck-Spur

Verfasst von Alexandra Binder | 19/02/2020 07:29
19/02/2020 · Warum die Italiener bereits bestens über das Fleisch in ihrer Lasagne Bescheid wissen, wir aber weiter rätseln, woher der Speck in unserem Knödel stammt. Italiener müsste man sein. Oder Franzose. Dann hätte man weniger Zweifel. Jedenfalls wüsste man, woher die Zutaten in verarbeiteten Produkten kommen. Um es mal etwas plastischer zu machen: Wird ein Croissant in Paris mit deutschem Mehl gemacht, dann muss das für den Käufer klar ersichtlich sein….
Zwei Biobauern auf einem Feld mit Gemüse

Bio boomt!

Verfasst von Alexandra Binder | 17/02/2020 12:58
17/02/2020 · Der Umsatz mit Bio-Produkten in Österreich ist 2019 um sieben Prozent auf 580 Millionen Euro gestiegen. Und es gibt immer mehr coole Start-ups im Bio-Bereich. 669.000 Hektar. Können Sie sich diese Zahl vorstellen? So viel Bio-Anbaufläche gibt es mittlerweile in Österreich. Das sind noch einmal fünf Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Dabei waren wir damals schon top, was die Bio-Anbaufläche betrifft.  Hinter diesem Erfolg stecken wir. Und Sie….

Handgemacht, aber nicht selbst

Verfasst von Andrea Knura | 17/02/2020 06:35
17/02/2020 · Fleischknödel oder ein Beuschel muss man nicht mehr selbst kochen! Denn heimische Produzenten haben viele geschmackvolle Lösungen für uns. Zugegeben. Es ist nicht leicht im Alltag immer alles unter einen Hut zu bringen. Und dann soll man auch noch kochen? Dabei muss es nicht immer kompliziert und zeitaufwendig sein. Genuss lässt sich sehr schnell, mit nur ein paar guten Zutaten und Handgriffen auf den Tisch zaubern. Eine ganz einfache Pasta…
vier Hühner und ein Hahn auf einer grünen Wiese

Hendlparadis? Siegel & Tierwohl II

Verfasst von Alexandra Binder | 14/02/2020 06:16
14/02/2020 · Führt das Huhn, das unser Spiegelei legt, ein glückliches Leben? Dann, wenn es ein Siegel trägt, das mit Tierwohl wirbt? Unser Check zeigt die Wahrheit. Vergast oder bei lebendigem Leib geschreddert werden. Das ist es, was männlichen Küken in der Regel gleich nach ihrem Schlüpfen blüht. Warum? Weil sich die Aufzucht nicht lohnt. Was ein echter Kerl ist, der setzt einfach nicht genug Fleisch an und ist daher so uninteressant,…
Mann und Frau

Schöne Überraschung

Verfasst von Rita Davidson | 14/02/2020 05:39
14/02/2020 · Valentinstag, der Tag, an dem ich besonders schön sein möchte. Also erst Schönheitsmaske, dann Dinner. Und dann kam alles anders. Ich gebe es zu: Ich liebe den Valentinstag. Deshalb soll mein Teint heute strahlenden, und die Haut wunderschön glatt sein. Also nehme ich die Reste vom Naturjoghurt, mische diese mit ein wenig Honig und Mohnsamen. Naturjoghurt ist ja bekanntlich eine Wunderwaffe gegen trockene Haut. Es ist feuchtigkeitsspendend, durch die Milchsäure regenerierend und…
grill

Grillen geht immer

Verfasst von Alexandra Binder | 13/02/2020 10:13
13/02/2020 · Die Grillsaison hält sich längst nicht mehr an Jahreszeiten. Grillen liegt auch im Winter und Frühling absolut im Trend, und macht auch noch Spass – wenn man weiß, wie´s geht! Auch bei Schnee und Minusgraden, oder bei Schmuddelwetter, den Grill anzuheizen? Verrückte Idee? Nein, gar nicht. Immer mehr Grillfans tun das. Wintergrillen ist inzwischen zu einem richtigen Trend geworden. Um richtig Spass dabei zu haben, heißt es allerdings, einiges zu…
Heringssalat

Heringsschmaus

Verfasst von Andrea Knura | 12/02/2020 16:28
12/02/2020 · Faschingszeit ohne Heringssalat? Das geht gar nicht. Also schneiden wir Wurzelgemüse sowie Fisch klein und machen Ma­yon­nai­se selbst. Kleinarbeit, die sich geschmacklich absolut bezahlt macht. Fein geschnitten kommen Karotte, Sellerie, Erdäpfel, Äpfel und Essiggurke richtig gut zur Geltung. Wenn man den Heringssalat nicht ganz so deftig haben möchte, verwendet man anstelle von Mayonnaise einfach mehr Sauerrahm. Und anstelle des klassischen geräucherten Heringsfilets kann man wunderbar auch mal Reinanken nehmen. Traditionell…
Blumen auf einer Wiese.

Vielfalt rechnet sich

Verfasst von Alexandra Binder | 11/02/2020 10:16
11/02/2020 · Vielleicht können wir uns bald wieder an mehr bunt blühenden Wiesen erfreuen. Denn gibt es mehr als zehn Arten, rentiert sich das auch für die Bauern. Wer am Land lebt, und spazieren geht, der hat es schon lange bemerkt. Satt blühende Wiesen und Weiden wie früher, die findet man heute kaum mehr. Doch warum ist das so? Weil es in der modernen Landwirtschaft allem voran darum geht, energiereiches Futter mit…
Jochen mit einem Krainer Steinschaf

Essen, was man schützen will

Verfasst von Andrea Knura | 11/02/2020 08:54
11/02/2020 · Jochen Lobenwein hat den elterlichen Bauernhof übernommen, diesen auf Bio umgestellt und sich in die gefährdeten Krainer Steinschafe verliebt. Zwei Herzen schlagen in seiner Brust. Als Doktor der Psychologie arbeitet Dr. Lobenwein in der Verhaltenstherapie. Und dann ist da der Land- und Forstwirtschaftliche Facharbeiter Jochen, der mit seiner Familie den elterlichen Hof übernommen hat, und neben den Krainer Steinschafen, auch Wachteln, Weidegänse, zwei Norica Stuten und einen Esel hält. Natürlich…
verschiedenen Bohnenarten auf Kochlöffeln.

Nicht die Bohne

Verfasst von Alexandra Binder | 10/02/2020 15:16
10/02/2020 · Muss der Genuss von Bohnen, Linsen & Co immer mit Blähungen einhergehen? Anlässlich des heutigen Tages der Hülsenfrüchte haben wir diese Frage geklärt. Sie würden ja viel öfter mal ein Linsensupperl, ein Bohnengulasch, Chili sin Carne oder die altösterreichischen Linsen mit Speck essen? Wenn da nicht die lästigen geruchstechnischen Folgen wären, über die man gern schweigt und hofft, niemand kriegt die olfaktorische Krise, wenn sie einsetzen? Dann geht es Ihnen…
Herz aus Bändern mit Gänseblümchen

Liebe ist …

Verfasst von Andrea Knura | 10/02/2020 14:13
10/02/2020 · Der Tag der Liebenden wird wie jedes Jahr am 14. Februar gefeiert. Sie möchten Ihre liebsten Menschen nachhaltig beschenken? Wir hätten da gute Ideen. Die „Was soll ich schenken Frage“ beschäftigt uns ja das ganze Jahr über. Kaum sind die Weihnachtsglöckchen verklungen, und die Christbäume entsorgt, klopft schon das nächste “Großereignis” in Sachen Schenken an die Tür. Der Valentinstag. Ein Tag, an dem die Liebe im Mittelpunkt steht. Mit dem…
Frau kauft Gemüse auf dem lokalen Lebensmittelmarkt

Geh bitte, Bio!

Verfasst von Alexandra Binder | 07/02/2020 07:09
07/02/2020 · Zu teuer, mehr Schein als Sein, die Welt lässt sich so nicht ernähren: Was sind die typischen Vorurteile gegen Bio? Und gibt es dem etwas entgegenzusetzen? Wer Bio kauft, kann gleich sein Geld zum Fenster rauswerfen. Die ökologischen Produkte sind zu teuer? Wirtschaftswissenschaftler Tobias Gaugler sieht das anders. Er hat errechnet, wie viel Fleisch kosten müsste, wenn man die Umweltschäden der Tierhaltung einrechnet. Schließlich stammen geschätzte 23 Prozent der menschlichen…

Sag es durch die Blume

Verfasst von Andrea Knura | 06/02/2020 10:25
06/02/2020 · Katharina Uebel macht mit ihrem Blumenversand Rosalies Liebeserklärungen leicht. Österreichweit verschickt sie zum Valentinstag rote Rosen. Altmodisch, langweilig, uncool? Ganz und gar nicht. „Rote Rosen zum Valentinstag sind nach wie vor ein unschlagbarer Klassiker,“ weiß Katharina Uebel. Seit der Antike werden sie als ‚Königin der Blumen’ bezeichnet und bis heute ziehen sie zahlreiche Menschen durch ihre ausserordentliche Schönheit und ihren herrlichen Duft in ihren Bann. Besonders beliebt sind rote Rosen als…
Schwein schaut zwischen zwei Holzbalken durch.

Sauwohl? Siegel & Tierwohl I

Verfasst von Alexandra Binder | 06/02/2020 09:51
06/02/2020 · Wir haben recherchiert, wie wohl sich Schweine tatsächlich fühlen, bevor auf ihrem Fleisch später ein Siegel platziert wird, dem wir vertrauen sollen. Wer ein zukünftiger “Schlachtkörper” ist, auf dessen Wohl wird in der Regel schon während seines Lebens wenig Wert gelegt. Von daher ist die Kastrierung von Ferkeln ohne jede Betäubung, das Kupieren des Schwanzes – dabei entfernt man den Ferkeln Schwanzwirbeln, die Kürzung von Eckzähnen völlig legal in Österreich….

Von Urmüttern und Großbäckern

Verfasst von Alexandra Binder | 05/02/2020 05:32
05/02/2020 · Wo liegt die Zukunft unseres Brotes? Und was essen wir da eigentlich? Diesen brennenden Fragen widmet sich “Brot”, der neue Film von Harald Friedl. Eine Urmutter braucht’s für ein gutes Sauerteig-Brot. Und behandelt man sie gut, dann kann die ein paar Jahrzehnte alt werden. Bei den Öfferls hat man so eine. Die Mikroorganismen und Mehlenzyme der La Mamma machen das Brot bekömmlicher. Allerdings braucht es dazu Zeit. 72 Stunden, um…
Schöen Frau isst Krapfen

Krapfen-Gate

Verfasst von Alexandra Binder | 04/02/2020 11:46
04/02/2020 · Niemals darf man einen heimischen Krapfen mit einem Donut verwechseln. Und weil das so ist, ist jetzt ein lustiger Kampf um ein Krapfen-Emoji entbrannt. Wenn Sie jemanden per SMS zum Krapfenschmausen einladen wollen und das passend mit einem Emoji garnieren möchten, dann schlägt Ihnen das Smartphone einen Donut vor. Geht gar nicht? Wie kann man unser süßes Kulturgut mit amerikanischem Fast Food verwechseln? Genau das dachte sich auch ein österreichischer…
Käferbohnensalat in einer Schüssel

Käferbohnensalat

Verfasst von Andrea Knura | 04/02/2020 06:44
04/02/2020 · Sie sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch einen fein cremig, zart nussigen Geschmack.  Was die Käferbohne aber unbedingt braucht? Natürlich Kernöl. Gut Ding braucht Weile. Diese Weisheit wird von der Käferbohne geschmackvoll untermauert. Über Nacht einweichen, dann kochen. Dann aber steht dem Genuss nichts mehr im Weg. „Ein Hauch Widerstand durch die dünne Schale, danach eröffnet sich ein sinnliches Bohnenvergnügen. Fein und cremig schmeichelt der Kern dem Gaumen,…