Image is not available

Das Unikat aus dem Weinviertel. 100 % naturreiner
Weingartenpfirsich, die feine Kohlensäure
belebt – sensationell, ausgeprägtes Bukett – für Genießer,
die Freude am Außergewöhnlichen finden!

Image is not available

Original Silbermedaillenbrand bei der internationalen Prämierung „Destillata 2017“.
0,35 Liter

Image is not available

BIO Mühlviertler Kräutersalz “a guat’s Gmüat“.

Was könnte hier noch gesagt werden, was der Name nicht ohnehin schon verrät?

Vorherige
Nächste
Slider
NÖ Wein zeigt Starqualität Österreich ist im 72. Rennen um die begehrte Goldene Palme noch bis zum 25. Mai an der Croisette gleich zweimal vertreten. Am Red Carpet: Die NÖ Landesweingüter mit Wein und Sekt sowie Filmemacherin Jessica Hausner mit dem Science-Fiction-Thriller „Little Joe“. Einen starken Österreichbezug gibt es auch mit „A Hidden Life“ von Regielegende Terrence Malick, der die Lebensgeschichte des österreichischen Bauern Franz Jägerstätter erzählt, der den Kriegsdienst bei der Wehrmacht verweigerte…. Rettet die Bienen! Wer EU-Bürger ist, der kann sich ab Ende des Monats mit einer Unterschrift im Internet für einen stärkeren Schutz von Bienen in Europa einsetzen. Die EU-Kommission nahm eine entsprechende Bürgerinitiative an. Worum geht es den Initiatoren? Unter dem Motto “Rettet die Bienen” fordern sie, die Förderung der biologischen Vielfalt in der Natur zu einem übergeordneten Ziel der EU-Agrarpolitik zu machen, die drastische Reduzierung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln und das Verbot… Unwetter-Schäden Nach dem Hagelunwetter am Wochenende ist man im Burgenland mit Schadensschätzungen beschäftigt. Am schlimmsten hat es die Erdbeerfelder in Wiesen getroffen. Die Regenmengen am Wochenende waren gebietsweise überdurchschnittlich. “In Mattersburg regnete es in der Nacht auf Sonntag in nur wenigen Stunden 98 Liter pro Quadratmeter. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Regenmengen in einem gesamten Mai liegt in der Region bei knapp 80 Liter pro Quadratmeter”, so Zamg-Meteorologe Alexander Orlik.Die heimische Hagelversicherung… Insekten unterstützen! Sie wollen wissen, welche Pflanzen sich für Wildbienen besonders gut eignen, was man für Schmetterlinge am Balkon und im Garten tun kann und welche Insekten dann zu Besuch kommen? Die Umweltbereatung zeigt es Ihnen in drei Postern. Das Poster „Bunte Bienenweiden“ stellt 28 Pflanzen vor, die Bienen besonders viel Nahrung bieten. Das Poster „Vielfalt der Bienen“ zeigt 28 heimische Wildbienenarten und gibt Tipps zur Förderung von Insekten. Das Poster „Schmetterlinge… Geld für brennende Ideen Mit der größten privatwirtschaftlichen Projektfinanzierung für Biodiversität „Die Brennnessel“ ermöglicht die Initiative Blühendes Österreich neue Vorhaben zum Schutz und Erhalt unserer heimischen natürlichen Vielfalt. Der Einsatz österreichischer Gemeinden und ihrer lokalen Initiativen für Biodiversität sollen gewürdigt und vor den Vorhang geholt werden. Gemeinden, Non-Profit Organisationen, Einzelpersonen, Kindergärten und Schulen können praxisorientierte Naturschutzprojekte für den Erhalt der Biodiversität und nachhaltigen Landwirtschaft einreichen und eine unkomplizierte Projektfinanzierung von bis zu € 20.000…

Projekt Vorratskammer

Verfasst von Andrea Knura | 19/05/2019 16:37
19/05/2019 · Ein junger Rosentaler macht ein EU-Leader Projekt zu seinem eigenen. Das Ergebnis: 50 bäuerliche Produzenten haben eine Vorratskammer im Schloss. Teile der ehemalige Stadtbücherei Ferlach machten einem etwas anderen Shop Konzept Platz: Der Vorratskammer. Also regionaler Genuss anstelle von Literatur. Schloss Ferlach ist ein altes Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert. Hannes Piskernik hatte die Idee Spezialitäten von und für Menschen aus der Region in geschichtsträchtige Mauern zu bieten. Kulinarische Besonderheiten vor allem aus…

@pixabay

Das Wilde sammeln

Verfasst von Andrea Knura | 16/05/2019 15:30
16/05/2019 · Von Beifuß bis Löwenzahn. Wildkräuter erleben ein Comeback. Welche Pflanzen sind aber essbar? Und wie verwendet man sie in der Küche? Auf Wiesen, Heckenrändern und im Wald treffen wir auf Gundelrebe, gewöhnlichen Giersch und gemeinen Löwenzahn. Sie machen alljählich den Saisonstart. Bis Oktober lassen sich viele Wildkräuter wie Beifuß, Kapuzinerkresse, Malve, Melde, Ringelblume, Sauerampfer, Schafgarbe sowie Breit- und Spitzwegerich sammeln. Gänseblümchen und Taubennessel findet man sogar bis in den November….

Thymian für’s Hendl

Verfasst von Alexandra Binder | 16/05/2019 09:34
16/05/2019 · Nicht nur Menschen mögen Kräuter, auch Hühner können damit so einiges anfangen. Und das wirkt sich auf die Fleischqualität aus. Thymian finden die Hendln offenbar einfach unwiderstehlich. Oder um in Karina Roßmanns Worten zu sprechen: “Sie lieben den Geschmack und er bekommt ihnen sehr gut.” Roßmann und ihr Mann Johannes züchten in Eggersdorf bei Graz so genannte Wildkräuterhühner. Mit gesunder Ernährung haben sie sich den Menschen und Tieren zuliebe schon…

Erdbeeriges Extrem

Verfasst von Alexandra Binder | 15/05/2019 11:15
15/05/2019 · Erst kam die Dürre, dann kamen am Wochenende die Unwetter mit dem Hagel. Im burgenländischen Wiesen wird rund 70 Prozent der Erdbeerernte ausfallen. Das wird wohl heuer nicht mehr viel mit den burgenländischen Erdbeeren, jedenfalls nicht mit denen aus Wiesen. Dort veranstaltet man nämlich nicht nur das berühmt-berüchtigte Festival, das es sich nicht empfiehlt, ohne Gummistiefel zu besuchen. Nein, es werden auf einer Fläche von 50 bis 60 Hektar auch…

Klagenfurt Benediktinermarkt

Verfasst von Andrea Knura | 15/05/2019 08:59
15/05/2019 · Alpe-Adria Genuss im Herzen der Klagenfurter Altstadt. Der Benediktinermarkt ist Wochenmarkt, Bauernmarkt und Freitags Biomarkt. Wer Gutes, Regionales und Saisonales aus Kärnten und dem Alpen-Adria-Raum in einer unglaublichen Vielfalt sucht, der ist auf dem Klagenfurter Benediktinermarkt richtig. Seit 70 Jahren befindet sich der beliebte Markt auf dem Benediktinerplatz. Nicht nur Kärntner Bauern und Gärtner bieten hier ihre Waren an. Auch Standler aus Friaul und Slowenien zählen mit ihren Spezialitäten zu…

Klimaschutz-Schäden

Verfasst von Alexandra Binder | 15/05/2019 06:27
15/05/2019 · 280 Millionen Menschen mehr könnten weltweit 2050 hungern. Und wer ist schuld daran? Der Klimaschutz. Es geht aber auch anders, sagen Wiener Forscher Der Klimaschutz an sich ist ja eine gute Sache. Jedenfalls haben wir das bis jetzt geglaubt. Doch was, wenn man sich ausschließlich um den Klimaschutz kümmert, zum Beispiel massiv Biomasse für die Energieherstellung produziert, ehemals landwirtschaftliche Flächen aufforstet, und alles andere außer Acht lässt? Dann, sagt ein…

Ruccola-Zitronen-Pesto

Verfasst von Andrea Knura | 14/05/2019 09:56
14/05/2019 · Da haben die Italiener was richtig Gutes erfunden. Frische Kräuter, Nüsse, Knoblauch, Käse und Olivenöl gemixt. Vielseitig verwendbar, schmeckt genial. Die Mutter aller Pestos ist das alla Genovese. Grundzutaten sind Pinien, Basilikum, Parmesan und Pecorino und natürlich Knoblauch. Mit Olivenöl aufgemixt ergibt das eine Soße die zu Pasta immer geht. Strenge Pesto vorgaben in Bezug auf die Zutaten gibt es aber nicht. Wir nehmen daher zusätzlich zum Basilikum noch frischen…

Mit Demeter durch die Nacht

Verfasst von Alexandra Binder | 14/05/2019 06:23
14/05/2019 · Die heimischen Demeter-Höfe öffnen in der Nacht des 18. Mai ihre Türen und zeigen sich, ihre PhiIosophie, ihre Mangalitzas, ihre Kühe, ihre Wildkräuterhühner und ihren Biowein. Wer Zeit und Muße hat, der könnte sich am nächsten Samstagabend ins steirische Vulkanland begeben. Genauer gesagt zum Weingut der Familie Ploder. Warum? Nun, beispielsweise wegen des biodynamischen Weines, den die Ploders herstellen. Und wenn Sie sich dann ein Glaserl genehmigen, greifen Sie am…

Können Pestizide sinnvoll sein?

Verfasst von Alexandra Binder | 13/05/2019 10:53
13/05/2019 · Die Rufe nach mehr Anwendungserlaubnissen von Pflanzenschutzmitteln häufen sich in der Landwirtschaft. Mit Notfallszulassungen will man sich nicht mehr zufrieden geben. Man könne die Versorgung rund um’s Jahr ohne sinnvollen Pflanzenschutz nicht mehr sicherstellen, schrien die einen auf, “Wir sind ein Opfer des Populismus” die anderen. Beiden gemeinsam ist, dass sie den legalen Einsatz weiterer Pflanzenschutzmittel fordern. Sie, das sind die heimischen Erdäpfel- und Rübenbauern, die sich an die Spitze…

Ein Hoch auf das Beet

Verfasst von Andrea Knura | 12/05/2019 15:37
12/05/2019 · Wie die Schwammerln aus der Erde sind in den letzten Jahren die Hochbeete in den heimischen Gärten gewachsen. Manche stehen sogar in der Küche. So ein kleiner Garten wäre doch wunderbar. Ein paar Kräuter, im Frühling die ersten Radieschen selbst aus der Erde ziehen, frischen Ruccola einfach abzupfen. Unbelastetes Grün genießen. Das Ganze aber bitte rückenschonend, denn das ständige Bücken ist doch anstrengend. Wenn Sie diese oder ähnlich Gedanken schon öfters…

Der Karpfen als Weltkulturerbe?

Verfasst von Alexandra Binder | 10/05/2019 11:27
10/05/2019 · Die Waldviertler Karpfenteichwirtschaft könnte schon sehr bald zu Österreichs erstem landwirtschaftlichen Weltkulturerbe werden. 3.500 der über 4.000 Fischteiche Niederösterreichs liegen im Waldviertel und sind uralt. Genauer gesagt bestehen sie seit über 700 Jahren. Das zeigt klar den Stellenwert der Teichwirtschaft im Bundesland auf, in dem übrigens satte 60 Prozent aller österreichischen Teiche liegen. Wer schwimmt in den Gewässern der Region? Allem voran der Waldviertler Karpfen. Den kennt  jeder, sein Ruf…

Einkaufen mit Maß und Ziel

Verfasst von Andrea Knura | 10/05/2019 06:33
10/05/2019 · Lebensmittel ganz ohne Verpackung kaufen? Dass es möglich ist, beweist Andrea Lunzer in ihrer Maß-Greißlerei bereits seit fünf Jahren. Einwegverpackung war ihr immer schon ein Dorn im Auge. Und weil das so ist, und weil Andrea Lunzer zeigen wollte, dass es auch anderes geht, eröffnete sie 2014 im 2. Bezirk in Wien die Maß-Greißlerei. Dafür gab sie ihren Job bei einer bekannten Bio Marke auf. Das Shop-Konzept war ganz einfach…

Saatgut von Palmöl

Brauchen wir Soja- & Palmöl-Importe?

Verfasst von Alexandra Binder | 09/05/2019 13:08
09/05/2019 · Eigentlich nicht, sagt ein Studie von Wissenschaftlern der Wiener Universität für Bodenkultur, die anlässlich des “Österreichischen Klimatags” vorgestellt wurde. Eine halbe Million Tonnen Sojafuttermittel und fast 160.000 Tonnen Palmöl importiert Österreich jährlich. Ihr Weg ist weit, denn sie kommen großteils per Schiff aus Argentinien und Brasilien bzw. Indonesien und Malaysia. Diese Zahlen stammen von Ernährungsökologe Martin Schlatzer vom Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der Universität für Bodenkultur (Boku) Wien….

“Verpackung” gesucht

Verfasst von Andrea Knura | 09/05/2019 11:32
09/05/2019 · Die einen haben die Füllung. Felber hat die Schokolade dazu. Eine kongeniale Verbindung für individuelle, ausgefallene, aber immer köstliche Tafeln. Wie kann ich mein Produkt noch vermarkten? Diese Frage stellen sich viele Produzenten. Im steirischen Joglland gibt es einen Mann, der darauf eine richtig gute Antwort hat. Stefan Felber. Er packt regionale Spezialitäten einfach in Schokolade. Über 200 bäuerliche Produzenten aus der Region nutzen dieses Angebot bereits. Von Marmeladen, Schnäpsen,…
Plastik einsparen

Baba Plastik!

Verfasst von Alexandra Binder | 08/05/2019 13:24
08/05/2019 · Es tut sich was in der grünen Mark. Die steirischen Direktvermarkter verbannen Plastik freiwillig von ihren Bauernmärkten. “Ohne Plastik, bitte” heißt ihre neue Initiative. Der Sturschädel, der den Steirern nachgesagt wird, ist wohl auch nur so ein Vorurteil. Die steirischen Direktvermarkter jedenfalls geben sich äußerst innovativ. Zumindestens, wenn es um Plastik geht. Daran wollen Sie auf keinen Fall festhalten. Deshalb preschen sie voran, und zwar deutlich vor dem Plastiksackerlverbot, das…

Im Einsatz für Regionales

Verfasst von Andrea Knura | 08/05/2019 09:02
08/05/2019 · Das schlechte Wetter konnte die Stimmung am Genuss Fest Schloss Hof nicht trüben. Schließlich gab es viele köstliche Produkte zu entdecken. Ein bisschen ärgern ist aber erlaubt. Gerade das Wochenende, auf das sich Genießer schon so gefreut hatten, war wettertechnisch eher bescheiden. Weil aber alles zwei Seiten hat, gibt es auch das Positive. Und das ist: Entschleunigung! Also das, was wir ja eh immer suchen. Im wunderschönen Ambiente von Schloss…

Erdbeer-Topfen-Torte

Verfasst von Andrea Knura | 07/05/2019 13:51
07/05/2019 · Der Klassiker zum Muttertag: Diese Erdbeertorte gelingt selbst ungeübten Bäckern. Fruchtig süß, gefüllt mit einer Creme aus Topfen und Schlagobers. Erdbeeren haben im Handel jetzt Hochsaison. Wobei es dafür fast noch ein bisschen zu früh ist. Intensive Landwirtschaft und weite Transportwege machen es aber möglich. Dabei wird vor allem wertvolles Wasser quer durch Europa chauffiert: Laut Greenpeace 276 Liter pro Kilo Erdbeeren. Es gibt aber bereits Erdbeeren aus dem Marchfeld…