#12 Gemüse-Gabi im Glück „Wer nichts weiß, muss alles essen“ – Der Land schafft Leben Podcast! Hannes Royer (Gründer und Obmann des Vereins)  lädt Gemüsebäuerin Gabi Wild-Obermayr zum Gespräch. Die Krise hat uns alle fest im Griff! Wirklich alle? Nein, eine unbeugsame Bäuerin leistet der Krise tatkräftigen Widerstand, indem sie das tut, was sie immer schon getan hat: „Wenn ich nicht arbeite, dann träume ich davon“, sagt Gabi Wild-Obermayr mit einem entwaffnenden Lächeln. Gabi zieht… Invasion von Heuschrecken in Sardinien Millionen von Heuschrecken fressen sich über Hektar um Hektar Land in Sardinien, um genau zu sein in der Provinz Nuoro. Da Heuschrecken polyphag sind (ernähren sich von vielen Futterarten), greifen sie nicht nur die Felderträge an, sondern unter anderem auch Gemüsegärten. Der milde Winter und die Knappheit an Regen (nur die Hälfte an Niederschlag) und 1,52 Grad wärmere Temperaturen als durchschnittlich, was 2020 als das wärmste Jahr seit 1800 klassifiziert, begünstigten… Vorarlberg wird transparent Einen großen Erfolg kann das Tierschutzvolksbegehren in Vorarlberg verbuchen. Auf Initiative der SPÖ und ihres Vorsitzenden Martin Staudinger wurde vom Landtag heute einstimmig beschlossen, dass in der Gastronomie, im Handel und in Großküchen künftig eine verpflichtende Kennzeichnung nach Herkunft und Haltung eingeführt werden soll. Dies entspricht auch dem bewährten Modell aus der Schweiz, wo bereits seit 1995 für mehr Transparenz gesorgt wird. Nun wird auf die rasche bundesweite Umsetzung durch… Brauer starten Aktion: „Es WIRT wieder!“ Feste nachholen und Österreichs Gastronomen unterstützen Das Warten hat ein Ende. Kommenden Freitag, am 15.05., dürfen Österreichs Gastronomiebetriebe – unter Einhaltung strenger Auflagen – wieder öffnen. Aus diesem Anlass startet der Verband der Brauereien Österreichs die Aktion „Es WIRT wieder!“. Teilnehmer können ab sofort auf www.bierland-oesterreich.at kurz beschreiben, welche Feste – vom klassischen Stammtisch, über Jubiläen bis hin zu Taufen oder Hochzeiten – sie seit Mitte März absagen mussten. Zum… Hilfe für Wirte und Landwirte 500 Mio. Euro für Wirte wichtig für Wiederbelebung der ländlichen Regionen Kaum eine andere Branche trifft die Coronakrise so hart wie die Gastronomie und Hotellerie. Die Landwirtschaft ist Teil der Lieferkette bei Lebensmitteln und deshalb ebenfalls mit Absatzeinbrüchen konfrontiert. “Das von Bundesministerin Elisabeth Köstinger präsentierte Wirte-Paket ist eine große Hilfe für die Wirte und für eine gute Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette unerlässlich. Damit wird den Wirten und indirekt auch der…

Tierwohl-Probleme sind grenzenlos

Verfasst von Paul Jezek | 20/05/2020 06:10
20/05/2020 · Ein Blick zum „großen Nachbarn“ Deutschland beweist: Die industrielle Tierhaltung führt zu großen Gefahren – gerade in Krisen-Zeiten wie diesen. „Investigativ, spannend, hintergründig“ will das deutsche TV-Format ZDFzoom laut Eigenbeschreibung sein – und blickte vorige Woche mit dem Film von Katarina Schickling, „Gute Pute?“ hinter die Kulissen der Geflügelindustrie. Demnach ass Anfang der 80er Jahre der durchschnittliche Westdeutsche 1,6 Kilo Pute im Jahr, heute sind es mehr als 6 Kilo….

Oh, ein Chutney

Verfasst von Andrea Knura | 18/05/2020 08:39
18/05/2020 · Chutneys sind richtig kreative Spezialitäten, fruchtig würzige Tausendsassa. Aber was ist wirklich drin, und wozu isst man so ein Chutney eigentlich? Chutney? Kenne ich. Das ist so etwas wie Marmelade. Aber nicht nur süß sondern auch pikant, würzig und sauer. Ein bisschen exotisch. Bei der Frage nach seiner Verwendung komme ich noch mehr ins Wanken. Zu Käse? Zu gegrilltem Fleisch? Vielen geht es wie mir. Sie kennen Chutney, haben es…

Abwehr von Viren

Verfasst von Journal für Ernährungsmedizin | 13/05/2020 17:47
13/05/2020 · Können wir unser Immunsystems mit der richtigen Ernährung stärken? Die Experten vom JEM (Journal für Ernährungsmedizin ) haben Antworten. Angesichts der Covid-19-Pandemie stellt sich zunehmend die Frage nach Faktoren eines optimal funktionierenden Immunsystems, unter anderem, welche Rolle die Ernährung hier hat. Dabei ist mit Ausnahme von Vitamin D kein einzelner Bestandteil von Nahrungsmitteln hervorzuheben. Ein „gut ernährtes“ Immunsystem ist eine der Säulen einer gut funktionierenden Immunabwehr und das impliziert natürlich auch…
Honigheber und Glas

Der Geschmack von Honig

Verfasst von Andrea Knura | 13/05/2020 09:30
13/05/2020 · Bei der Beschreibung von Honig zeigen wir wenig Kreativität. Dabei ist Honig so vielfältig, und Honigsensorik eine Disziplin, die es sich lohnt zu erlernen. Wir Österreicher zählen zu den fleißigsten Honigkonsumenten in Europa. 1,2 kg sind es pro Kopf und Jahr. Paradox also, dass wir so wenig über den Geschmack dieses kostbaren Naturprodukts wissen. Warum das so ist? Unser Geschmackssinn hat sich, wie es scheint, an Industriehonig gewöhnt. Der im…

Das passt bestens zusammen

Verfasst von Paul Jezek | 12/05/2020 17:07
12/05/2020 · Die Regionalität in der Krise stärken, den Wirtschaftsstandort absichern, Fördermittel an Transparenz koppeln – und Kennzeichnung umsetzen. Es hatte und hat erkennbar nichts mit Parteipolitik zu tun: Bundeskanzler Sebastian Kurz appellierte an die österreichische Bevölkerung, in der Krise die Regionalität zu stärken. Seine Wortmeldung im Wortlaut: „Meine große Bitte: Kaufen Sie regionale Produkte und konsumieren Sie regionale Produkte in den österreichischen Wirtshäusern.“ Insbesondere in den ab 15. Mai öffnenden Gastronomiebetrieben…
Bauernhof-Familie mit Heu

Ein Bauer zieht Gemeinwohl-Bilanz

Verfasst von Andrea Knura | 12/05/2020 08:23
12/05/2020 · Respekt und Achtsamkeit gegenüber Natur, Tier und Mensch sind die Basis für eine gelebte Gemeinwohlökonomie am Bauernhof. Was bedeutet das aber? “Ein gesunder landwirtschaftlicher Betrieb kann unserer Meinung nach viele Lösungsansätze und Antworten für die Probleme und Fragen unserer Zeit liefern.”  Bernhard und Sylvia Astner haben auf ihrem Fohlenhof, am Lienzer Talboden gelegen, vieles hinterfragt, neu ausgerichtet, und 2017 eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt. Die Herausforderungen unserer Zeit, sowohl innerhalb der Landwirtschaft als…
Imker am Bienenstock

Honig, oder eine süße Fälschung?

Verfasst von Andrea Knura | 11/05/2020 06:47
11/05/2020 · Kaum ein Lebensmittel lässt sich so leicht im Labor herstellen wie Honig. Es wird also gefälscht und/oder gemischt. Und wir merken es nicht. „Importiert aus China könnte bedeuten, dass der Honig, den Du Dir aufs Brot streichst, nie eine Biene gesehen hat, erklärt mir Bio-Imker Leopold Oberauner. „Aus Reissirup, Zucker und wenigen Pollenbestandteilen, damit er authentischer schmeckt, entsteht Honig, den selbst erfahrene Imker nicht als Fälschung erkennen können.“ Die Industrie…
Paar im Rapsfeld bei Sonnenuntergang

Felder im Brennpunkt

Verfasst von Paul Jezek | 04/05/2020 07:43
04/05/2020 · Ackerbau und Wiesenbewirtschaftung sind die Grundlage der Selbstversorgung mit Lebensmitteln – die Notwendigkeit zeigt uns Corona drastisch auf. Es ist ein Markenzeichen der österreichischen kleinstrukturierten Familienbetriebe, dass die Futtergrundlage zum überwiegenden Teil von den eigenen Flächen kommt. Im Getreidebau wird für heuer mit stabilen Verhältnissen gerechnet: Die Hauptkulturen Winterweizen, Wintergerste und Triticale werden recht ähnliche Anbauflächen wie 2019 aufweisen. Bei Mais wird eventuell ein leichter Zuwachs erwartet, Soja wird stabil…
Kalbsmedaillons mit Sauce auf einem Teller. hölzerner Hintergrund

Aus heimischer Landwirtschaft

Verfasst von Paul Jezek | 29/04/2020 12:00
29/04/2020 · Wenn alles Kalbfleisch auf unseren Tellern aus Österreich wäre, müsste kein einziges Kalb exportiert und diese Tiertransporte könnten „abgestellt“ werden. Kein Leser, kein Konsument, keine Bäuerin und kein Bauer will Tiere leiden sehen. Damit der Transport von Schlachttieren in Zukunft auf ein Minimum reduziert werden kann, muss weiter und noch mehr Bewusstsein für heimische Lebensmittel geschaffen werden. So ist das heimische, rosa Kalbfleisch von höchster Qualität und unterscheidet sich klar…

Jetzt wird gewipfelt

Verfasst von Alexander Jakabb | 28/04/2020 16:48
28/04/2020 · Wissen Sie, welche Arbeiten im Weingarten gerade anstehen? Jetzt ist es für die Winzer Zeit, sich um die jungen Triebe zu kümmern. Die werden gekürzt. Und wussten Sie, dass die Reben erzogen werden müssen. Aber dafür ist es jetzt noch zu früh. Also gehen wir nochmal ein paar Monate zurück an den Jahresbeginn. Während der Winterruhe im Jänner und Februar findet der Rebschnitt statt, um in der kommenden Saison wieder…
Tasse Espresso mit Poscast-Sujet

Der perfekte Espresso

Verfasst von Magdalena Wagner | 27/04/2020 19:00
27/04/2020 · Espresso ist Leidenschaft, Genuss und Wissenschaft. Antworten auf viele Fragen, bis hin zur Crema, gibt Lukas Macheiner im  FOODFACTstORIES Podcast . Eine Tasse Kaffee ist ein Wunder. Von der Kirsche, oder vielmehr der Bohne, bis zum fertigen, gerösteten Kaffee ist es ein spannender Weg. Und dem gehe ich in diesem Podcast mit dem Kaffeeröster Lukas Macheiner nach. Er ist Professor an der Universität für Bodenkultur und Kaffeeröster. Wie macht man…

@Helga Bernold

Es liegt in den Genen

Verfasst von Andrea Knura | 21/04/2020 15:15
21/04/2020 · Wagyu gilt als das beste Fleisch der Welt. Das Geheimnis: Bis zu 50 Prozent intramuskulärer Fettanteil und eine besondere Fettzusammensetzung. Massieren Sie die Tiere tatsächlich? Das ist wohl eine der am häufigsten gestellten Fragen bei Wagyu Rindern. Für Helga Bernold, Bio-Demeter Hof Wagyu, ist klar, dass eine Massage, beispielsweise mit Bürsten, jedem Tier gut tut. Und musikalische Untermalung gibt’s bei Helga immer, da sie beim Arbeiten gerne Musik hört. Nur mit…

Gegen die Flut von Billigfleisch

Verfasst von Andrea Knura | 14/04/2020 08:04
14/04/2020 · Schluss mit Rabattschlachten. Taten gegen Verschwendung, zur Stärkung von Tierwohl, Natur und heimischen Landwirten in der Krise werden gefordert. Ein weiterer Appell an den Lebensmittelhandel kommt jetzt vom Tierschutzvolksbegehren. Nachdem Landwirtschaftskammer, Bauernbund und InteressenGemeinschaft Erdäpfelbau bereits vergangene Woche ihre “Wünsche” an den Lebensmittelhandel geäußert haben, richtet sich nun Sebastian Bohrn Mena, Initiator des Tierschutzvolksbegehrens, mit seiner Forderung an den Handel. Lebensmittel und bäuerliche Arbeit dürfen nicht noch weiter entwertet werden….
Schinkenstücke in Plastikverpackung

Wieviel Verpackung macht Sinn?

Verfasst von Magdalena Wagner | 14/04/2020 05:17
14/04/2020 · Warum brauchen wir Lebensmittelverpackungen? Diese, und andere Fragen beantwortet Viktoria Krauter im FOOD FACTstORIES Podcast über die 3 R’s. Die Expertin für Verpackung unterrichtet an der FHCampusWien und ist Stadt Wien Stiftungsprofessorin für Nachhaltige und zukunftsorientierte Verpackungen. Welche ist nun die beste, oder vielmehr umweltfreundlichste Verpackung zum Beispiel für die Milch? Wieviel Verpackung brauchen unsere Lebensmittel wirklich? Welche Lebensmittelverpackung ist am umweltschonendsten? Was bedeutet Nachhaltigkeit in der Verpackungsindustrie? Und was können wir…
Hase in der Wiese

Dem Osterhasen auf der Spur

Verfasst von Andrea Knura | 10/04/2020 04:09
10/04/2020 · Hasen legen keine Eier. Warum bitte ist es dann gerade Meister Langohr der uns die Ostereier bringt? Spekulationen gehen von Fruchtbarkeit bis Hasenbraten. Der Hase macht seinen Job noch gar nicht so lange. Erst seit dem 19. Jahrhundert behauptet er seinen Platz in unserer Osterkultur. Wobei er aber lange Zeit nicht das Monopol als Eierbringer hatte. Auch Kuckuck, Raabe, Hahn, Kranich, Storch oder sogar der Fuchs brachten die Eier. Und…
Frisch geriebene Krenwurzel auf schwarz.

Scharfe Wurzel

Verfasst von Andrea Knura | 07/04/2020 10:46
07/04/2020 · Kren rührt uns zu Ostern zu Tränen und er brennt in der Nase. Ohne sein Zutun wäre aber so manche österreichische Spezialität nicht das was sie ist.  Ein Steirisches Wurzelfleisch oder eine Osterjause ohne frisch geriebenen Kren? Ein Tafelspitz ohne Krensoße oder eine zart geräucherte Forelle ohne Krendipp? Das geht gar nicht. Und wie wunderbar schmeckt doch ein frischer Salat oder eine Suppe aus roten Rüben mit ein bisschen Schärfe…
Frau zieht die Bettdecke über die Nase

Beziehungsweise Baldrian

Verfasst von Rita Davidson | 03/04/2020 15:45
03/04/2020 · Kennen Sie das. Man liegt wach im Bett, kann aber vor Sorge oder auch vor Aufregung nicht einschlafen. Baldrian hilft, aber Vorsicht, der stinkt ziemlich. Baldrian kann Beziehungskrisen auslösen. Diese Lektionen lernte ich, als ich am Anfang meiner Ausbildung zur Kräuterpädagogin stand. Ich, selbstbewusst und von mir überzeugt, war schon nach der ersten Stunde sicher, alles zu wissen. Als eine Freundin mich dann auch noch um Rat bat, war ich…