Start Tierschutzvolksbegehren Von 18. bis 25. Januar 2021 kann man sich am historischen Votum gegen Massentierhaltung beteiligen. Auf jedem Gemeindeamt, unabhängig vom eigenen Wohnort, und online mit Handysignatur ist das möglich. Es gibt über 2.136 Eintragungslokale, die in dieser Zeit offenstehen. Trotz Corona und trotz Lockdown. “Jetzt kommt es auf uns an, dass wir noch möglichst viele Menschen darüber informieren, appellliert Dr. Sebastian Bohrn Mena, Initiator Tierschutzvolksbegehren. “Wir machen uns keine Illusionen, was die Beteiligung… Bester Lieferservice in Wien Gewonnen hat: Rita bringt’s! Gastro News Wien wollte wissen, welche Plattform den besten Lieferservice der Stadt anbietet. Das Geschäft boomt Seit der Corona-Krise und den damit eingehenden Ausgangsbeschränkungen boomt das Geschäft der Lieferservices und das Take Away Angebot der Restaurants wird stetig erweitert. Dabei stehen bereits etablierte Lieferdienste, Newcomern und Spezialisten gegenüber. Gewonnen hat: Rita bringt’s! Mit dem täglich wechselnden Angebot von gesunden Bio-Gerichten überzeugt der erste vegetarische Lieferdienst Wiens… Podcast zum Tierwohl Im 32. Land schafft Leben-Podcast diskutiert Hannes Royer mit Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger und dem Philosophen Christian Dürnberger über Tierwohl. Es geht darum, was Tierwohl genau bedeutet und wie der neue Tierwohlpakt der Bundesregierung Österreich die Zukunft verändern kann. Die Gäste diskutieren brennende Fragen unserer Zeit wie: Ist es schon Tierwohl, wenn etwa ein Schwein schmerzfrei lebt oder braucht es mehr dazu? Dürfen wir Tiere überhaupt nutzen oder kann Nutzung per… Pakt vom Stall bis zum Teller Pernkopf und Nemecek: Konsumenten und Handel sind wichtigsten Partner Von artgerechter Haltung und gerechten Preisen können Tiere, Bauern und Kunden profitieren, bekräftigen Obmann LH-Stv. Stephan Pernkopf und Direktor Paul Nemecek seitens des NÖ Bauernbunds ihre Zustimmung zum „Pakt für mehr Tierwohl“. Bundesministerin Elisabeth Köstinger hat heute gemeinsam mit dem Dachverband der Nachhaltigen Tierhaltung Österreich (NTÖ) den gleichnamigen Pakt vorgestellt, der künftig pro Jahr 120 Millionen Euro für Investitionen in tiergerechte… Barock schmeckt auch 2020! Anfang Oktober erscheint das „Adelskochbuch der Maria Clara Dückher von 1654“ in einer leckeren Neuauflage mit gefüllter Kalbsbrust, Allamoda Salat & Co. Man nehme eine prominente Salzburger Adelsfamilie der Frühen Neuzeit, Gerichte mit (aristokratischer) Geschichte und moderne Foodfotografie und kombiniere alles zu einem Kochbuch für Genießer des dritten Jahrtausends. Der Blick in die hochbarocke kulinarische Vergangenheit vermag neue Geschmackswelten aufzutun. Koch-Aficionados lernen traditionelle und regionale Speisen der damaligen Zeit mit…

Saiblingsparfait & Kohlrabicarpaccio

Verfasst von Andrea Knura | 15/01/2021 06:26
15/01/2021 · Hört sich kompliziert an, ist es aber gar nicht. Der zarte Saibling zergeht halbgefroren langsam auf der Zunge. Eine Versuchung nicht nur im Winter. Dieses Rezept stammt aus Tirol. Otto Wandl vom Biohotel Leutascherhof kocht ausschließlich mit regionalen Zutaten, und das mit viel Geschmack und aus Überzeugung. Damit beweist er auch, dass große Küche nicht kompliziert sein muss. Es kommt auf die guten Zutaten an. Und als Getränkeempfehlung: Ein Riesling,…

Karotten-Nusskuchen mit Tonkabohnen

Verfasst von Andrea Knura | 07/01/2021 13:36
07/01/2021 · Ein saftiger Nusskuchen, ganz puristisch nur mit Karotten. Man kann ihm aber mit Nusslikör und Tonkabohnenzucker einen Hauch Extravaganz verleihen. So ein Karotten-Nusskuchen schmeckt, ist besonders saftig, einfach in der Zubereitung, ein echter Klassiker. Wenn man aber noch einen Schuss Nusslikör in die Masse gibt, verstärkt sich der angenehm nussige Geschmack, bekommt sogar einen Hauch von Marzipan. Hier kommt die Tonkabohne ins Spiel, oder vielmehr in den Kuchen. Tonkabohnen Zucker…

Karotten-Ingwer-Suppe

Verfasst von Andrea Knura | 28/12/2020 11:39
28/12/2020 · Schmeckt gut und stärkt unser Immunsystem. So ein Süppchen bringt uns mit viel Geschmack und Vitaminen durch die kalt-nassen Wintertage. Wenn es schnell gehen soll weil der Hunger schon groß ist und man auch nur wenige Zutaten verwenden möchte, dann macht man am besten eine Suppe. Das dachten sich auch die Schülerinnen der HLW Hermagor. Ihre Aufgabe war es ein einfaches Gericht zur Stärkung des Immunsystems zu kreieren. Und das…

Sauerkraut, Apfel und Nüsse

Verfasst von Andrea Knura | 18/12/2020 05:13
18/12/2020 · Weihnachten könnte zur Herausforderung für unsere Gesundheit werden. Tipp: Sauerkraut ist ein bewährtes Rezept zur Stärkung des Immunsystems. Bevor das Christkind kommt, gibt es Sauerkraut. Es schützt nämlich unser Immunsystem und diesen Schutz können wir zur Zeit wahrlich gebrauchen. In meiner Familie wird traditionell zu Weihnachten Sauerkraut gegessen. Zugegeben, nicht in der Rohkost-Form sondern gekocht und als Beilage zu Hauswürstel. Das hat in vielen Gegenden Kärntens Tradition. Dazu gibt es…

Kürbis-Reissalat mit Granatapfel

Verfasst von Andrea Knura | 11/12/2020 06:45
11/12/2020 · Weihnachtliche Zutaten wie Nüsse, Zimt und Honig mal nicht in Keksen sondern in einem Salat aus Reis. Und der kommt von So Fröhlich aus der Steiermark. Klingt exotisch, ist aber steirisch. Ein Kürbis-Reissalat mit Granatapfel und Nüssen fast ausschließlich aus heimischen Zutaten, also bis auf Zimt und Pfeffer. Wie man den isst? Da gibt es viele Möglichkeiten, und Reis beweist damit wieder seine Vielfältigkeit. Zu einem Glas Paulsecco vom Riesling,…

Engelsaugen und mehr von der Dirndl

Verfasst von Andrea Knura | 02/12/2020 05:15
02/12/2020 · Hinter unserem zweiten Türchen versteckt sich Köstliches ohne Promille von FuXsteiner, 1. Dirndlmanufaktur-Dirndltal. Tipp: Es reimt sich auf Wunsch. Familie Fuxsteiner hat uns auch ihr Lieblings-Keksrezept verraten. Es sind die Dirndltaler Engelsaugen, also Mürbteigkekse mit einer Schneehaube und einem Kleks Dirndlmarmelade. Die Dirndl ist ja die Königin der Region rund um das Pielachtal. Und somit gehört sie natürlich auch unbedingt in die Adventszeit. Ihrem Rang nach, sie ist die Königin der Wildfrüchte,…
Kekse auf einer alten Wage, Speck, Kürbiskerne

Kürbiskern-Speck-Cookies

Verfasst von Andrea Knura | 27/11/2020 05:27
27/11/2020 · Bevor wir vorweihnachtlich in Staub- und Vanillezucker versinken, gibt es nochmal pikante Kekse. Käse und Pfeffer dürfen dabei auch nicht fehlen. Kürbiskern-Speck-Cookies, Käse, ein Chutney oder Walnusstapenade und natürlich ein Glas Wein. Zum Beispiel Heideboden. Rubinrot mit violettem Rand, leicht rauchig, im Duft erinnernd an Kirschen und Gewürzen, etwas Nougat, leichte Röstnote, weich und elegant am Gaumen, rotbeeriges Konfit. [ceb:b2c-offers]https://bauernladen.at/produkte/weingut-erich-birgit-pittnauer/heideboden-2017-15-14946 https://bauernladen.at/produkte/bioweingut-heideboden/bio-sankt-laurent-8054 https://bauernladen.at/produkte/weingut-andrelhof/bio-zweigelt-heideboden-9235[/ceb:b2c-offers] Der Teig für die Cookies ist einfach in der…

Hansale Milchlamm-Burger

Verfasst von Andrea Knura | 20/11/2020 06:36
20/11/2020 · Wir bauen einen Burger. Ein Patty aus Lammfleisch von Krainer Steinschaf, selbstgemachte Brioche-Buns, Blaukraut, Senfhonig und Preiselbeeren. Wenn es am Biohof Hansale (in der Norischen Region in Kärnten) Burger gibt, dann natürlich selbst gemacht und mit einem Patty (das ist das Laibchen im Burger) vom Lamm, genauer gesagt vom Krainer Steinschaf Milchlamm. Das Fleisch ist würzig zart mit einem Hauch an Wildgeschmack. Als Beilage zu Wild passt ja wunderbar Blaukraut…
Powidltascherln mit Honig und Marillenröster

Powidltascherl mit Honig-Marillenröster

Verfasst von Andrea Knura | 12/11/2020 20:44
12/11/2020 · Was man für Powidltascherln braucht. Erdäpfelteig und natürlich Powidl-Marmelade. Das Kochbuch Arcotel Moments überrascht mit Honig und Thymian. Mehlig kochende Erdäpfel sind die Grundlage für den Teig, den man für verschiedene Speisen verwenden kann. Nicht zu klebrig soll er werden. Wie es funktioniert? Erdäpfel kochen, anschließend gleich aus dem Wasser herausnehmen, schälen und am besten noch im warmen Zustand pressen. Am besten ist es die gepressten Erdäpfel noch einen Tag im Kühlschrank…

Kohlrouladen mit Emmer & Pilzen

Verfasst von Andrea Knura | 06/11/2020 05:29
06/11/2020 · Ein Klassiker der österreichischen Küche. Allerdings ohne Fleisch, dafür mit Pilzen. Und Emmer anstelle von Reis. Schmeckt großartig auf Tomatenragout. Emmer ist eine alte Getreidesorte. Er wurde bereits vor 10.000 Jahren im Mittleren Osten als Grundnahrungsmittel angebaut. Zur Zeit der Römer war Emmer so beliebt wie Weizen heute. Er schmeckt leicht nussig, enthält große Mengen an Lutein, ein wertvolles Beta-Carotin. Lutein ist ein natürliches Antioxidans und hat eine schützende Wirkung…

Gefüllte Erdäpfel mit Bauernkaviar

Verfasst von Andrea Knura | 30/10/2020 06:10
30/10/2020 · Einfach und gut. Aber vor allem auch vielseitig. Denn so einen Ofenerdapfel kann man richtig hemmungslos füllen. Also auch mit Bauernkaviar und Käse. Zu große Erdäpfel? Wir haben eine geschmackvolle Lösung. Kochen, aushöhlen, füllen und überbacken. Das braucht zwar etwas Zeit, dafür ist es kein großer Aufwand. Das Ergebnis ist jedoch großartig. Wir machen es ausgefallen würzig und nehmen Bio-Bauernkaviar. Das sind gelbe und schwarze Senfsaaten eingelegt in einer Essig-Honig-Marinade….
Firbelschmarren

Riebelschmarren mit Apfelmus

Verfasst von Andrea Knura | 23/10/2020 04:44
23/10/2020 · Kaum ein Gericht ist so vorarlbergerisch wie der Riebel – also Maissterz – mit Apfelmus. Das Rezept ist einfach, braucht aber – wie so viele gute Dinge – Zeit. Riebelmais oder „Riebeltürgga“ wird in Vorarlberg seit über 300 Jahren angebaut. Er verschwand fast gänzlich, wie so viele Lebensmittel, mit der Industrialisierung unserer Nahrung. Um dieses Kulturgut zu erhalten, begann im Jahre 2005 die Suche nach alten Landsorten des Vorarlberger Riebelmais. Innerhalb…
Topfenknödel, Apfel, Zirbe

Topfenknödel mit Zirbenapfel

Verfasst von Andrea Knura | 16/10/2020 05:24
16/10/2020 · Den Zirbenapfel an sich gibt es zwar nicht. Wenn man aber Apfel mit Zirbenlikör verfeinert, dann hat man eine fruchtig würzige Begleitung zu den Knödeln. Das leicht harzige Bouquet und die feine Süße der Zirbe verbindet sich mit der Säure des Apfels. Für das richtige Maß muss man den Zirbenlikör aber unbedingt probieren. Schließlich schmeckt jeder Zirbenlikör und auch jeder Apfel anders. Zuerst also ein Schlückchen Likör. Apfel klein schneiden,…
Butternusskürbis, Brot und Nüsse zu einer Schale Borani

Butternuss Borani

Verfasst von Andrea Knura | 09/10/2020 06:46
09/10/2020 · Aus einem heimischen Butternusskürbis wird ein persisches Borani. Lauwarm mit frischem Brot schmeckt dieses Gericht einfach großartig. Normalerweise nimmt man für Borani Spinat oder Melanzani. Warum also nicht auch Kürbis? Diese Frage muss man sich nicht stellen, denn natürlich passt das hervorragend. Die Gewürz-Besonderheit bei diesem Gericht ist kein bisschen exotisch. Es ist Dill. Und es braucht Knoblauch, Chili, Minze, Salz und Pfeffer. Wie man Borani isst? Am besten ohne…

Lammkotelett, Wurzelgemüse, Orange Wine

Verfasst von Andrea Knura | 02/10/2020 05:50
02/10/2020 · Die erdige Süße von Karotte & Co verbindet sich mit zartem Lamm und der vierten Farbe des Weins mit seinem Sammelsurium an Geschmackseindrücken. Orange Wines sind faszinierende Hybriden zwischen rotem und weißem Wein. Der ausgedehnte Kontakt mit der Schale bringt ein Panoptikum an ungewöhnlicher Geschmacksrichtungen hervor, von überreifen Gartenfrüchten über Kräuter und Heu bis hin zu duftender Kamille. Diese Vielfalt, kombiniert mit frischem Wurzelgemüse wie Karotte, Sellerie und Zwiebel, ergibt einen…

Erdäpfel-Rosmarin-Flammkuchen

Verfasst von Andrea Knura | 25/09/2020 05:56
25/09/2020 · Wenige Zutaten, keine Kochkenntnisse erforderlich, großartiges Ergebnis. Das ist Flammkuchen, der jahreszeitlich zum Sturm oder Pét-Nat besonders gut passt. Grundsätzlich gilt beim Flammkuchen “man nehme, was man hat”. Das Originalrezept aus dem Elsass wird mit  Zwiebeln und Speck belegt. Sie können der Fantasie, und dem Geschmack, jedoch freien Lauf lassen. Wichtig ist, der Teig muss dünn sein und er wird mit Sauerrahm und Topfen bestrichen.  Junger Wein – also Sturm…
Apfelkuchen

Gerstenkuchen mit Apfel

Verfasst von Andrea Knura | 18/09/2020 05:02
18/09/2020 · Mürbteig aus Gerstenmehl, karamellisierte Gerste und geriebene Äpfeln. Schmeckt genial, … und dann kommt noch eine Schneehaube drauf. Haben Sie schon mal mit Gerste gebacken? Gerste wird heute ja bevorzugt als Tierfutter oder für die Bierherstellung genutzt. Dabei hat die Gerste – im Vergleich zum Weizen – interessante gesundheitliche Aspekte zu bieten. Ihr Vitalstoffgehalt ist höher und der besondere Ballaststoffgehalt gilt offiziell schon bei wenigen Scheiben Gerstenbrot pro Tag als…