Barock schmeckt auch 2020! Anfang Oktober erscheint das „Adelskochbuch der Maria Clara Dückher von 1654“ in einer leckeren Neuauflage mit gefüllter Kalbsbrust, Allamoda Salat & Co. Man nehme eine prominente Salzburger Adelsfamilie der Frühen Neuzeit, Gerichte mit (aristokratischer) Geschichte und moderne Foodfotografie und kombiniere alles zu einem Kochbuch für Genießer des dritten Jahrtausends. Der Blick in die hochbarocke kulinarische Vergangenheit vermag neue Geschmackswelten aufzutun. Koch-Aficionados lernen traditionelle und regionale Speisen der damaligen Zeit mit… „Zurück zur Natur“ im ORF 2 Maggie Entenfellner präsentiert ab 13. September 2020 wieder jeden Sonntag um 17.35 Uhr in ORF 2 ganz spezielle Menschen und ihre Beziehung zur Natur in den schönsten Regionen Österreichs. „Zurück zur Natur“ zeigt die unterschiedlichen Aspekte des heimischen Landlebens am Beispiel zahlreicher österreichischer Regionen. So besucht Maggie Entenfellner zunächst den Seewinkel (13. September), nach einem Abstecher über die Bundeshauptstadt (20. September) geht es weiter in die Region rund um Krems… Klimaschutz will gelernt sein Klima- und Energiefonds unterstützt die Nachwuchs-Initiative der Wiener Universitäten im Rahmen einer Schwerpunktwoche zum Thema Klima und Energie. Wie viele Sphären umschließen unseren Planeten und wozu sind sie da? Warum erwärmt sich unsere Erde und wie können wir das Klima schützen? Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich die KinderuniWien, heuer online, im Rahmen der ersten Schulwoche, die ganz im Zeichen des Klimaschutzes steht. Ermöglicht wurde das Angebot durch den Klima-… Happy End für Laborschwein Merlin Das Tierschutzhaus Vösendorf ist um einen grunzenden Bewohner reicher. Eber Merlin, seines Zeichens ein Hausschwein, lebt seit dem Wochenende ebendort. Merlin stammt aus einem Tierversuchslabor, welches sich nach Abschluss der Versuche dazu entschloss, dem erst sieben Monate alten Eber doch noch ein artgerechtes Leben in Würde zu ermöglichen. Das ist insbesondere begrüßenswert, da Tiere dieser Art leider üblicherweise euthanasiert werden. Es kommt aber immer öfter vor, dass für diese Tiere… Ätherische Öle im Kampf gegen Keime Christine Reiler im ORF-Gesundheitsmagazin „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 29. August 2020, um 17.30 Uhr in ORF 2. Im Kampf gegen resistente Keime setzt die Medizin auch auf die Kraft von ätherischen Ölen. Ein Aromatogramm kann den Nachweis erbringen, welche ätherischen Öle gegen welche Bakterien oder Krankheitserreger wirken. Dabei werden Blättchen mit ätherischen Ölen beträufelt und entsprechende Bakterien gezüchtet. Bildet sich ein Hof um ein Aromablättchen, ist das Öl gegen…
Apfelkuchen

Gerstenkuchen mit Apfel

Verfasst von Andrea Knura | 18/09/2020 05:02
18/09/2020 · Mürbteig aus Gerstenmehl, karamellisierte Gerste und geriebene Äpfeln. Schmeckt genial, … und dann kommt noch eine Schneehaube drauf. Haben Sie schon mal mit Gerste gebacken? Gerste wird heute ja bevorzugt als Tierfutter oder für die Bierherstellung genutzt. Dabei hat die Gerste – im Vergleich zum Weizen – interessante gesundheitliche Aspekte zu bieten. Ihr Vitalstoffgehalt ist höher und der besondere Ballaststoffgehalt gilt offiziell schon bei wenigen Scheiben Gerstenbrot pro Tag als…
Schweinefilet im Speckmantel mit Getreiderisotto und Pilzen

Schweinefilet, Speck & Pilze

Verfasst von Andrea Knura | 11/09/2020 04:21
11/09/2020 · Filet Wellington neu interpretiert und vom Schwein. Der Blätterteig kommt dann nicht als Mantel um das Fleisch, sondern als knuspriges Gitter obendrauf. Starköchin Lisa Wieland (Back to the Roots) geht auch bei Filet Wellington ihren eigenen Weg und das musste ich ausprobieren. Lisa “zerlegt” das klassische Gericht also in seine Einzelteile und setzen es ein wenig anders wieder zusammen. Was bleibt ist der Speckmantel. Pilze, Zwiebel und Kräuter (Duxelles) kommen…
Strudel in einer Pfanne, Nudelholz, Kürbis

Kürbis-Topfen-Strudel

Verfasst von Andrea Knura | 02/09/2020 18:52
02/09/2020 · Hokkaido oder Butternuss zeigen ihre süße Seite. Wer Kürbis bisher nur in Form von Suppe gekannt hat, wird diese flaumig Strudel-Variante lieben. Den Strudelteig muss man selbst machen. Warum? Weil es schmeckt und wirklich keine Kunst ist. Mehl, Öl, Wasser, Salz und ein wenig Fingerspitzengefühl. Mehr braucht man nicht. Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten, mit Öl bestreichen und rasten lassen. Auf einem befeuchteten Tuch dünn ausziehen (den Teig), und…

Brathuhn mit Zitrone

Verfasst von Andrea Knura | 28/08/2020 05:21
28/08/2020 · Dem zukünftigen Zitronen-Brathuhn gehen Kräuter im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut. Und gemeinsam mit Zitrone und Öl auch ins Innere. Selbst Brathühner lieben Kräuter. Direkt unter der Haut entfalten diese ihren vollen Geschmack. Und auf den kommt es schließlich an. Je nach Lust, Jahreszeit oder einfach vorhandenen Kräutern, kann man die Kräuterzusammensetzung variieren. Jetzt ist noch Zeit für frisch Sommerkräuter. Basilikum, Rosmarin, Majoran, Oregano, Salbei, Petersilie und sogar…
Risotto mit Käsehippe und Kürbisblüten

Kürbisrisotto und Käsehippe

Verfasst von Andrea Knura | 20/08/2020 11:34
20/08/2020 · Kürbisrisotto schmeckt einfach richtig gut. Es ist nussig, cremig, würzig. Allerdings, die Optik. Schließlich isst das Auge mit! Unser Tipp: Käsehippe. Die Kürbissaison hat begonnen, und das ist gut. Auch wenn das bedeutet, dass der Sommer zur Neige geht. Es wird jetzt kulinarisch wieder richtig bunt, was am Beispiel Kürbisrisotto deutlich sichtbar wird. Aus wenigen Zutaten wie Kürbiskernpesto, gehackten Kürbiskernen und natürlich Reis kann man ein wunderbares Risotto zaubern. Mit…
Focaccastücke gefüllt mit Tomate

Salbeifocaccia, Tomate, Minze

Verfasst von Andrea Knura | 14/08/2020 06:06
14/08/2020 · Focaccia ist so was wie Pizza, nur ohne Belag, flaumiger, dafür mit Kruste. Den für diese Brotart gerne verwendeten Rosmarin ersetzen wir durch Salbei. Die ligurische Spezialität wird, anders als normales Weißbrot, nicht als Beilage gegessen. Ursprünglich aß man sie zum Frühstück, wurde dann aber im Laufe der Zeit zu einer eigenständigen Zwischenmahlzeit. Wahrscheinlich auch, weil das Frühstück in Italien bekanntlich keine Bedeutung hat. Aus Mehl, Germ und Wasser, Öl…

Zucchini-Nuss-Gewürzkuchen

Verfasst von Andrea Knura | 07/08/2020 04:26
07/08/2020 · Kuchen aus Gemüse? Richtig, aus Zucchini. Und Zutaten wie Buchweizen sowie ungewöhnlichen Gewürzen wie Nelkenpfeffer. Übrigens mit Gelinggarantie. Zucchini mal nicht als Gemüsebeilage sondern also Hauptzutat im Kuchen. Der nussige Geschmack kommt vom Buchweizenmehl, und natürlich auch von den Nüsse. Spannend sind aber auch die Gewürze. Kardamom, Nelke und Zimt sind die Lebkuchenklassiker. Eine Prise Piment, also Nelkenpfeffer, gibt eine dezente Schärfe. Anstelle des üblichen Weizenmehls kann man Buchweizenmehl verwenden….

Gefüllte Paprika in Tomatensoße

Verfasst von Andrea Knura | 30/07/2020 19:14
30/07/2020 · Dieses Gericht gehört zur Wiener Küche wie das Schnitzel. Von vielen Speisekarten sind die gefüllten Paprika verschwunden. Das muss sich ändern. Wenn es um Österreichische Küche im Allgemeinen und “Gefüllte Paprika”  im speziellen geht, kommt man am Jahrhundert-Kochbuch “Die gute Küche” von Ewald Plachutta und Christoph Wagner nicht vorbei. Wir machen keine Experimente und halten uns an das klassische Rezept. Die wichtigste Zutat sind natürlich die Paprika. Am besten nimmt…

Strudelteigtaschen mit Käse und Blaubeeren

Verfasst von Andrea Knura | 23/07/2020 18:09
23/07/2020 · Pikant oder süß? Das ist bei diesen Strudelteigtäschchen tatsächlich die Frage. Denn man kann sie als Vorspeise oder als Dessert, mit Honig versüßt, genießen. Bei diesem Rezept muss man seiner Kreativität, und dem Gusto, freien Lauf lassen. Sie mögen gerne Ziegenkäse? Der passt super. Oder doch eher Schafskäse. Auch gut. Aus dem Käse Ihrer Wahl, er sollte jedoch cremig sein, Sauerrahm und Eier entsteht die Füllung. Studelteig kann man natürlich…

Pasta alle Norma

Verfasst von Andrea Knura | 16/07/2020 15:05
16/07/2020 · Aus der typisch sizilianischen Pasta alla Norma machen wir ein regionales Nudelgericht. Wichtig: Hausgemachter Ricotta und gebratene Melanzani. Andrea Camilleri, Autor vieler großartiger Krimis, hat seinem sizilianischen Protagonisten Salvo Montalbano, er ermittelt im sizilianischen Küstenstädtchen Vigàta, die Leidenschaft für gutes Essen auf den Leib geschrieben. Wenn die Welt also wieder mal besonders schlecht und böse ist, dann hilft ihm eine Pasta alla Norma. Das probieren wir natürlich auch, nur mit heimischen…

Weichkäse in Maisgrieß gebacken

Verfasst von Andrea Knura | 09/07/2020 21:49
09/07/2020 · Gebackenen Camembert kennt man. Wir nehmen regionale Weichkäse-Spezialitäten und ersetzen die klassischen Brösel gegen Maisgrieß. Perfekt für die schnelle Sommerküche. Man nehme also Camembert oder einen anderen Weichkäse, Maisgrieß, Mehl, Ei und Butter. Den Käse vierteln – oder in kleine Ecken schneiden – und, ganz wichtig!, doppelt “panieren”. Also Mehl, Ei, Mehl, Ei und denn in Maisgrieß drehen. Das ist wichtig, damit der Käse nicht ausrinnt. In Butter goldgelb backen….

Mangold, Gerste, Tomaten und Oliven

Verfasst von Andrea Knura | 03/07/2020 05:07
03/07/2020 · In Anlehnung an die gefüllten Weinblätter packen wir Gerste in Mangold. Dazu gibt es eine Tomatensoße mit richtig viel Oliven. Schmeckt warm oder kalt. Ihnen fällt bei Gerste vor allem Bier, Whiskey oder Malzkaffee ein?  Vielen Menschen geht es so. Gerste kommt in unserem Speiseplan kaum noch vor, obwohl sie gut schmeckt und auch gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Sie senkt unter anderem die Cholesterinspiegel. Gerste zählt zu den Süßgräsern…
Fadenbrot in einer Schüssel

Naan Brot

Verfasst von Andrea Knura | 26/06/2020 04:09
26/06/2020 · Ein schnelles Fladenbrot.  Joghurt macht den Teig saftig und gibt Geschmack. Und man kann das Naan Brot auch in der Pfanne backen. Das Wort Naan kommt eigentlich aus dem Persischen und bedeutet Brot. Bekannt ist Naan bei uns aber aus der indischen Küche. Man isst es traditionell zu warmen Speisen, es passt aber großartig zur sommerlich leichten Küche. Und natürlich zu jeder Grillerei! Aus einem einfachen Germteig mit Joghurt und…

Rote Rüben Tarte & Hanfkrokant

Verfasst von Andrea Knura | 19/06/2020 05:22
19/06/2020 · Nicht pikant sondern süß. Die erdige Rote Rübe braucht Verjus, Honig, Zimt und Kardamom. Hanfkrokant sorgt für eine knackige Überraschung. Wer sagt, dass man aus Roten Rüben nur Salat, Smoothie und Eintopf machen kann? Zugegeben, ein Kuchen aus  dem Gemüse hört sich eigenartig an, aber mit Karottenkuchen haben wir uns doch auch schon angefreundet. Frische rote Rüben haben zudem einen wunderbar süßlichen Geschmack, der von Zimt und Kardamom unterstützt wird….
Spaghetti mit Mangold und Bratwurst

Pasta, Bratwurst und Mangold

Verfasst von Andrea Knura | 12/06/2020 04:53
12/06/2020 · Pasta salsiccia hört sich zwar besser an als Pasta mit Bratwurst, es ist aber das Gleiche. Wenn also vom Grillen noch Bratwurst übrig ist, macht man Pasta draus. Schweinefleisch, Speck und Gewürze. Das sind die Zutaten einer Bratwurst, die mit Zwiebel und Pilzen schnell zu einer Pastasoße werden. Je nachdem wie dick die Haut der Wurst ist, empfiehlt es sich, diese zu entfernen. Also Zwiebel, Bratwurst und Pilze klein schneiden,…

Crème brûlée mit Holunderblüten

Verfasst von Andrea Knura | 05/06/2020 19:12
05/06/2020 · Eine hauchdünne, knusprige Karamellschicht ist das Geheimnis der Crème brûlée.  Ansonsten ist es eine pochierte Vanillecreme, oder auch mehr. Crème brûlée, Französisch für „gebrannte Creme“, ist eine Süßspeise aus Eigelb, Schlagobers und Zucker. Das ist zugegeben nicht wirklich aufregend. Deshalb wird mit Vanille, Zimt, Orangenschale, Rosmarin oder auch Holunderblüten aromatisiert. Milch-Schlagobers mit Zucker und Holunderblüten kurz aufkochen und auskühlen lassen. Man kann natürlich auch Sirup nehmen, das vereinfacht das Rezept und…

Saibling, Blüten, Kräuter und Spargel

Verfasst von Andrea Knura | 28/05/2020 20:53
28/05/2020 · Saibling und Margeriten? Wer hätte gedacht, dass man aus Blüten und Kräutern ein Pesto machen kann, das wunderbar zum, und in den frischen Saibling passt? Frischer Fisch aus heimischen Gewässern, egal ob See, Fluss oder nachhaltige Fischzucht schmeckt grandios. Da braucht es keine großen Kochkünste für die Zubereitung. Nur den Fisch, in diesem Fall Saibling, frische Kräuter und Blüten. Wir nehmen also nicht nur den Schnittlauch für die Kräuterbutter, sondern auch…