Black Garlic Involtini Fermentierter Knoblauch eingewickelt in Zucchini, Käse, rohen Schinken und überbacken. Schmeckt großartig, ist schnell gemacht und gesund. Als Vorspeise zu Salat, als Snack zu einem Gläschen Sekt für den kleinen Hunger zwischendurch, … . Für diese Black Garlic Involtini – das Rezept ist von Margit Holzer, Holzer Austria bzw. Holzer’s Lavantaler Knoblauch, gibt es viele Genussmöglichkeiten. ©Andrea Knura Hier gehts zum Rezept Zucchini-Nuss-Gewürzkuchen Kuchen aus Gemüse? Richtig, aus Zucchini. Und Zutaten wie Buchweizen sowie ungewöhnlichen Gewürzen wie Nelkenpfeffer. Übrigens mit Gelinggarantie. Zucchini macht diesen Gewürzkuchen supersaftig. ©Andrea Knura Zucchini mal nicht als Gemüsebeilage sondern also Hauptzutat im Kuchen. Der nussige Geschmack kommt vom Buchweizenmehl, und natürlich auch von den Nüsse. Spannend sind aber auch die Gewürze. Kardamom, Nelke und Zimt sind die Lebkuchenklassiker. Eine Prise Piment, also Nelkenpfeffer, gibt eine dezente Schärfe. Anstelle… Vanilleeis mit Kürbiskernöl & -krokant Das Lieblingsdessert von Lea, Martin, Jonas, Fabian und Paul? Da ist sich die ganze Familie Pechtigam einig: Eis mit viel Kernöl und Kürbiskernkrokant. Martin Pechtigam bewirtschaftet mit seiner Frau Lea im steirischen Vulkanland, das ist der südöstlichste Zipfel Österreichs, Ackerbauflächen. Kürbis ist ihre Leidenschaft, auch kulinarisch. “Manchmal sind die einfachsten Rezepte die besten. Was ich immer zu Hause habe ist Kürbiskernkrokant, das mache ich auf Vorrat,” verrät Lea.  Also Zucker… Karamell-Cheesecake Dieser Kuchen lässt Herzen und Gaumen mit Sicherheit höher schlagen. Dazu muss man auch kein geübter Bäcker sein. Hauptsache er wird mit Liebe gemacht. Kein Kunststück (auch wenn er so aussieht). Dieser Karamell-Cheesecake schmeckt aber einfach göttlich. Also perfekt für den Muttertag. Vor allem wenn es vielleicht auch noch schnell gehen muss oder man mit den Kindern gemeinsam für Mama einen Kuchen backen möchte. Einen Boden aus Keksen zu machen… Most-Cupcakes mit Schokolade Sie haben von Ostern noch Schokolade in Form von Hasenteilen übrig? Und Lust auf schnelle Cupcakes? Die werden mit ein bisschen Most richtig schön saftig. Kuchen als Resteverwertung und gar nicht aufwendig. Perfekt also, um die  Schokoladeosterware, die halb zerbröselt in irgendwelchen Schalen rumsteht und eh nicht mehr gegessen wird, zu verarbeiten. Und der nächste Muttertag steht auch vor der Tür. Sie wissen schon, wie immer. Der zweite Sonntag im…
Dominik Reiter, Lupinenmehl und Lupinen

Dominik und die Lupinen

Verfasst von Andrea Knura | 05/10/2022 04:24
05/10/2022 · „Alles außer gewöhnlich“ scheint das Motto von Dominik Reiter zu sein. So kam er 2019 auf die Lupine, aber nicht nur. Auch Fichtenwipfel haben es ihm angetan. „Die Schwester ist schuld“. So die kurze Antwort auf die Frage, wie er als junger Landwirt auf die Lupinen kam. Der Hinweis, dass die Pflanzen nicht nur hübsch im Garten wachsen, sondern auch sehr nahrhaft sind brachten Dominik auf diese uralte Kulturpflanze. Die Saat…

Sturm ist rein, natürlich, gesund

Verfasst von Andrea Knura | 28/09/2022 18:41
28/09/2022 · „So alt du bist, so viel Viertel Sturm sollst´ trinken“, sagt ein Sprichwort. Bei Nachholbedarf empfehlen wir die “Sturm.Plauderei” am Weingut Hagenbüchl. Das sind aber viele Viertel, wird sich manch einer wohl denken. Und kann das noch gesund sein? Tatsächlich ist Sturm, natürlich in Maßen genossen, sehr gesund. Ernährungsexperten empfehlen: Wer ab und zu ein Glas Sturm genießt, nimmt Milchsäurebakterien auf, die die Darmgesundheit unterstützen. Zudem enthält Sturm  bioaktive Substanzen,…

Knödel – eine (fast immer) runde Sache

Verfasst von Andrea Knura | 22/09/2022 12:18
22/09/2022 · Kulturelles Erbe, Soulfood, kulinarische Herausforderung. Süß, pikant, leicht oder deftig. Knödel: Ein traditionelle Köstlichkeit, von der wir nicht genug bekommen.  “Heute gibt es Knödel!” Eine Ankündigung, die mich zum glücklichsten Kind der Welt machte oder entsetzlich verzweifeln ließ.  Je nachdem, ob die süßen Marillenknödel oder die Leberknödel in der Suppe auf den Tisch kamen. Anmerkung: Das hat sich bis heute nicht geändert, weil ich noch immer keine Innereien mag. Der…

Gute Jause, bessere Konzentration

Verfasst von Andrea Knura | 12/09/2022 13:23
12/09/2022 · Wie sieht eine gesunde Schuljause aus, die Kindern schmeckt und für Körper und Geist die richtige Energiequelle ist. Wir fragen die Ernährungsexperten des forum. ernährung heute. Wussten Sie, dass das Gehirn zwar nur zwei bis drei Prozent des Körpergewichts ausmacht, aber rund die Hälfte der täglichen Kohlenhydratzufuhr verbraucht? Energie bekommt das Gehirn in Form von Glukose , die allerdings nicht gespeichert werden kann. Darum ist eine kontinuierliche Zufuhr über die Blutbahn…
Hände mit Kürbis

Unsere Lieblingsbeere, der Kürbis

Verfasst von Andrea Knura | 06/09/2022 05:41
06/09/2022 · Kürbisse dürfen jetzt auf keinen Fall fehlen. Weder geschmackvoll in der Küche, noch pflegend im Gesicht oder dekorativ auf der Fensterbank. Die Beliebtheit des Kürbisses lässt sich leicht belegen. Einfach in die Google Suchmaschine als Schlagwort „Kürbis Rezepte“ eingeben und staunen. Über 10 Millionen Ergebnisse ploppen dann auf. Wenn das mal nicht genug Beweis dafür ist, wie sehr wir die größte Beere der Welt auf unseren Tellern schätzen. Beere? Ja,…
Waldviertler Karpfen

Warum wir Karpfen essen wollen sollen

Verfasst von Andrea Knura | 30/08/2022 13:40
30/08/2022 · Nicht schön, aber gut und gesund. Als Speisefisch ist Karpfen noch immer unterschätzt, obwohl er relativ fett- und kalorienarm ist. Seine Küchenzeit: Von September bis April.   Fisch spielt im österreichischen Speiseplan aus gesundheitlicher Sicht zu Unrecht eine Statistenrolle. Die Empfehlung von nationalen und internationalen Ernährungsgesellschaften lautet 600 bis 1200 Gramm im Monat, also etwa ein bis zwei Portionen pro Woche. In Österreich liegt der monatliche Konsum mit im Durchschnitt…
Mann trinkt Rotwein im Weingarten

Rotwein wirkt Wunder

Verfasst von Andrea Knura | 24/08/2022 07:24
24/08/2022 · Ein Gläschen Rotwein ab und zu scheint uns gut zu tun. Macht es uns aber gesünder, schlanker und sogar schlauer? Und wie ist das mit der Menge? Schon Wilhelm Busch wusste: Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben. „Rotwein und die Gesundheit“ ist ein beliebtes Thema. Eine Sucheingabe im  Internet wirft über acht Millionen Ergebnisse aus. Die gute Nachricht, und da scheinen sich vor allem Forscher einig zu…

Salz: Zu viel und zu wenig schadet

Verfasst von Gastkommentar | 18/08/2022 15:04
18/08/2022 · Was wäre unser Leben ohne Salz? Stein-, Meer-, blaues Salz, Lavasalz, Kräutersalz, … . Gut aber, erklären Experten des “forum.ernährung heute”. Der Schätzwert für eine angemessene Zufuhr von Natrium liegt bei 1500 mg am Tag, die in ca. 4 g Kochsalz enthalten sind. Die WHO-Empfehlung liegt bei max. 5 g. Dem österreichischen Ernährungsbericht zufolge nehmen wir jedoch rund 6 bis 8 g Salz am Tag auf. Das ist insofern problematisch,…
Weinflasche und Glas mit Schatten auf einer Bank

Über das Weintrinken im Freien

Verfasst von Lilo Werbach | 11/08/2022 15:41
11/08/2022 · Licht- und Duftreize wirken besser im Freien in entspannter Atmosphäre. Deshalb schmeckt ein gutes Glas Wein unter freiem Himmel auch so viel besser, so eine Studie. Die Experten-Erklärung dafür ist simpel. Im Freien, in der Sonne, in der Natur sind die Sinne stimulierter, also sehr viel aufgeschlossener gegenüber Geschmacksreizen – auch für Licht- und Duftreize. Man ist einfach unglaublich aufnahmefähig und richtig gut „drauf“. Das führt dazu, dass man den…

Fleisch per Post oder Paketdienst

Verfasst von Andrea Knura | 04/08/2022 05:39
04/08/2022 · Fleisch online direkt beim Produzenten bestellen? Und damit auch im Sommer jeden Bissen richtig und mit gutem Gewissen genießen. Das geht ganz einfach. “Wen dürfen wir essen”? Diese moralische Frage stellt eine aktuelle Arte Serie und trifft damit mitten in unser Gewissen. “Wusstest Du, dass Schweine in der Massentierhaltung vor dem Schlachten vergast werden, dass die Tiere durch den steigenden CO2 Gehalt im Blut das Gefühl haben zu ersticken, schreckliche…

Gut, besser, high polyphenol Olivenöl

Verfasst von Andrea Knura | 28/07/2022 07:24
28/07/2022 · Mit dem 620er hat die Greek Oil Company ein sogenanntes “high-polyphenol oil” produziert. Was machen die Polyphenole im Olivenöl ? Und schmeckt man sie?  Oh ja, man schmeckt sie. Ein “High-Polyphenol extra virgin Oliven Oil”, ist tatsächlich kein Öl für “Anfänger”. “Im Mund samtig, mit leichter Bitterkeit an den Zungenrändern, und mit ordentlicher Schärfe im Abgang,” so beschreibt Michael Glatz von der Greek Oil Company sein 620iger Olivenöl. Das kann ich…

Wild auf wilde Kräuter

Verfasst von Andrea Knura | 21/07/2022 08:02
21/07/2022 · Wildkräuter erleben ein Comeback. Von Beifuß bis Löwenzahn – Sterne- und „Zuhause-Köche“ schätzen das vermeintliche Unkraut für sein delikates Aroma. Seit den ersten Sonnenstrahlen treffen auf Wiesen, Heckenrändern und im Wald Gundelrebe, gewöhnlicher Giersch und gemeiner Löwenzahn aufeinander. Doch die Saison ist längst noch nicht vorbei. Bis in den September, Oktober lassen sich Beifuß, Kapuzinerkresse, Malve, Melde, Ringelblume, Sauerampfer, Schafgarbe sowie Breit- und Spitzwegerich pflücken. Gänseblümchen und Taubennessel findet man…
Pilze auf einem Teller

Pilze, Umami und die Küchengeister

Verfasst von Andrea Knura | 12/07/2022 05:15
12/07/2022 · Wer Pilze liebt, geht jetzt in den Wald, oder auch nicht. Heimische Zuchtpilze machen mit besonders viel Umami, also verstärktem Geschmack, auf sich aufmerksam. Zwei Kilogramm Champignons und Pilze essen wir Österreich, laut Statistik Austria, im Jahr. Nein, das ist nicht viel. Und beim Kennen schneiden wir noch schlechter ab. Gut, weiße und braune Champignons kennt jedes Kind. Und manch einer weiß auch noch, was Eierschwammerln, Shii-Take, Kräuterseitlinge und Austernpilze…
Herz aus Farfalle Nudeln

Auf die Nudeln, fertig, los

Verfasst von Andrea Knura | 27/06/2022 04:22
27/06/2022 · “Man sollte sich lieber Nudeln als Sorgen machen!” Das ist nicht einfach irgendein Spruch, es ist eine große Weisheit. Also lasst uns mehr Nudeln essen. Farfalle, Radiatori, Lungenspiralen, Nester, Rilli, Pappardelle, Rotunde, Sputnik, Fleckerln, Gobetti, Drachenhörnchen, … Es gibt sie in allen möglichen Formen und Grössen. Wer sich also bei dieser Vielfalt immer noch Sorgen macht, oder nur Spaghetti kocht, der ist selber schuld! Nudeln stehen ganz oben auf der Liste…

Gut Kirschen essen

Verfasst von Andrea Knura | 07/06/2022 03:30
07/06/2022 · Heimische Kirschen schmecken und sind sehr gesund. Sie helfen beim Einschlafen, gegen Muskelkater und sogar Zahnbelag. Und Kinder, was für ein Spaß: Kirschkernweitspucken. Die Kirsche ist eine hübsche Frucht. Schon bevor sie sich zeigt, bezaubert uns der Kirschbaum im Frühling mit der Schönheit seiner weiß-rosa Kirschblüte. Anton Tschechows sieht das in seiner Komödie „Der Kirschgarten“ jedoch anderes und meint:” Er hat Tradition, regt die Fantasie an, birgt Erinnerungen, – aber…
Simone Matouch im Klostergarten Maria Luggau

Heil- und Küchenkräuter aus Maria Luggau

Verfasst von Andrea Knura | 31/05/2022 05:40
31/05/2022 · Aus den jungen Blättern der Engel- und auch Bärwurz macht Simone Matouch, Naturschatz Kräutermanufaktur im Kärntner Lesachtal unter anderem Salz. „Ein bisschen muss ich mit der ersten Ernte noch warten.“ Simone Matouch arbeitet mit der Natur, mit dem Rythmus, den diese ihr vorgibt. Ihre Kräuter wachsen im Kärntner Lesachtal auf über 1100 Metern Seehöhe. „Nach dem Regen und der kurzen Kaltwetterfront am Wochenende braucht es zuerst ein wenig Sonne.“ Jetzt…

Scharf macht glücklich und schlank 

Verfasst von Andrea Knura | 26/05/2022 05:15
26/05/2022 · Scharf ist keine eigene Geschmacksrichtung, bringt aber gewisse Zusatznutzen. Es gibt tatsächlich viele gute Gründe gerade jetzt mal richtig scharf zu essen. Glücksgefühle durch scharfes Essen? Oh, ja bitte. Bei scharf fällt mir sofort Chili ein. Weil das ja bekanntlich richtig scharf ist. Obwohl, eigentlich ist Chili ja geschmacklos. Denn was die Schärfe ausmacht, ist der Wirkstoff Capsaicin. Dieser reizt die Nervenenden, die normalerweise Wärmeimpulse wahrnehmen. Das wiederum empfinden wir…