After Work Veranstaltungen am Bauernhof Nachdem die Bundesregierung mit 19. Mai weitere wichtige Öffnungsschritte, insbesondere bei der Gastronomie und beim Tourismus, gesetzt hat, können nun auch den heimischen Landwirte ihre Hoftore und Stalltüren wieder für Gäste zu öffnen. “AfterWork am Bauernhof” nennt sich das Veranstaltungsprogramm, das vom Österreichischen Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) gemeinsam mit der ARGE Österreichische Bäuerinnen und den Ländlichen Fortbildungsinstituten (LFI) in den Bundesländern organisiert wird und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer… “Kultur beim Winzer” in Niederösterreich Winzerhöfe in ganz Niederösterreich werden auch 2021 wieder zur kulturellen Spielstätte: Den ganzen Sommer lang wird dort ein buntes Kulturprogramm mit ebenso mannigfaltiger Weinbegleitung geboten. Die kulturell wie önologisch vielversprechende Veranstaltungsreihe findet heuer bereits zum zweiten Mal statt. Im Sommer 2020 als Pilotprojekt gestartet, geht die Aktion heuer in die Verlängerung. Prominente Kunstschaffende und namhafte Weingüter präsentieren ihre musikalische, sprachliche und flüssige Spitzenqualität und garantieren den Gästen unvergessliche Abende an… Start für ein Monitoring der Artenvielfalt Anlässlich des Internationalen Tages der Erde gibt Klimaschutzministerin Gewessler den Startschuss für ein österreichweites Biodiversitätsmonitoring. Damit werden erstmals die Grundlagen für ein systematisches und flächendeckendes Monitoring zum Zustand der heimischen Natur entwickelt und ein genauer Überblick über die Arten- und Lebensraumvielfalt in Österreich geschaffen. „Die Biodiversitätskrise ist neben der Klimakrise die zweite große Herausforderung unserer Zeit. Eine vielfältige Natur ist unsere Lebensversicherung – sie ist die Grundlage für unsere Lebensmittel,… Weniger Bier und Erdäpfel Covid19 sorgte für einen Anstieg des Weizenkurses, gleichzeitig sank aufgrund der Schließung der Gastronomie die Nachfrage nach Biergerste und Kartoffeln. LFBÖ-Vizepräsident Zeno Piatti-Fünfkirchen gibt einen Überblick über die landwirtschaftlichen Erträge des Erntejahr 2020: ein gutes Jahr, aber mit regionalen Unterschieden und steigenden Herausforderungen aufgrund der klimatischen Unsicherheiten. Der Klimawandel ist auch 2021 die große Herausforderung für die Landwirte und die Gesamtlage bleibt angespannt. LFBÖ-Präsident Felix Montecuccoli, betont die Notwendigkeit von… Verpflichtende Herkunftskennzeichnung Land schafft Leben begrüßt weitere Schritte in Richtung Herkunftskennzeichnung. „Nach jahrelangem Einsatz für eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung sind wir diesem Ziel einen gewaltigen Schritt nähergekommen“, so Hannes Royer, Obmann Land schafft Leben, nach der Pressekonferenz des Gesundheitsministeriums. Wie im Regierungsprogramm verankert, sollen die Produktgruppen Fleisch, Milch und Eier nicht nur in der Gemeinschaftsverpflegung (privat und öffentlich), sondern auch bei verarbeiteten Produkten durchgehend herkunftsgekennzeichnet werden. Auch soll der bisherige Vorschlag um eine…
Frühstücksmüsle mit Erdbeeren

Wenn Frühstücksflocken locken

Verfasst von Andrea Knura | 29/07/2021 07:30
29/07/2021 · Es gehört zum Beginn des Tages. Macht leistungsfähiger, motivierter und hebt die Laune. Das Frühstücksmüsli weglassen? Kommt gar nicht in Frage! Denn gerade am Morgen ist unser Verdauungssystem ausgeruht, voller Tatendrang und der Körper (zumeist) hungrig. Und rät uns nicht schon der Volksmund, wie man sich richtig ernährt: „Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein Fürst und abends wie ein Bettelmann.“ Ernährungsexperten bestätigen dieses Sprichwort. Keine Chance dem Heißhunger  Zu…
Junger Mann mit Popcorn

Snacken oder grasen Sie?

Verfasst von Andrea Knura | 22/07/2021 16:57
22/07/2021 · Snacks gehören zum kulinarischen Alltag. Wir essen ständig. Ernährungsexperten sagen dazu grasen und raten zu mehr Achtsamkeit. Der Link zu grasenden Kühen ist durchaus berechtigt und absolut nicht despektierlich. Essen begleitet uns durch den Tag, ist immer verfügbar. Frühstück, Mittagessen, Abendbrot. Das reicht uns einfach nicht. Zwischendurch wird ordentlich gesnackt, geknabbert, genascht, also gegrast. Bereits am Vormittag muss ein erster kleiner Hunger gestillt werden (schließlich gab es früher immer eine kleine…

Das neue Sauer

Verfasst von Andrea Knura | 05/07/2021 05:37
05/07/2021 · Verjus, also Grünsaft ist: Uraltes Würzmittel, natürlicher Geschmacksverstärker, Durstlöscher, mehr als nur eine saure Alternative zu Essig oder Zitronen. „Milder als Essig und feiner als Zitrone überdeckt er den Eigengeschmack von Zutaten nicht. Denn die enthaltene Metaweinsäure wirkt als natürlicher Geschmacksverstärker ohne Histamin. Deshalb wird der Grünsaft überall dort geschätzt, wo eine frische, belebende Säure ohne dominanten Eigengeschmack erwünscht ist,“ weiß Irene Biricz vom Verjus Shop. Unreife grüne Weintrauben werden…
Frau trinkt Wasser

Heute schon “genug” getrunken?

Verfasst von Andrea Knura | 30/06/2021 08:09
30/06/2021 · Es geht heiß her, der Sommer ist angekommen. Was wir jetzt brauchen ist erfrischende, heimische Abwechslung im Glas! Und da haben wir viele Ideen. Trinken, trinken, trinken. Das ist gerade jetzt besonders wichtig! Steigen die Temperaturen auf über 30 Grad, reduziert der Organismus, durch reichliches Schwitzen über Verdunstungskälte, die Körpertemperatur. Unser Körper verliert dabei Flüssigkeit. Deshalb müssen wir auftanken und die ausgeschwitzten Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Natrium, Chlorid oder Magnesium…
Kürbiskerne in der Hand Herzform

Anleitung zum Nacktkern-Knabbern

Verfasst von Andrea Knura | 22/06/2021 04:08
22/06/2021 · Die „Kürbiskernsuche“ bringt neben jenen für „Naturalisten“ und den klassisch gesalzenen eine Reihe von unerwarteten Geschmackskombinationen zum Vorschein. Mehr davon! Für jeden Geschmack der passende Kürbiskern. OK. Grundvoraussetzung für das grüne Knabbererlebnis ist, dass man Kürbiskerne mag. Wenn das aber erfüllt ist, dann warten einige kulinarische Knabberüberraschungen von heimischen Produzenten auf Sie. Beginnend bei natur und gesalzen, also die Klassiker. Für die Süßen  gibt es sie karamellisiert, mal eingehüllt in…
Teller mit mediterranem, vegetarischem Essen, Kichererbsen, Oliven, Brot

Nahrung fürs Gehirn

Verfasst von Paul Jezek | 31/05/2021 04:20
31/05/2021 · Mediterrane Ernährung kann vor Gedächtnisverlust und Demenz schützen. Das renommierte DZNE empfiehlt viel Fisch, Gemüse und Olivenöl. Alzheimer-Demenz wird durch Eiweißablagerungen im Gehirn und den schnellen Verlust von Hirnsubstanz verursacht. Doch eine mediterrane Ernährung, die reich an Fisch, Gemüse und Olivenöl ist, kann das Gehirn möglicherweise vor diesen Krankheitsauslösern schützen. Das haben Fachleute des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in einer aktuellen Studie herausgefunden. Bei der Alzheimer-Erkrankung sterben Nervenzellen…

Tarzan gegen Rambo

Verfasst von Andrea Knura | 18/05/2021 07:52
18/05/2021 · 0,6 Kilo Spargel essen wir Österreicher im Schnitt. Das ist nicht viel, wenn man bedenkt, wieviele unterschiedliche Spargelsorten es zu kosten gäbe. Ich war Spargeltarzan. Zumindest nannte mich mein Vater so  – natürlich liebevoll. Dennoch erfreute mich der Vergleich mit dem blassen Stangengemüse wenig und essen wollte ich ihn schon gar nicht. (Das hat sich geändert!)  Was mein Vater sicherlich nicht wusste: Es gibt rund 220 Arten der Gattung Asparagus…
Spinatknödel mit viel Butter und Käse

Essen nachhaltig entstören

Verfasst von Andrea Knura | 10/05/2021 05:39
10/05/2021 · Den Anti-Diät-Tag gibt es wirklich. Und das aus gutem Grund. Essen, das krank macht, wird einen Tag an den Pranger gestellt. Und muss dort auch bleiben. Der 6. Mai war der Anti-Diät Tag. Also einer dieser kuriosen und seltsamen „Feiertagen“, die berechtigte Fragen aufwerfen! Muss man den verlorenen Partnern einzelner Socken denn ernsthaft einen besonderen Tag widmen, und braucht die Tuba wirklich ihren Ehrentag? Auch der Anti-Diät Tag mag auf den…
Frau schaut durch einen Ring aus Bohnen

Was essen wir?

Verfasst von Andrea Knura | 03/05/2021 09:52
03/05/2021 · Trendforscherin Hanni Rützler wirft im Food-Report 2021 einen Blick auf die Zukunft am Teller. Und die wird regional und nachhaltig mit “Putz und Stingl”. Als Leitfigur der Ernährungsbranche analysiert Hanni Rützler alljährlich unser Essverhalten. Was bleibt am Teller? Gibt es potenzielle neue Foodtrends? Wohin geht die kulinarische Reise? Die gute Nachricht ist: Es wird wieder gekocht; die Pandemie hat Einfluss auf unser Essverhalten genommen. Der Shutdown der Gastronomie hat uns…

„Jeder Bissen zählt“

Verfasst von Andrea Knura | 22/04/2021 09:47
22/04/2021 · Der internationale “Earth Day” steht 2021 unter dem Motto: “Stellt uns’re Erde wieder her!” Das können wir tagtäglich mit Messer und Gabel. Unsere Ernährungsweise hat nämlich einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Erde. Deshalb hat unter anderem Earth Day in Deutschland (auch unter dem Blickwinkel der Covid-Pandemie) das Thema nachhaltige Ernährung in den Mittelpunkt gesetzt. Hier kann jeder (auch unter den vorhandenen Bedingungen) seinen Beitrag leisten. Schütze was du…
Schockierte Frau inspiziert Nährwertkennzeichnung

Essen, das krank macht

Verfasst von Journal für Ernährungsmedizin | 07/04/2021 09:15
07/04/2021 · Die negativen Auswirkungen eines hohen Verzehrs hochverarbeiteter Lebensmittel sind bekannt. Das Risiko wird nach wie vor unterschätzt. In unserem Bewusstsein ist das Problem der hochverarbeiteten Lebensmittel leider auch noch nicht verankert erläutert Karin Gruber im aktuellen Journal für Ernährungsmedizin. Da wäre beispielsweise die Gewichtszunahme, durch zahlreiche Studien belegt, unter anderem durch eine randomisierte kontrollierte Crossover-Studie, bei der gesunde Personen mit einem BMI von durchschnittlich 27±1,5 jeweils zwei Wochen nach Belieben…
Ausgeflipptes Kind hält unförmiges Obst und Gemüse in falscher Farbe,

Das ist doch noch gut

Verfasst von Andrea Knura | 05/04/2021 18:05
05/04/2021 · Lebensmittelverschwendung ist vor allem in Privathaushalten ein großes Problem. Was nicht mehr ganz frisch ist, kommt einfach in den Müll. Wie wir zuhause mit Lebensmitteln umgehen ist einfach Mist und pure Verschwendung. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Marketagent.com Umfrage. Ein großer Anteil der Lebensmittelverschwendung spielt sich in Privathaushalten ab. Bei 36 Prozent der Befragten wird mindestens einmal pro Woche Nahrung weggeworfen. Vor allem in den jüngeren Generationen wandern Lebensmittel oftmals…

Wilde Osterjause

Verfasst von Gastkommentar | 29/03/2021 05:27
29/03/2021 · Die kommenden Feiertage bieten kulinarische Gelegenheiten, heimisches Wild in noch unbekannten “Rollen” zu entdecken. Elena Huber hat dazu viele Rezepte. Wie wäre es mit einer wilden Osterjause, einem Brunch oder Frühstück, darüber hinaus ein Wildgericht als Teil vom Ostermenü und anschließend ein paar köstlichen Ideen für Ihre Unternehmungen im Freien während der Feiertage? Heimisches Wild und veredelte Wildprodukte eignen sich ideal in Kombination mit Frühlingsgemüse, Früchten, Nüssen und einer großen…
Hand hält Sodadose Gießen eine verrückte Menge Zucker in Metapher für den Zuckergehalt eines Erfrischungsgetränks

Das ist überhaupt nicht süss!

Verfasst von Paul Jezek | 24/03/2021 15:13
24/03/2021 · Der Konsum von zugesetztem Zucker verdoppelt die Fettproduktion nachhaltig – problematisch sind dabei aber nicht „nur“ die vielen Kalorien. Zucker wird zahlreichen Lebensmitteln zugesetzt – der durchschnittliche Tageskonsum liegt bei mehr als 100 Gramm. Vor allem der hohe Kaloriengehalt von Zucker fördert Übergewicht und Adipositas und damit entsprechende Folgekrankheiten. Hat zu viel Zucker noch andere schädliche Wirkungen, wenn er regelmässig zugeführt wird? Und wenn ja, welcher Zucker? Diesen Fragen sind…

Der Hase am Teller

Verfasst von Andrea Knura | 16/03/2021 18:53
16/03/2021 · Warum Gourmets einen Hasenbraten zu schätzen wissen, was der Hase im Pfeffer macht und was Hasenfleisch mit der Liebesgöttin Aphrodite zu tun hat? Zu Hasen gibt es viele Geschichten und Gerichte, deren spezielle Duftnote man zugegeben mögen muss. Aber schließlich ist so ein Feldhase ja auch kein gezüchtetes Tierchen. Sein Fleisch ist äußerst gesund, fett- und kalorienarm dafür reich an Eiweiß. Denn Meister Lampe ernährt sich nur von feinsten Kräutern und…
Hand mit kleinen Erdäpfeln

“Heurige” aus der Wüste

Verfasst von Gastkommentar | 11/03/2021 09:05
11/03/2021 · Frühkartoffeln haben bei uns erst Ende Mai Saison, doch bereits jetzt sind die ersten „Heurigen“ im Regal zu finden. Ihre Herkunft bleibt gerne im Dunkeln. Wer schaut schon auf das Herkunftsland beim Kauf von “Heurigen”? Heurige hört sich doch eindeutig österreichisch an. Oder etwas nicht? “Was nur wenige wissen: Die sogenannten „heurigen“ Kartoffeln werden in Österreich erst ab Ende Mai geerntet und alles, was bis dahin unter diesem Namen im…
Nahaufnahme reichlich gedeckter Tisch, Lebensmittel, Frau mit Weinglas im Hintergrund

Die vier Top-Food-Trends

Verfasst von Paul Jezek | 22/02/2021 19:09
22/02/2021 · Wie viele andere Grundbedürfnisse hat sich die Ernährung durch die Pandemie bzw. deren soziokulturelle und wirtschaftliche Entwicklungen stark gewandelt. Kaum etwas ist zugleich so grundlegend und doch problematisch wie die Ernährung: Immer mehr Menschen werden real oder gefühlt krank davon, haben Angst davor, essen zu wenig oder zu viel, glauben an die Verschwörung der Industrie, sie zu vergiften. Es zählt nicht nur mehr nur der Bezug zur eigenen Gesundheit, sondern auch…