Karamell-Cheesecake Dieser Kuchen lässt Herzen und Gaumen mit Sicherheit höher schlagen. Dazu muss man auch kein geübter Bäcker sein. Hauptsache er wird mit Liebe gemacht. Kein Kunststück (auch wenn er so aussieht). Dieser Karamell-Cheesecake schmeckt aber einfach göttlich. Also perfekt für den Muttertag. Vor allem wenn es vielleicht auch noch schnell gehen muss oder man mit den Kindern gemeinsam für Mama einen Kuchen backen möchte. Einen Boden aus Keksen zu machen… Most-Cupcakes mit Schokolade Sie haben von Ostern noch Schokolade in Form von Hasenteilen übrig? Und Lust auf schnelle Cupcakes? Die werden mit ein bisschen Most richtig schön saftig. Kuchen als Resteverwertung und gar nicht aufwendig. Perfekt also, um die  Schokoladeosterware, die halb zerbröselt in irgendwelchen Schalen rumsteht und eh nicht mehr gegessen wird, zu verarbeiten. Und der nächste Muttertag steht auch vor der Tür. Sie wissen schon, wie immer. Der zweite Sonntag im… Erdbeer-Topfen-Torte Der Klassiker zum Muttertag: Diese Erdbeertorte gelingt selbst ungeübten Bäckern. Fruchtig süß, gefüllt mit einer Creme aus Topfen und Schlagobers. Erdbeeren und Schokolade passt immer. Deshalb kann man die Torte auch mit Schokolade ummanteln. @Andrea Knura Rechtzeitig zum Muttertag gibt es wieder Erdbeeren, und damit meine ich die heimischen Früchte. Erhältlich sind sie ja fast das ganze Jahr über, denn intensive Landwirtschaft und weite Transportwege machen es möglich. Dabei wird… Zweierlei pochiertes Ei Ostern bringt viele Ei und Schokoladerezepte hervor. Cremig pochiert und mit scharfer Chili-Schoko überzogen passt es großartig zu Schinken und Salat. Es ist übrigens keine Kunst ein Ei zu pochieren. Wichtig ist nur, dass sich das Eiweiss um den Dotter “wickelt”. Man kocht also Wasser, gibt einen Schuss Essig dazu, erzeugt mit Kochlöffel einen Wirbel (Strudel) im Topf und lässt das Ei (ohne Schale) darin garen. Das dauert ca. 5… Osternester aus dem Ofen Beim Osternester selber Backen steht die Freude im Vordergrund. Also kein Anspruch auf Perfektion. In jedem Fall schmecken sie, und es macht Spaß. Osterzeit ist Germteigzeit. Egal ob man eine Osterpinze, einen Reindling oder sonstiges süßes Osterbrot bäckt. Es ist fast immer ein Germteig. Also Mehl, Milch, Butter, Germ, Eier und Zucker. Varianten zum Thema sind ob, beziehungsweise welche Füllung, und die Feinheit des Teiges. Also je mehr Butter und…

Schönheit der Haut ganzheitlich sehen

Verfasst von Andrea Knura | 17/05/2022 09:48
17/05/2022 · Margot Handler verwendet für ihre Amyris-Kosmetik ausschließlich reine Naturstoffe, die Kraft der Edelsteine sowie Bachblüten und positive Energie. Jetzt bin ich tatsächlich neugierig. Also ich will wissen, wie das mit dem individuellen Duft, dem „Ipanatu“ funktioniert. Die Naturkosmetikerin, Energetikerin, Reiki-Meisterin, … die sich mit der Wirkung von pflanzlichen Stoffen (kalt gepresste Öle, ätherische Öle, Bachblüten), Mineralien (Edelsteinessenzen) und feinstofflichen Energien (Reiki) auf das körperliche, seelische und geistige Wohlbefinden des Menschen…

Therapieort Wald

Verfasst von Andrea Knura | 05/05/2022 07:04
05/05/2022 · Waldmedizin, Waldyoga, Waldtherapie – immer mehr Menschen entdecken die gesundheitsfördernde Wirkung des Waldes. Bundesforste bieten Lehrgang an. Aufenthalte im Wald reduzieren nachweislich Stress und sorgen für mehr Ausgeglichenheit. „Unsere Wälder tragen wesentlich zu unserer Lebensqualität bei und erhöhen unser Wohlbefinden. Sie werden daher auch immer öfter als Therapieort und zur Gesundheitsförderung eingesetzt“, ist Rudolf Freidhager, Vorstand der Österreichischen Bundesforste (ÖBf), überzeugt. „Gerade auch in Zeiten der Corona-Pandemie hilft der Wald…

Das Gelbe vom Ei

Verfasst von Rita Davidson | 15/04/2022 04:51
15/04/2022 · Pflegetipps für das Osterfest. Oder für den Fall, dass Sie nach Ostern noch Eier übrig haben und keine mehr essen können. Also Eier nicht wegwerfen! Schönheitsbehandlungen mit Ei sind keine neue Erfindung. Seit Jahrhunderten greifen Frauen, nicht nur um Kuchen zu backen sondern auch für die Haut- und Haarpflege, zum Ei. Das ist äußerst wirksam, leicht anzuwenden und einfach in der Herstellung. Unsere Haare und unsere Haut genießen die Mischung…

Prima, Primeln für die Hautpflege

Verfasst von Rita Davidson | 06/04/2022 13:03
06/04/2022 · Primeln pflücken, klein schneiden, mit heißem Wasser übergießen und über Nacht stehen lassen. Schon hat man sein reinigendes Gesichtswasser selbst gemacht. So einfach geht das? Das ist wohl eine der Fragen, die ich am häufigsten höre. Tatsächlich haben die Natur und natürlich unsere Lebensmittel alles, was die Haut braucht. Es ist also keine Hexerei sich selbst ein desinfizierendes Gesichtswasser zu machen oder ein Hautöl für herrlich glatte Haut. Das Zauberwort der…

Mein Haar ist mit Seife gewaschen

Verfasst von Andrea Knura | 15/03/2022 07:54
15/03/2022 · Haarseifen pflegen, reinigen und sind (fast ganz) ökologisch abbaubar. Sabines Seifen hat sich diesen sauberen Stücken Regionalität verschrieben. Der Umstieg vom herkömmlichen Shampoo zum natürlichen Seifenstück ist für viele ein sehr großer Schritt. „Woran liegt das?“ , fragen wir Sabine Mischinger, die dem alten Handwerk des Seifensiedens nachgeht. In ihrer kleinen Seifenwerkstätte in Kitzeck produziert sie unter der Marke „Sabines Seifen“ hochwertige heimische Waschstücke für Haut und Haar. Eine Frage der…

Die Seifensiederin

Verfasst von Andrea Knura | 10/03/2022 06:37
10/03/2022 · Elisabeth Meyer nimmt für ihre emuna Seifen die Natur, so wie sie ist. So entstehen handgefertigte Einzelstücke auch für besonders sensible Haut. Eine Allergie und die Suche nach Pflege, die die Haut nicht aufs Blut reizt, brachte sie zur intensiven Auseinandersetzung mit der Natur, Ölen, Kräutern und Wirkstoffen. Das mit dem Plan fürs Leben ist so eine Sache. Weil meistens kommt es ja anderes als man denkt. Elisabeth Meyer träumte…
Mann mit Bart badet in Milch

Man(n) pflegt sich natürlich

Verfasst von Andrea Knura | 03/03/2022 09:54
03/03/2022 · Man(n) weiß mittlerweile um die Inhaltsstoffe herkömmlicher Pflegeprodukte. Man(n) denkt um. Schließlich will Man(n) ja auch kein Mikroplastik auf der Haut. Wussten Sie, dass Männer “Dickhäuter” sind? Ihre Haut ist um 16 Prozent dicker als die des weiblichen Geschlechts, zudem robuster, kann mehr Feuchtigkeit speichern und enthält mehr Collagen. Deswegen bleibt Männerhaut ganz ganz ganz lange geschmeidiger und die Alterung setzt erst später als bei uns Frauen ein. Allerdings verläuft…
Käferbohnen, Kernöl, Frau mit Gesichtsmaske aus Bohnen

(Nicht) die Bohne. Von wegen!

Verfasst von Rita Davidson | 24/02/2022 10:17
24/02/2022 · Ich verwende Bohnen und auch Kernöl für meine Schönheitspflege. In ihnen steckt so viel Gutes für unsere Haut! Und deshalb interessieren sie mich! Eine einzelne Bohnen macht nichts her und vor allem niemanden satt – ergo war sie früher mal, als das noch Bedeutung für uns hatte, auch nichts wert und interessierte deshalb auch niemanden. Die Redewendung “Das interessiert mich nicht die Bohne!” hat ihren Ursprung in den Ernährungsgewohnheiten des…

Aber bitte mit Sahne …

Verfasst von Rita Davidson | 10/02/2022 13:41
10/02/2022 · Valentinstag, der Tag der Liebe, naht und da wollen wir doch strahlend schön sein. Das Wundermittel für die Hautpflege findet man im Kühlschrank. Schlagobers (bitte mindestens 38%) ist nicht nur eine Quelle für hochwertiges Fett sondern ist auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Vitamin A reduziert Falten, B6 hemmt die übermäßige Talgproduktion, D stärkt die Haut und C sorgt für ein stabiles Kollagengerüst. Und dann ist im Schlagobers noch Kalzium…

Frische Hautpflege statt totem Material

Verfasst von Andrea Knura | 21/01/2022 07:36
21/01/2022 · Natürlich wollen wir nur das Beste für Haut und Haar. Deshalb ist ein guter Vorsatz für 2022 auch ein klarer Trend: Ab jetzt lasse ich nur noch Naturkosmetik an meine Haut. Zugegeben. Auch in meinem Badezimmer gab es Zeiten des Chaos, in denen unzähligen Tiegelchen und Tuben von meinem Wunsch nach glatter Haut und seidenem Haar zeugten. Ich lies mich gerne von der Werbung und den hübschen Verpackungen verführen, kaufte…
Naturkosmetik

Mit Haut und Natur im Reinen

Verfasst von Andrea Knura | 20/01/2022 17:16
20/01/2022 · Pure Ölemischungen, abgestimmt auf Hauttyp und Anwendungsbereich, als natürlicher Balsam für die Haut?  Lydia Grassmayr verrät uns ihr Geheimnis. Sie ist die Gründerin und Entwicklerin von Vive Öle Naturkosmetik in Feldkirch, Vorarlberg. Schon als Jugendliche hat sie sich für Pflanzen und ihre Inhaltsstoffe interessiert. Begann zu forschen. Entdeckte die chemischen Zusammenhänge und die medizinischen Wirkstoffe. Damals schon hatte sie die Idee, die Schönheit ihrer Haut auf natürliche Art zu konservieren….

Nahrung für die Haut

Verfasst von Andrea Knura | 06/01/2022 06:00
06/01/2022 · Frische Kosmetik kann man selber machen. “Alles was die Haut braucht finden Sie im Kühlschrank,” rät Rita Davidson in ihrem Food4Skin Beautyprogramm. Was macht Rita denn diesmal? In über 50 Beiträgen auf bauernladen.at (in rund zwei Jahren) hat es die Natural Beauty Expertin immer wieder geschafft, uns zu überraschen. Egal ob Bier, Eigelb, Schlagobers, Honig, Gurke, Reis, … .Sie macht aus unserem Essen, oder zumindest aus Teilen davon, eine wunderbares…

Hau(p)tsache mit Mohn

Verfasst von Rita Davidson | 17/12/2021 06:06
17/12/2021 · Ein Blick auf unsere Beine kann im Winter ein Schock sein. Die Haut ist trocken, eincremen hilft nicht. Mohn ist das Naturwundermittel für die kalten Wintertage. Mach doch einfach ein Mohnpeeling, höre ich die Stimme meine Oma zuerst ganz leise und dann erinnere ich mich. Stimmt, sie hat das früher immer so gemacht. In der Kälte ziehen sich die Blutgefäße nämlich zusammen und der Transport von Nährstoffen und Sauerstoff wird…

Oh, es duftet nach Zimt

Verfasst von Andrea Knura | 13/12/2021 05:01
13/12/2021 · Das liegt am Raumspray „Winterabend“ von“Amyris – Lust auf Duft“. Das warme, süße und doch würzige Aroma sorgt für weihnachtlich wohlige Stimmung. Margot Handler ist Naturkosmetikerin, Energetikerin und Reiki-Meisterin. Die Basis ihrer Wohlfühlprodukte ist ihre Verbundenheit und ihr Respekt gegenüber der Natur und der Gesundheit. Als „zündenden Funken“, der zur Gründung von Amyris geführt hat, beschreibt Margot Handler die ungeheure Vielfalt der Möglichkeiten der Natur zur Unterstützung des Lebens auf…

Weihnachten in der Seifensiederei

Verfasst von Andrea Knura | 11/12/2021 05:59
11/12/2021 · Was sich hinter dem heutigen Adventskalenderfenster verbirgt wirkt reinigend und beruhigend. “Sabines Seifen” hat sich da was Besonderes ausgedacht. Die pflegende Weihnachtsgewürzseife von „Sabines Seifen“ duftet herrlich nach Advent, nach Blutorange, Nelke und Sternanis. Sie beruhigt Haut und Seele gleichermaßen. Und ist es nicht das, was wir in dieser vermeintlich stillen Vorweihnachtszeit brauchen? Die Orangen-Ringelblumenseife hingegen reinigt sanft, eignet sich vor allem für empfindliche und trockene Haut und wirkt regenerierend. Beide…

Frischluft schnappen

Verfasst von Tamara Wurz | 07/12/2021 14:48
07/12/2021 · Auch wenn es draußen schon ungemütlich feucht und kalt ist, Frischluft gehört einfach zu einem gesunden und glücklicheren Lifestyle dazu. Also raus mit uns! Im Durchschnitt verbringen wir rund neunzig Prozent unseres Tages drinnen. Das ist eindeutig zu viel, also zu wenig Natur, denn die hat einen enorm positiven Einfluss auf unser Wohlbefinden. Wir müssen also raus ins Freie. Damit es uns leichter fällt diesen ersten Schritt zu tun, habe ich…

Handpflege handgemacht

Verfasst von Andrea Knura | 02/12/2021 05:54
02/12/2021 · Hinter unserem zweiten Adventskalendertürchen verbirgt sich “Handarbeit”. Einzelne Naturkosmetik-Zutaten liebevoll verpackt von “Goldglocke” Iris Lehner. Handcreme “Winterrose”. So lieben Ihre Hände die besondere Pflege! – steht auf der Anleitung zur Herstellung. Das Besondere ist nämlich, dass man diese Handcreme von Goldglocke nicht fertig kauft, sondern sie selber macht. Geht tatsächlich ganz einfach und es macht Spaß. Ich hab es ausprobiert. “Sogar selbst abwiegen ist nicht notwendig, alle “Zutaten” sind bereits…