Frostschäden in steirischen Obstkulturen In der Nacht vom 30. auf den 31. März war das gesamte steirische Obstbaugebiet von Pöllau in der nördlicheren Oststeiermark über den Feldbacher und Radkersburger Raum bis ins weststeirische Eibiswald von kräftigen Minustemperaturen bestimmt. Die Tiefstwerte lagen zwischen -3 und -5 °C, vereinzelt sogar zwischen -6 und -8 °C. Die kräftigen Minustemperaturen lassen Schäden im gesamten Obstbaugebiet bei allen Kulturen erwarten, sie sind aber noch nicht abschätzbar. Durch die prognostizierten… Not-Hilfsprogramm der Wiener-Tafel Ab sofort werden Lebensmittel über kontaktlose Warenübergabe im TafelHaus am Großmarkt Wien an soziale Einrichtungen weitergegeben. Lebensmittelspenden für von Armut betroffene Menschen werden in dieser Zeit dringender benötigt denn je. Die Corona-Krise stellt auch die Wiener Tafel vor immense Herausforderungen: Lebensmittel- und Sachspenden gehen zurück, ehrenamtliche MitarbeiterInnen können nicht mehr mithelfen, da sie altersbedingt zur Risikogruppe gehören und der gesamte Wiener Tafel Betrieb muss neu organisiert werden, um die Gesundheit… Kontaktlos ab Hof einkaufen Hofläden, Automaten, Abholstationen, Biokistln & Co. – immer mehr Bio-Austria-Höfe in ganz Österreich ermöglichen kontaktloses Einkaufen Die bäuerlichen Nahversorger von Bio Austria sind in allen Bundesländern und Regionen Österreichs zuhause und versorgen die Menschen auch während der Corona-Krise mit frischen Bio-Lebensmitteln. Ob in Hofläden, Webshops, über Biokistl-Systeme, in rund um die Uhr bereitstehenden Automaten, in Selbstbedienungsläden oder auch auf (Bio-)Bauernmärkten – die Möglichkeiten, biologische Lebensmittel direkt von den Bäuerinnen und… Über Lebensmittel lernen Videos, Rätsel und Online-Material rund um die österreichische Lebensmittelherstellung ist für Kinder ab zehn Jahren ist auf der Webseite des Vereins Land schafft Leben online frei verfügbar Eltern sowie Pädagoginnen und Pädagogen stellt die Corona-Krise vor neue Herausforderungen. Digitales Lernen soll von heute auf morgen umgesetzt werden und auch der Spagat zwischen Arbeit außer Haus oder Home-Office und Kinderbetreuung muss gemeistert werden. Online-Bildungsportale unterstützen dabei mit digitalen Lerninhalten. Über die Webseite… Biofeldtage verschoben auf 2021 „Bitte um etwas Geduld“ heißt es bei den BIOFELDTAGEN, denn diese müssen aufgrund der derzeitigen Situation hinsichtlich COVID-19 nun um ein Jahr verschoben werden. Aufgrund der aktuellen weltweiten Entwicklungen und der nicht einschätzbaren Fortdauer im Zusammenhang mit behördlichen COVID-19 Maßnahmen haben die Organisationspartner PANNATURA, FiBL Österreich (Forschungsinstitut für biologischen Landbau), BIO AUSTRIA, Landwirtschaftskammer Österreich und die Universität für Bodenkultur Wien gemeinsam die Entscheidung getroffen, die BIOFELDTAGE auf 04. und 05….

Frohe Weihnachten

Verfasst von Andrea Knura | 24/12/2019 06:28
24/12/2019 · Endlich ist es soweit: Hinter dem 24. Türchen gibt es noch eine Überraschung. Soviel können wir verraten: Es ist Genuss von unseren Bauernladen Produzenten. Bereits 772 Produzenten aus ganz Österreich nutzen bauernladen.at als Online-Marktplatz für aktuell 5.257 Produkte. Und täglich werden es mehr. Bauernladen.at ist damit der größte, österreichweite Marktplatz mit einem vollständigen Angebot an Lebensmitteln und Spezialitäten von kleinen, handwerklichen Produzenten. Es ist die Plattform für Genießer, die das Regionale und…
Wein trinken, Gruppe

Frohes Wein Achten

Verfasst von Andrea Knura | 23/12/2019 06:30
23/12/2019 · Nicht einer, sondern viele gute Weine, verbergen sich hinter unserer 23. Tür. Zu gewinnen gibt es Erlesenes vom Weingut Heinrich und vom Weingut Strohmaier. Das Weingut von Silvia Heinrich liegt in Deutschkreutz, im Herzen des Burgenlandes. Silvia ist Winzerin aus Berufung – der Blaufränkisch, den sie mit viel Feingefühl vinifiziert, ist ihre Leidenschaft. Ihre hochkarätigen Weine begeistern Fans und Weinwelt. Zwei ihrer Weine, der Siglos 2018 und der Maestro 2017,…

… bald ist Weihnachten

Verfasst von Andrea Knura | 22/12/2019 06:55
22/12/2019 · Sie haben noch nicht das passende, sinnvolle Weihnachtsgeschenk. Hinter unserem 22. Adventskalender-Türchen gibt es eines zu gewinnen. Sie meinen, ein Gut-Schein ist nicht unbedingt die kreativste Geschenkidee. Stimmt nicht. Denn der Bauernladen Gut-Schein hat viele Vorteile. Sie können bei über 400 Produzenten einkaufen und aus über 4000 Produkten wählen. Das Produktangebot reicht von einfach feinen und ehrlichen Lebensmitteln über Luxusartikel bis hin zu den besten Weinen des Landes. Unterschiedliche Geschenksets…

Backe, backe Brot

Verfasst von Alexandra Binder | 21/12/2019 06:27
21/12/2019 · Kennen Sie Sauerteigjunkies, Vollkornverfechter und Keine-Zeit-Bäcker? Hinter unserem 21. Türchen verbirgt sich ein Buch, das sie alle glücklich machen wird. “Viele würden sagen, dass Brot und Gebäck selbst zu backen zwar eine schöne Vorstellung ist, nur leider viel zu aufwendig für unseren hektischen Alltag. Der Meinung bin ich nicht. “ Das sagt Seminarbäuerin Christina Bauer. Und sie sagt noch etwas, das dafür spricht zum Brotbäcker zu werden: “Es tut einfach…

In der Kräckerei

Verfasst von Andrea Knura | 20/12/2019 06:39
20/12/2019 · Regionale Zutaten, Handarbeit und viel Butter. Das ist das Geheimnis der Panealpi Kräcker, die es hinter unserer 20. Tür zu gewinnen gibt. Waldstaude, Amaranth, Polenta, Speck, Käse, Kräuter, … Was diese Zutaten, und natürlich noch viele andere miteinander verbindet, und wie sie bei 190 ° C ihren Geschmack konzentrieren, ist ein Geheimnis, dem Thomas Matitz in seiner Backstube gerne auf den Grund geht. Der Slow food Bäcker und seine Frau Angelika…

© Biermanufaktur Loncium

Winterbier auf Kokosflocken

Verfasst von Andrea Knura | 19/12/2019 06:20
19/12/2019 · Hinter der neunzehnten Tür wird es wärmend hopfig. Zu gewinnen gibt es Roggn’ Roll und Coco Loco von der Kärntner Craftbier Brauerei Loncium. Also prost! Ein bisschen verrückt sein ist gut. Und im Fall der Craft-Bier-Brauerei Loncium sogar sehr gut. Da hat jede Zutat, jedes Bier seine Herkunft. Und ganz oft entstehen die Biere auch in Zusammenarbeit mit anderen Brauereien. So auch die Winterbiere Roggn’ Roll und Coco Loco. Das Rogg’n…

Im Lichterglanz

Verfasst von Alexandra Binder | 18/12/2019 06:54
18/12/2019 · Hinter unserem 18. Türchen verstecken sich die Kittenberger Erlebnisgärten, die den Advent mit 400.000 Lichtern erhellen. Zwei Familien laden wir dorthin ein. Wenn einer mit Pflanzen umzugehen weiß, dann mit Sicherheit Erlebnisgärtner Reinhard Kittenberger. In seinen Gärten in Schiltern bei Langenlois blüht es auf satten 60.000 m² in über 40 verschiedenen Themengärten. Dass man in diesen Grünoasen aber nicht nur den Frühling, Sommer und Herbst zelebriert, sondern ganz besonders auch…

Nachhaltig einseifen

Verfasst von Andrea Knura | 17/12/2019 06:30
17/12/2019 · Kaffee hat viele gute Eigenschaften. Diese packt Elisabeth Meyer in ihre Coffee-Cream Seife, die es hinter unserem siebzehnten Türchen zu gewinnen gibt. Elisabeth Meyer nimmt für ihre Seifen die Natur, so wie sie ist. Dabei entstehen handgefertigte Einzelstücke. Sie verknüpft das alte Handwerk des Seifensiedens mit ihrem Wissen über natürliche Inhaltsstoffe von Kräutern und Ölen. Seit rund zwei Jahren entwickelt und produziert sie nun hochwertige Seifen, die  besonders mild und…

Mädchen, Teig für Kekse

Süße Geheimnisse

Verfasst von Alexandra Binder | 16/12/2019 06:57
16/12/2019 · Hinter unserem 16. Türchen verbirgt sich die “Süße Bauernweihnacht” mit Rezepten von anno dazumal und vielen weihnachtlichen Erinnerungen. “Draußen ist es bereits finster. An den Außenfenstern sind Eisblumen gewachsen. Drinnen in der Stube sorgt das Flackerlicht von Kerzen für stimmungsvolle Beleuchtung. Die Familie sitzt am Esstisch um den Adventkranz. Wir sagen unser Sprüchlein auf: Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das…
grill

Werft den Grill an!

Verfasst von Alexandra Binder | 15/12/2019 06:15
15/12/2019 · Hinter dem 15. Türchen erklären wir die Grillsaison für eröffnet. Wintergrillen macht nämlich Spass – vor allem wenn Sie Grillmeister Tom Heinzles neues Buch gewinnen. Auch bei Schnee und Minusgraden den Grill anzuheizen? Verrückte Idee? Nein, gar nicht. Immer mehr Grillfans tun das. Wintergrillen ist inzwischen zu einem richtigen Trend geworden. Um richtig Spass dabei zu haben, heißt es allerdings, einiges zu beachten. Regel Nummer Eins ist dabei: Ein richtiger…

Das süße Knabbern

Verfasst von Andrea Knura | 14/12/2019 06:53
14/12/2019 · Heute gibt es ein süßes Knabberset zu gewinnen. Denn Anita Reiter-Haas von Ja-Kernöl umhüllt “ihre” Kürbiskerne mit Vanille, Zimt, Kaffee oder Schokolade. Wie kommt der süß-caramellige Zuckerguss um die Kürbiskerne von Ja-Kernöl? Wir haben bei Anita Reiter-Haas nachgefragt und als Antwort ein kleines Kochrezept bekommen. Denn tatsächlich werden die Knabberkerne von ihr händisch verarbeitet. Der erste Schritt ist das Rösten, also rund 15 Minuten müssen die kleinen Kerne ins Backroh. Für…
Zimt und Sternanis

Es duftet nach Weihnachten

Verfasst von Andrea Knura | 13/12/2019 06:30
13/12/2019 · Süße Versuchung, Knusperhäuschen und Heisser Feger. Diese drei Bio-Gewürzmischungen gibt es hinter unserem 13. Türchen zu gewinnen. Alle Jahre wieder. Es ist gut zu wissen, dass sich manche Dinge nicht ändern. Wie das Kekse backen und der Duft vor Weihnachten. Ich wiege, hacke, rühre, knete, forme, spritze, backe und verziere. Süsse Chaos herrscht in meiner Küche. Ein bisschen Teig klebt am Türgriff des Kühlschranks. Ein wenig vom Mehl habe ich…

Friedfisch zum Feiern

Verfasst von Alexandra Binder | 12/12/2019 11:04
12/12/2019 · Der Bio-Karpfen ist die ökologischste Wahl für das Weihnachtsfisch-Menü, sagt Greenpeace. Doch manchmal muss man lange suchen, um ihn zu finden. Ganze 476.475 Kilogramm Karpfen. So viel haben die allein die Wiener schon 1890 zu Weihnachten verdrückt. Geändert hat sich an der heimischen Vorliebe bis heute nichts. Zum Fest der Feste findet er sich gern als gebackener Karpfen und zu Silvester als gekochter „Karpfen blau“ auf den Tellern. Und das…

Revolution, Baby!

Verfasst von Alexandra Binder | 12/12/2019 06:37
12/12/2019 · Die industrielle Landwirtschaft ist schuld an chronischen Krankheiten, sagt Martin Grassberger und fordert eine Revolution. Sein Buch steckt hinter Tür 12. “Es ist seit langem etwas faul im ländlichen Raum. Allein 60 Prozent der europäischen Ackerflächen sind für Tierfutter reserviert und dienen daher nur auf dem Umweg des gemästeten Rinder-, Sau- und Hühnermagens der menschlichen Ernährung.” Dummerweise führt dieser Raubbau am Ackerboden, genau wie die industrielle Landwirtschaft und die Umweltverschmutzung…

Wärmstens zu empfehlen

Verfasst von Andrea Knura | 11/12/2019 06:07
11/12/2019 · Damit Ihnen nicht kalt wird, haben wir hinter unserem 11. Türchen zehn mal zwei Flaschen VERglüher, den alkoholfreien Verjus-Glühwein versteckt. Punsch und Glühwein gehören ja zu den Protagonisten des alljährlichen Weihnachtszaubers. Kein Wunder. Sie duften so verführerisch nach Wintergewürzen, wärmen und wecken die Sinne. Soweit, so gut. Allerdings dampfen hier manchmal eher Fertigmischungen fragwürdigen Inhaltes aus den Tassen: Viel zu süß, mit chemischen Aromen und manchmal sogar matschigen Früchten. Dabei…

Magische Auszeiten

Verfasst von Alexandra Binder | 10/12/2019 06:46
10/12/2019 · Einfach mal die Hektik hinter sich lassen? Unser 10. Türchen beinhaltet zwei Einladungen, die das garantieren: Eine nach Schladming, eine ins Waldviertel. Eine glitzernde Welt voller vereister Felsformationen und schneebedeckter Felsen inmitten des Talbaches zwischen Schladming und Untertal Dorf oder übervolle Shopping-Malls und Christkindelmärkte, auf denen sich mehr künstliches als Kunst findet? Was würden Sie wählen? Da müssen Sie nicht lange nachdenken? Wir auch nicht. Deshalb haben wir für Sie…

Kekserl-Kunst

Verfasst von Alexandra Binder | 08/12/2019 06:29
08/12/2019 · Hinter dem 8. Türchen steckt eine Einladung für zwei spontane Christkindln heute nachmittag zum Keks-Backen-Workshop beim Wiener Almadvent. Vanillekipferl. Und dann kommt lange nichts, wenn es um die Keks-Gunst der Österreicher geht. Es folgen Linzer Augen, Lebkuchen, Mürbteigkekse, Rumkugeln und Kokosbusserl. Und dann gibt es noch die Kekse, die laut einer Imas-Umfrage eher übrig bleiben. Man mag es kaum glauben, aber darunter fallen Zimtsterne, Nussecken, Florentiner, Spritzkekse, Linzer Stangerl, Husarenkrapferl,…