Eine App für alle Wiener Marktfans Update: modernes Design und neue Features machen Genuss auf Wiens Märkten noch einfacher Noch praktischer und serviceorientierter präsentiert sich ab nun die beliebte Märkte-App des Wiener Marktamts. Sie bietet einen kompakten Überblick über die 17 Detail- und 5 Wochenmärkte und die dazugehörigen Stände. Zusätzlich verfügt die App nun über die Kategorie NEWS, in der unter anderem auf Veranstaltungen, Angebote, sowie diverse Highlights der Märkte hingewiesen wird. Ein virtueller Rundgang durch… HYPO NOE, die nachhaltigste Regionalbank Ratingagentur hebt Nachhaltigkeitsrating der HYPO NOE an – erster Green Bond Österreichs mit Umweltzeichen Zertifikat „In Sachen Klima- und Umweltschutz ist Niederösterreich schon heute Vorreiter, auch in der Wirtschaft: Über 40.000 Beschäftigte arbeiten in Umwelt- und Energiebereichen – in sogenannten Green Jobs – erzielen rund 7,9 Milliarden Euro Umsatz und generieren Wertschöpfung von bis zu 3,3 Milliarden Euro allein in Niederösterreich. Mit der HYPO NOE hat die niederösterreichische Wirtschaft einen… Bienenhauptstadt Wien Wien ist nicht nur eine der Städte mit dem größten Anteil an Grünflächen, sondern auch die Bienenhauptstadt Europas. Eine von der Stadt Wien-Umweltschutz beauftragte Studie ergab, dass in Wien 456 unterschiedliche Wildbienenarten zu Hause sind – dazu zählen übrigens auch die Hummeln. An den blühenden Wiesen und Sträuchern schwirren rostrote Mauerbienen, große blaue Holzbienen, Schmalbienen und Wollbienen herum. Ein Bienenstock ist nichts für Wildbienen Viele unserer Wiener Wildbienen sind sogenannte… EU-Budget für Biodiversität Im Mehrjährigen Finanzrahmen muss die EU jährlich 15 Mrd. Euro für Biodiversität widmen, was auch die Wirtschaft stimuliert und zur Überwindung der COVID-19-Krise beiträgt. Ab Freitag gehen die Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen der EU (MFR) in eine entscheidende Phase. Klima-, Corona- und Biodiversitätskrise fordern die EU und Österreich heraus. Für Natur zweckgewidmete Investitionen helfen nicht nur, die Ziele der EU-Biodiversitätsstrategie 2030 zu erreichen, sondern auch den von der Pandemie gebeutelten… Sommerferien-Woche am Bio-Bauernhof Betreute Sommerferien-Wochen am Kinderbauernhof der Stadt Wien, mit buntem Programm rund um Bauernhoftiere, Basteln und Abenteuer in der Natur  Genau richtig für alle Bauernhof-Fans zwischen fünf und zwölf Jahren: das Landgut Wien Cobenzl bietet auch heuer im Sommer betreute Ferienwochen an. Im Mittelpunkt der Ferienbetreuung steht die erlebnispädagogische Begegnung mit den Bauernhoftieren und der Natur. Die Kinder erfahren auf spielerische Art und Weise alles über das Leben und die Arbeit…

In der Kräckerei

Verfasst von Andrea Knura | 20/12/2019 06:39
20/12/2019 · Regionale Zutaten, Handarbeit und viel Butter. Das ist das Geheimnis der Panealpi Kräcker, die es hinter unserer 20. Tür zu gewinnen gibt. Waldstaude, Amaranth, Polenta, Speck, Käse, Kräuter, … Was diese Zutaten, und natürlich noch viele andere miteinander verbindet, und wie sie bei 190 ° C ihren Geschmack konzentrieren, ist ein Geheimnis, dem Thomas Matitz in seiner Backstube gerne auf den Grund geht. Der Slow food Bäcker und seine Frau Angelika…

© Biermanufaktur Loncium

Winterbier auf Kokosflocken

Verfasst von Andrea Knura | 19/12/2019 06:20
19/12/2019 · Hinter der neunzehnten Tür wird es wärmend hopfig. Zu gewinnen gibt es Roggn’ Roll und Coco Loco von der Kärntner Craftbier Brauerei Loncium. Also prost! Ein bisschen verrückt sein ist gut. Und im Fall der Craft-Bier-Brauerei Loncium sogar sehr gut. Da hat jede Zutat, jedes Bier seine Herkunft. Und ganz oft entstehen die Biere auch in Zusammenarbeit mit anderen Brauereien. So auch die Winterbiere Roggn’ Roll und Coco Loco. Das Rogg’n…

Im Lichterglanz

Verfasst von Alexandra Binder | 18/12/2019 06:54
18/12/2019 · Hinter unserem 18. Türchen verstecken sich die Kittenberger Erlebnisgärten, die den Advent mit 400.000 Lichtern erhellen. Zwei Familien laden wir dorthin ein. Wenn einer mit Pflanzen umzugehen weiß, dann mit Sicherheit Erlebnisgärtner Reinhard Kittenberger. In seinen Gärten in Schiltern bei Langenlois blüht es auf satten 60.000 m² in über 40 verschiedenen Themengärten. Dass man in diesen Grünoasen aber nicht nur den Frühling, Sommer und Herbst zelebriert, sondern ganz besonders auch…

Nachhaltig einseifen

Verfasst von Andrea Knura | 17/12/2019 06:30
17/12/2019 · Kaffee hat viele gute Eigenschaften. Diese packt Elisabeth Meyer in ihre Coffee-Cream Seife, die es hinter unserem siebzehnten Türchen zu gewinnen gibt. Elisabeth Meyer nimmt für ihre Seifen die Natur, so wie sie ist. Dabei entstehen handgefertigte Einzelstücke. Sie verknüpft das alte Handwerk des Seifensiedens mit ihrem Wissen über natürliche Inhaltsstoffe von Kräutern und Ölen. Seit rund zwei Jahren entwickelt und produziert sie nun hochwertige Seifen, die  besonders mild und…

Mädchen, Teig für Kekse

Süße Geheimnisse

Verfasst von Alexandra Binder | 16/12/2019 06:57
16/12/2019 · Hinter unserem 16. Türchen verbirgt sich die “Süße Bauernweihnacht” mit Rezepten von anno dazumal und vielen weihnachtlichen Erinnerungen. “Draußen ist es bereits finster. An den Außenfenstern sind Eisblumen gewachsen. Drinnen in der Stube sorgt das Flackerlicht von Kerzen für stimmungsvolle Beleuchtung. Die Familie sitzt am Esstisch um den Adventkranz. Wir sagen unser Sprüchlein auf: Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das…
grill

Werft den Grill an!

Verfasst von Alexandra Binder | 15/12/2019 06:15
15/12/2019 · Hinter dem 15. Türchen erklären wir die Grillsaison für eröffnet. Wintergrillen macht nämlich Spass – vor allem wenn Sie Grillmeister Tom Heinzles neues Buch gewinnen. Auch bei Schnee und Minusgraden den Grill anzuheizen? Verrückte Idee? Nein, gar nicht. Immer mehr Grillfans tun das. Wintergrillen ist inzwischen zu einem richtigen Trend geworden. Um richtig Spass dabei zu haben, heißt es allerdings, einiges zu beachten. Regel Nummer Eins ist dabei: Ein richtiger…

Das süße Knabbern

Verfasst von Andrea Knura | 14/12/2019 06:53
14/12/2019 · Heute gibt es ein süßes Knabberset zu gewinnen. Denn Anita Reiter-Haas von Ja-Kernöl umhüllt “ihre” Kürbiskerne mit Vanille, Zimt, Kaffee oder Schokolade. Wie kommt der süß-caramellige Zuckerguss um die Kürbiskerne von Ja-Kernöl? Wir haben bei Anita Reiter-Haas nachgefragt und als Antwort ein kleines Kochrezept bekommen. Denn tatsächlich werden die Knabberkerne von ihr händisch verarbeitet. Der erste Schritt ist das Rösten, also rund 15 Minuten müssen die kleinen Kerne ins Backroh. Für…
Zimt und Sternanis

Es duftet nach Weihnachten

Verfasst von Andrea Knura | 13/12/2019 06:30
13/12/2019 · Süße Versuchung, Knusperhäuschen und Heisser Feger. Diese drei Bio-Gewürzmischungen gibt es hinter unserem 13. Türchen zu gewinnen. Alle Jahre wieder. Es ist gut zu wissen, dass sich manche Dinge nicht ändern. Wie das Kekse backen und der Duft vor Weihnachten. Ich wiege, hacke, rühre, knete, forme, spritze, backe und verziere. Süsse Chaos herrscht in meiner Küche. Ein bisschen Teig klebt am Türgriff des Kühlschranks. Ein wenig vom Mehl habe ich…

Friedfisch zum Feiern

Verfasst von Alexandra Binder | 12/12/2019 11:04
12/12/2019 · Der Bio-Karpfen ist die ökologischste Wahl für das Weihnachtsfisch-Menü, sagt Greenpeace. Doch manchmal muss man lange suchen, um ihn zu finden. Ganze 476.475 Kilogramm Karpfen. So viel haben die allein die Wiener schon 1890 zu Weihnachten verdrückt. Geändert hat sich an der heimischen Vorliebe bis heute nichts. Zum Fest der Feste findet er sich gern als gebackener Karpfen und zu Silvester als gekochter „Karpfen blau“ auf den Tellern. Und das…

Revolution, Baby!

Verfasst von Alexandra Binder | 12/12/2019 06:37
12/12/2019 · Die industrielle Landwirtschaft ist schuld an chronischen Krankheiten, sagt Martin Grassberger und fordert eine Revolution. Sein Buch steckt hinter Tür 12. “Es ist seit langem etwas faul im ländlichen Raum. Allein 60 Prozent der europäischen Ackerflächen sind für Tierfutter reserviert und dienen daher nur auf dem Umweg des gemästeten Rinder-, Sau- und Hühnermagens der menschlichen Ernährung.” Dummerweise führt dieser Raubbau am Ackerboden, genau wie die industrielle Landwirtschaft und die Umweltverschmutzung…

Wärmstens zu empfehlen

Verfasst von Andrea Knura | 11/12/2019 06:07
11/12/2019 · Damit Ihnen nicht kalt wird, haben wir hinter unserem 11. Türchen zehn mal zwei Flaschen VERglüher, den alkoholfreien Verjus-Glühwein versteckt. Punsch und Glühwein gehören ja zu den Protagonisten des alljährlichen Weihnachtszaubers. Kein Wunder. Sie duften so verführerisch nach Wintergewürzen, wärmen und wecken die Sinne. Soweit, so gut. Allerdings dampfen hier manchmal eher Fertigmischungen fragwürdigen Inhaltes aus den Tassen: Viel zu süß, mit chemischen Aromen und manchmal sogar matschigen Früchten. Dabei…

Magische Auszeiten

Verfasst von Alexandra Binder | 10/12/2019 06:46
10/12/2019 · Einfach mal die Hektik hinter sich lassen? Unser 10. Türchen beinhaltet zwei Einladungen, die das garantieren: Eine nach Schladming, eine ins Waldviertel. Eine glitzernde Welt voller vereister Felsformationen und schneebedeckter Felsen inmitten des Talbaches zwischen Schladming und Untertal Dorf oder übervolle Shopping-Malls und Christkindelmärkte, auf denen sich mehr künstliches als Kunst findet? Was würden Sie wählen? Da müssen Sie nicht lange nachdenken? Wir auch nicht. Deshalb haben wir für Sie…

Kekserl-Kunst

Verfasst von Alexandra Binder | 08/12/2019 06:29
08/12/2019 · Hinter dem 8. Türchen steckt eine Einladung für zwei spontane Christkindln heute nachmittag zum Keks-Backen-Workshop beim Wiener Almadvent. Vanillekipferl. Und dann kommt lange nichts, wenn es um die Keks-Gunst der Österreicher geht. Es folgen Linzer Augen, Lebkuchen, Mürbteigkekse, Rumkugeln und Kokosbusserl. Und dann gibt es noch die Kekse, die laut einer Imas-Umfrage eher übrig bleiben. Man mag es kaum glauben, aber darunter fallen Zimtsterne, Nussecken, Florentiner, Spritzkekse, Linzer Stangerl, Husarenkrapferl,…

Handgemacht

Verfasst von Andrea Knura | 07/12/2019 06:44
07/12/2019 · Damit Ihre Weihnachtskekse auch fein gefüllt oder glasiert werden können, wartet hinter unserem 7. Türchen 3 x fruchtige Marmelade von DonauGarten. Ganz ehrlich. Ohne Marmelade sind Spitzbuben doch nur einfache Mürbteigkekse, Husarenkrapferln werden zu simplen Teigkugerln, Heidesand zerbröselt und Lebkuchen gibts dann halt langweilig ohne Füllung. Weihnachtsbäckerei ist liebevolle Handarbeit. Und zwar ganz viel davon. Denn bei aller besinnlichen Stimmung und dem ganzen Weihnachtszauber, ist Kekse backen einfach auch viel…
Thomas Schauer von Juliberg mit Chilimühlen auf der BioMesse in Wieselburg

Ganz schön scharf

Verfasst von Andrea Knura | 06/12/2019 06:05
06/12/2019 · Der Nikolaus bringt ja üblicherweise Nüsse und Äpfel. Heute aber gibt es für die ganz Braven zwei richtig scharfe Chili2Go Mühlen von Juliberg zu gewinnen. Scharf oder süss? Nein, beides. Denn die zwei „Geschmacksrichtungen“ müssen nicht unbedingt getrennte Wege gehen. Genau genommen ist ja nur süß – neben salzig, sauer, bitter und umami –  eine Geschmacksrichtung. Die geschmackliche Schärfe hingegen ist lediglich ein Sinneseindruck von Schärfe im Mund-, Nasen- und/oder…

Adventmarkt

Zauberhafter Schlossadvent

Verfasst von Alexandra Binder | 05/12/2019 06:23
05/12/2019 · Das fünfte Adventkalender-Türchen öffnet sich und beamt sechs Gewinner in den Adventmarkt, der in den Prunkräumen von Schloss Esterházy stattfindet. In der Vorweihnachtszeit kommen der barocke Innenhof und die faszinierenden Prunkräume des Schloss Esterházy am allerbesten zur Geltung. Man ist ja nicht umsonst eines der schönsten Barockschlösser Österreichs, ach was der Welt. Wer was anderes sagt, der war im Dezember noch nicht da. Dann nämlich öffnet wieder dieser ganz spezielle…

Süß und einzigartig

Verfasst von Rita Davidson | 04/12/2019 06:15
04/12/2019 · Hinter dem 4. Türchen versteckt sich der süße Geschmack Wiens. Eine Honig-Kostprobe aus jedem der 23 Bezirke und dazu ein MIELange Honig Cuvee. Honig gehört zu den ältesten Nahrungs- und Heilmitteln der Menschheit, daher ist er auch fast in jeder Küche zu finden. Honig ist aber auch ein wunderbares Hautmittel. Jeder Tropfen ist Gold wert.  Man glaubt es kaum, aber so süß auch der Honig ist, sein pH-Wert liegt im…

Schlemmer-Lektüre

Verfasst von Alexandra Binder | 03/12/2019 06:53
03/12/2019 · Weil vom weihnachtlichen Schlemmen gern Reste übrig bleiben, wartet hinter dem dritten Türchen Sophia Hoffmanns “Zero Waste Küche” als Gewinn. Biegen sich die Gabentische bei Ihnen zu Weihnachten? Sie sind in guter Gesellschaft. Das tun sie bei uns allen. Vermutlich auch bei Sophia Hoffmann. Einziger Unterschied. Bei ihr wird nichts weggeschmissen. Einen Grund hat das  auch: “Ich komme aus einer Familie in der alles verwertet wurde”, sagt die Köchin, Autorin…