Apfelreinstriezel mit Mohn Erdäpfelteig gefüllt mit Äpfeln, gebacken in einer Reine. Ein “Oma-Rezept” aus Oberösterreich, das man wunderbar mit Mohnmarmelade pimpen kann. Eine Reine (oder Reindl) ist ein Emaille-Topf mit Henkeln an der Seite, den man auch in den Backofen geben kann. Und weil man das kann, eignet sich so eine Reine wunderbar um – wie der Name schon sagt – Apfelreinstriezel darin zu machen. Aus Erdäpfel, Ei und Mehl macht man einen… Flammkuchen, Thymian, Birne Keine Zauberei sondern nur Mehl, Öl, Wasser und Salz. Belegt mit Käse, Birne, Thymian und Honig entsteht herbstlicher Hochgenuss. Warum man zu “Fertigteig” greift , wenn es doch so einfach ist selbst einen zu machen? Ich weiß es nicht. Flammkuchen beispielsweise braucht weder Kochkenntnisse noch große Fingerfertigkeit. Und der Belag lässt der Kreativität jeden – oder fast jeden Spielraum. Schnell gemacht ist er obendrein. Dazu ein Glas Riesling. Helles Gelbgrün, Silberreflexe…. Most-Cupcakes mit Schokolade Sie haben von Ostern noch Schokolade in Form von Hasenteilen übrig? Und Lust auf schnelle Cupcakes? Die werden mit ein bisschen Most richtig schön saftig. Kuchen als Resteverwertung und gar nicht aufwendig. Perfekt also, um die  Schokoladeosterware, die halb zerbröselt in irgendwelchen Schalen rumsteht und eh nicht mehr gegessen wird, zu verarbeiten. Und der nächste Muttertag steht auch vor der Tür. Sie wissen schon, wie immer. Der zweite Sonntag im… Kärntner Reindling Ohne Reindling kein Osterfest. So ist das in Kärnten. Und zur Osterjause gibt es zum süßen Traditionsgebäck noch Schinken, Kren und Eier. Und es schmeckt! Ab Gründonnerstag wird gebacken. Der feine Germteig mit viel Butter und Eiern, wird gefüllt mit Zimt, Zucker, Nüssen und Rosinen. Fragt man nach dem Geheimnis eines richtig guten Germteigs, wird man viele Antworten bekommen. Wichtig und richtig ist: Der Teig braucht Zeit und er muss… Stör mit Linsen und Honig Bei Stör denken viele Feinschmecker nur noch an Kaviar. Doch dieser urwüchsige Fisch hat auch ein wunderbares Fleisch. Störe waren über Jahrhunderte auf Grund ihres Fleisches und wegen ihrer Eier, dem Kaviar, von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Ihr komplexer Lebenszyklus, die vorhersehbaren Wanderbewegungen, die späte Geschlechtsreife und die hohe internationale Nachfrage nach dem Luxusgut Kaviar sind die Ursachen für die Überfischung der Störe. In Österreich gibt es nur mehr eine wildlebende…

Streuobstwiesen sind Unesco Kulturerbe

Verfasst von Gastkommentar | 24/04/2024 18:28
24/04/2024 · Glückwunsch den Schafnasen, Winawitzbirnen, Weinäpfeln und allen Streuobstsorten. Sie sind immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO. Der Erhalt der wichtigen Streuobstwiesen ist vor allem dann gesichert, wenn das Obst der Bäume einen Wert hat. Konkret: Wenn die Äpfel, Birnen und anderen Früchte zu genussvollen Produkten weiterverarbeitet werden. Dazu braucht es u.a. das Wissen rund um das Handwerk des Anbaus, der Pflege, Ernte und Verarbeitung. Hans Hartl, Obmann der ARGE Streuobst sieht in…

Und woher kommt das Essiggurkerl?

Verfasst von Andrea Knura | 23/04/2024 19:44
23/04/2024 · Ein aktueller Store-Check hat eingelegte Gurkerln unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Zwei Drittel unserer Essiggurken sind nicht aus Österreich. 1,3 kg des süßsauren Gemüses essen wir Österreicher pro Jahr. Im Wurstsemmerl, zur Jause, in Rindsrouladen, … . Es geht nicht ohne Essig- oder Senfgurken. Ein Großteil der Gurken im Lebensmittelhandel sind aber nicht aus Österreich, wie ein aktueller Store-Check des Österreichischen Branchenverbands für Obst und Gemüse (ÖBOG) zeigt. Um…

Prost Most

Verfasst von Andrea Knura | 21/04/2024 06:33
21/04/2024 · Der 21. April ist heuer der Tag des Mostes. Grund genug, dem wertvollen Naturprodukt und natürlich den Produzenten unsere Hochachtung zu erweisen. Most ist bodenständig. Tief mit dem Land und den Menschen verwurzelt, ein bäuerliches Ursprungsgetränk, das meist noch durch Spontangärung entsteht. Apfel-, Birnen- oder Mischmost tranken Männer, Frauen und Kinder (natürlich in verdünnter Form) früher einmal zu  “jeder” Mahlzeiten. Es war das gepresste und mehr oder weniger vergorene Obst…

Schaffrischkäseterrine mit Graumohn

Verfasst von Andrea Knura | 19/04/2024 04:22
19/04/2024 · Mohnwirtin Rosemarie Neuwiesinger verrät uns gerne eines ihrer Frühlings-Lieblingsrezepte mit Mohn. Es geht ganz einfach, braucht aber etwas Geduld. Schließlich muss die Terrine mindestens fünf Stunden kaltgestellt werden. Aber wie gesagt, die Zubereitung ist leicht. Schaffrischkäse wird mit Kräutern und gequetschtem Graumohn vermengt, gewürzt, dann kommt noch Gelatine dazu und Schlagobers. In eine Form füllen und dann heißt es eben warten. Warum Schaffrischkäse? Der Geschmack ist für die Mohnwirtin unvergleichlich….

Typisch Weinviertel, gehaltvoll nachhaltig

Verfasst von Andrea Knura | 18/04/2024 15:28
18/04/2024 · Was Willi Eminger wichtig ist? Innovativer Weinbau, Förderung von Sorten- und Gebietstyp, Reintönigkeit und die Gesunderhaltung des Bodens für die Zukunft. Niedersulz, ungefähr 40 km nördlich von Wien, zwischen der March und der Brünnerstrasse. In diesem malerischen Gebiet voller Kellergassen und freundlicher Leute liegt das kleine Dorf mit knapp 300 Einwohnern und dem Weingut Willi Eminger, einem Spezialisten für fruchtige, würzige Weißweine die viel Trinkvergnügen bieten. Das sagt auch der…

DIY Schönheitspflege mit Melisse

Verfasst von Rita Davidson | 18/04/2024 14:22
18/04/2024 · Melisse für die Hautpflege? Natürlich: Als Tonik erfrischt sie, macht die Haut ebenmäßig und glatt. Als Milch reinigt sie und liefert Feuchtigkeit. Liebe Rita, ich hab so viel Melisse im Garten. Kann ich diese auch für die Hautpflege verweden? Diese Frage wurde mir erst kürzlich wieder gestellt. Was ich gerne zum Anlass nehme, die Melisse in den Hautpflege-Mittelpunkt zu stellen. Sie hat es nämlich absolut verdient. Von Paracelsus wurde sie…

Die Melisse. Frisch, zitronig und vielseitig 

Verfasst von Andrea Knura | 16/04/2024 17:53
16/04/2024 · Sie ist Seelenkraut und sanfte Heilerin. Melisse ist das beste Kraut für’s Herz und wirkt antimikrobiell. Aber auch als Küchenkraut hat sie richtig Talent. Die Melisse, eine der ältesten Heilkräuter, ist der Beweis dafür, dass die Schönheit (und so viel mehr) in den kleinen Dingen des Lebens liegt. Auf den ersten Blick ist sie ein eher unscheinbares Pflänzchen, auch wenn sie gerne wuchert. Behaarte Stängel mit hellgrünen, herzförmig gezähnten Blättern,…

Aussicht auf die Südsteiermark

Verfasst von Andrea Knura | 16/04/2024 09:52
16/04/2024 · Entspannen und genießen in den Weinbergen, Urlaub an der Südsteirischen Weinstraße, ein Familienbetrieb mit Herz. Das alles (und mehr) ist Weinbau Grill. Die Natur gibt gerade richtig Gas, es grünt und grünt und grünt. Nach dem Winter müssen wir jetzt einfach raus. Genießen, Sonne tanken, durchatmen, Wandern, Radfahren, … . “Südsteirische Weinstraße”, denke ich und schon poppen Bilder von sanften Hügeln, Weingärten, Buschenschank und Klapotetz in meinem Kopf auf. Der…

Hippen – einfach gut

Verfasst von Andrea Knura | 12/04/2024 05:29
12/04/2024 · Ein Hippenteig und eine Schablone. Mehr braucht es nicht, damit sich knusprige Schmetterlinge auf das Dessert setzen, oder der Kaffeelöffel essbar wird. Ein Hippenstanitzel gefüllte mit Erdbeeren und Schlagobers. Das ist eine meiner köstlichsten Kindheitserinnerungen. Und so einfach gehts: Aus dünnem Karton Schablonen ausschneiden. Diese auf Trennpapier legen und den Hohlraum dünn mit Hippenmasse ausstreichen. Von einfachen Herzen oder Streifen, die man dann zu Locken drehen kann, bis hin zu…

Der Ruster Tradition folgend

Verfasst von Andrea Knura | 11/04/2024 17:25
11/04/2024 · Conrad in Rust, ein namhaftes Kaffeehaus (handgemachte Mehlspeisen) und ein ebensolcher Weinbaubetrieb (Ruster Trilogie, Edelsüßwein) hat wieder geöffnet. Was anderen Weinbaubetrieben der Heurige, ist Familie Conrad ihr Kaffeehaus. Im Zentrum von Rust ist es nicht zu übersehen. So ist das Haus „Zum Auge Gottes“ auch eines der beliebtesten Fotomotive der Stadt. Übrigens hat das Kaffeehaus nach der Winterpause den Betrieb wieder aufgenommen. Man kommt also ab sofort wieder zu Conrad…

Die besten Rot- und Süssweine Österreichs

Verfasst von Andrea Knura | 10/04/2024 18:36
10/04/2024 · Der neue Rot- und Süßwein Guide Austria 2024 ist da und präsentiert kompakt und kompetent über 260 Rotweine und rund 40 Süßweine aus Österreich. Seit vielen Jahren gilt der im medianet Verlag erscheinende Wein Guide sowohl als profundes Nachschlagewerk für die Gastronomie als auch für private Weinliebhaber. In der brandneuen Ausgabe stellten sich insgesamt 110 Winzer mit ihren Weinen der kritischen Beurteilung durch das bewährte Expertenteam unter der Leitung von Johannes Fiala und…
Familie Steinberger vor dem Hofladen

Lebensmittel für die Gesundheit

Verfasst von Andrea Knura | 09/04/2024 19:59
09/04/2024 · „Du bist, was du isst“ ist nicht einfach nur ein altbekannter Spruch. Es ist die Essenz von Ur-Natur Familie Steinberger im steirischen Weißkirchen. „Wir vertreten die Philosophie, dass unsere Nahrungsmittel unsere Lebensmittel sind. Alles was wir unserem Körper zuführen, bewirkt etwas in uns. Wir glauben, dass unsere Ernährung maßgeblich zum Erhalt und zum Wiedererlangen unserer Gesundheit und unseres Wohlbefindens beiträgt,“ so die Philosophie der Ur-Natur Steinberger Familie. Die gute Nachricht…
Löwenzahn

Pflück dir dein Qi

Verfasst von Anita Arneitz | 08/04/2024 16:24
08/04/2024 · Auf unseren heimischen Wiesen wachsen Kräuter und Gewürze, die nach der TCM die Gesundheit unterstützen können. Löwenzahn zum Beispiel hilft der Leber. Natürliche Kräuter und Gewürze spielen in der traditionellen chinesischen Medizin (kurz TCM) eine zentrale Rolle. In der TCM werden Kräuter und Gewürze oft verwendet, um das Immunsystem zu stärken, Entzündungen zu reduzieren und den Energiefluss im Körper auszugleichen und die verschiedenen Organsystem zu unterstützen. Dabei muss es nicht…

Shepherd’s Pie

Verfasst von Andrea Knura | 04/04/2024 19:24
04/04/2024 · Die einfachsten Gerichte sind bekanntlich oftmals die besten. Nun ja, dieser “Hirtenkuchen” aus Lammfleisch und Erdäpfeln ist der beste Beweis dafür. Shepherd’s Pie ist das ideale Rezept für die Reste vom Osterlamm. Schließlich kann man gekochtes Fleisch, also ganz im Sinne der Nachhaltigkeit, aber natürlich auch Faschiertes dafür verwenden. Nach der Zubereitung eines Wochenend- oder Festtagsbratens wurde in früheren Zeiten ungenutztes Fleisch zu einer Pastete verarbeitet, und erschwingliche Erdäpfel wurden…

Ein Hoch auf die Karotte

Verfasst von Andrea Knura | 04/04/2024 09:57
04/04/2024 · Lasst uns feiern, denn heute, 4. April, ist der “Tag der Karotte“. Wir lieben das knackige Wurzelgemüse das ganze Jahr über. Und das aus guten Gründen. Eine kürzlich durchgeführte Studie bestätigt, dass der regelmäßige Verzehr von Karotten dazu beitragen kann, das Krebsrisiko um bis zu 20 Prozent zu senken. Zur Untersuchung wurden fast 200 Studien mit 4,7 Millionen Teilnehmenden herangezogen. Die Karotten wurden auf ihren Gehalt an  Polyacetylenen, einem sekundären…

Ecken und Kanten erwünscht

Verfasst von Gastkommentar | 02/04/2024 20:37
02/04/2024 · Die Zeit der Kraftlackln ist vorbei. Weniger Alkohol, dafür mehr Charakter. Solche Weine bevorzugt man heute. Michael Martin erzählt seine Winzer-Geschichte.  Seit 1985 mache ich Weine. Jedes Jahr bessere. Aber ganz ehrlich: irgendwie habe ich mir eingestehen müssen, dass die Weine im Laufe dieser „Verbesserung“ immer gleichförmiger geworden sind. Schon schöne Weine, aber ein bisserl geschminkt, fast schon aufgeputzt. Ecken und Kanten? Fehlanzeige! Eine schmerzliche Erkenntnis für einen Vollblutweinbauern wie…
Schale mit Brennesselsuppe und Gänseblümchen

Brennesselsuppe mit Gänseblümchen

Verfasst von Andrea Knura | 02/04/2024 06:15
02/04/2024 · Die Zutaten für diese Suppe wachsen am Waldrand und auf der Wiese. Brennnessel sind Pflicht. Und dann pflückt man sich noch ein paar Blümchen. Wer schon mal in Brennnessel gegriffen hat weiß, das tut weh. Daher zum Sammeln unbedingt Handschuhe anziehen und die jungen Pflanzen nehmen. Je mehr, desto intensiver wird die Suppe. Übrigens ist die Brennnessel zu Unrecht als Unkraut verschrien und wird sogar vielfach als „Königin der Heilkräuter“ bezeichnet…
Kürbiskerne in der Hand Herzform

Kürbiskerne und Frühlingsgefühle

Verfasst von Andrea Knura | 01/04/2024 04:08
01/04/2024 · Lass uns Kürbiskerne knabbern. Diese Einladung ist durchaus zweideutig zu verstehen. Schließlich wirken Kürbiskerne aufgrund ihres hohen Zinkgehaltes aphrodisierend. Für jeden Geschmack gibt es den passende Kürbiskern. Es warten einige kulinarische Knabberüberraschungen von heimischen Produzenten auf uns. Beginnend bei natur und gesalzen, also die Klassiker. Für die Süßen  gibt es sie karamellisiert, mal eingehüllt in einen weißen Schokoladenmantel, dann wieder in zartbittere, dunkle Schokolade getaucht. Röstfrische Kürbisknabberkerne werden mit handgepflückten…