Wir gestalten es selbst: Unser Glück!

Verfasst von Andrea Knura | 30/12/2018 13:55
30/12/2018 ·   Glück, also das Wünschen und die Suche danach, ist zum Jahreswechsel allgegenwärtig. Wir Österreicher sind ja eigentlich zufrieden, obwohl gerne und auf hohem Niveau gejammert wird. Im World Happiness Report, der alljährlich vom Sustainable Development Solutions Network der Vereinten Nationen erstellt wird, liegen wir an der zwölften Stelle. Die Frage lautet also: Was macht uns glücklich und zufrieden?  Slow Food Bäcker Thomas Matitz findet das Glück täglich in seiner…

Teigwache

Verfasst von Andrea Knura | 19/12/2018 20:20
19/12/2018 ·   Zwei Uhr morgens. Arbeitsbeginn in der Backstube. Für Hermine Wiegele ist das seit über 60 Jahren Arbeitsalltag. Wäre da nicht diese Leidenschaft für Brot, dieser Duft und die unvergleichliche Magie, einer Stimmung aus Müdigkeit und Präzision, die in der Backstube herrscht; die heute 78jährige Bäckerin würde sicher nicht mehr an fünf Tagen pro Woche in ihrer Backstube stehen. Für Hermine Wiegele ist Brot ein Geschenk der Natur, mit dem…

Ein Bioimker schwärmt

Verfasst von Andrea Knura | 07/12/2018 12:43
07/12/2018 · In unserer Familie dreht sich bereits in vierter, oder vielmehr fünfter Generation alles um die Bienen. Wir sind: Roland und Petra Heinzle, Imkermeister, Bio-Imker, BEE SUPPORTER. Das  Wohl der Bienen, aber auch die Weitergabe unseres Wissens über die Tiere liegt uns besonders am Herzen. Schon unsere Vorfahren waren Wanderlehrer. Sie sind unsere Vorbilder vor allem in Bezug auf artgerechte Tierhaltung. Vieles hat sich durch die negativen Umwelteinflüsse verändert. Heute muss…

Es steht fest: 2020 trifft man sich wieder bei den Biofeldtagen im Burgenland

Verfasst von Alexandra Binder | 15/11/2018 13:41
15/11/2018 · Wie das Aufeinanderprallen von Konsumenten, Wissenschaftlern und Bauern heuer so war und was er künftig vorhat, das erzählte uns Gastgeber Matthias Grün. Fünf Hektar, 280 Aussteller und 8.000 Besucher, die Bio-Landwirtschaft im wahrsten Wortsinn begreifen konnten: Es gibt ambitionierte Ideen, die aufgehen. Bei den deutschen Ökolandtagen, die 2017 Premiere hatten, war das so. Man brachte unterschiedlichste Gruppen mit Öko-Interesse zusammen und entgegen mancher Erwartungen blieb der große Knall aus. Vielmehr…