“Corona und das Mikrobiom” Dr. Marlies Gruber (f.eh) diskutiert mit Experten der Medizinischen Universität Graz Auswirkungen der Corona-Krise auf das Mikrobiom.  Das forum. ernährung heute (f.eh) hat die Veranstaltungsreihe “f.eh live im Talk” geschaffen, um mit namhaften Experten gesellschaftliche Veränderungen und Folgen der Corona-Krise auf Ernährung, Gesundheit und Lebensstil zu diskutieren. Am 28. Mai 2020 ab 16 Uhr sind dabei die Auswirkungen von sozialer Isolation sowie Veränderungen bei Essen und Bewegung auf das Mikrobiom… #12 Gemüse-Gabi im Glück „Wer nichts weiß, muss alles essen“ – Der Land schafft Leben Podcast! Hannes Royer (Gründer und Obmann des Vereins)  lädt Gemüsebäuerin Gabi Wild-Obermayr zum Gespräch. Die Krise hat uns alle fest im Griff! Wirklich alle? Nein, eine unbeugsame Bäuerin leistet der Krise tatkräftigen Widerstand, indem sie das tut, was sie immer schon getan hat: „Wenn ich nicht arbeite, dann träume ich davon“, sagt Gabi Wild-Obermayr mit einem entwaffnenden Lächeln. Gabi zieht… Invasion von Heuschrecken in Sardinien Millionen von Heuschrecken fressen sich über Hektar um Hektar Land in Sardinien, um genau zu sein in der Provinz Nuoro. Da Heuschrecken polyphag sind (ernähren sich von vielen Futterarten), greifen sie nicht nur die Felderträge an, sondern unter anderem auch Gemüsegärten. Der milde Winter und die Knappheit an Regen (nur die Hälfte an Niederschlag) und 1,52 Grad wärmere Temperaturen als durchschnittlich, was 2020 als das wärmste Jahr seit 1800 klassifiziert, begünstigten… Vorarlberg wird transparent Einen großen Erfolg kann das Tierschutzvolksbegehren in Vorarlberg verbuchen. Auf Initiative der SPÖ und ihres Vorsitzenden Martin Staudinger wurde vom Landtag heute einstimmig beschlossen, dass in der Gastronomie, im Handel und in Großküchen künftig eine verpflichtende Kennzeichnung nach Herkunft und Haltung eingeführt werden soll. Dies entspricht auch dem bewährten Modell aus der Schweiz, wo bereits seit 1995 für mehr Transparenz gesorgt wird. Nun wird auf die rasche bundesweite Umsetzung durch… Brauer starten Aktion: „Es WIRT wieder!“ Feste nachholen und Österreichs Gastronomen unterstützen Das Warten hat ein Ende. Kommenden Freitag, am 15.05., dürfen Österreichs Gastronomiebetriebe – unter Einhaltung strenger Auflagen – wieder öffnen. Aus diesem Anlass startet der Verband der Brauereien Österreichs die Aktion „Es WIRT wieder!“. Teilnehmer können ab sofort auf www.bierland-oesterreich.at kurz beschreiben, welche Feste – vom klassischen Stammtisch, über Jubiläen bis hin zu Taufen oder Hochzeiten – sie seit Mitte März absagen mussten. Zum…
Raum, alter Tisch mit Weinflasche

Wein anno dazumal

Verfasst von Andrea Knura | 21/02/2020 06:35
21/02/2020 · Wein wie früher anzubauen. Dieser Herausforderung stellen sich steirische Biowinzer im Rahmen des Nachhaltigkeitsprojektes Südherz. Die Südherzler, das sind eine Handvoll Biowinzer aus dem Naturpark Südsteiermark, die in ihrem Weingarten und beim Keltern wieder alles so wie früher machen: leben und arbeiten mit der Natur, vertrauen in überliefertes Wissen der Großmütter und Großväter und guten Wein erzeugen. Einer von ihnen ist Georg Thünauer, vom Bioweingut Thünauer in St. Johann im Saggautal….
Jochen mit einem Krainer Steinschaf

Essen, was man schützen will

Verfasst von Andrea Knura | 11/02/2020 08:54
11/02/2020 · Jochen Lobenwein hat den elterlichen Bauernhof übernommen, diesen auf Bio umgestellt und sich in die gefährdeten Krainer Steinschafe verliebt. Zwei Herzen schlagen in seiner Brust. Als Doktor der Psychologie arbeitet Dr. Lobenwein in der Verhaltenstherapie. Und dann ist da der Land- und Forstwirtschaftliche Facharbeiter Jochen, der mit seiner Familie den elterlichen Hof übernommen hat, und neben den Krainer Steinschafen, auch Wachteln, Weidegänse, zwei Norica Stuten und einen Esel hält. Natürlich…

Kleine Samen, große Öle

Verfasst von Andrea Knura | 28/01/2020 19:14
28/01/2020 · Sebastian Hansi, 14er – Bio Öle aus dem Marchfeld: „Wir pressen nur, was wir selbst anbauen.“ Soja, Hanf aber auch Schwarzkümmel- oder Nachtkerzensamen. Der biozertifizierte landwirtschaftliche Familienbetrieb in Baumgarten an der March, hat sich auf die Herstellung von kaltgepressten Ölen spezialisiert. Sonnenblumen- sowie Sojaöl sind die Klassiker, die man kennt. “Hanf-, Schwarzkümmel-, aber auch das Nachtkerzenöl sind derzeit sehr begehrt,” freut sich Sebastian. Basis für die qualitativ hochwertige Bio Öle ist natürlich…
Matthias Kollnig mit einem Lamm auf seinen Schultern

So ein Glück

Verfasst von Andrea Knura | 20/01/2020 06:13
20/01/2020 · Von Dezember bis Februar sind die Milchschafe am Kollnighof in Osttirol  auf Winterpause im Stall. Jetzt ist es Zeit für die Lämmer. Und das täglich. Matthias kümmert sich am Kollnighof in Obernussdorf, auf der Sonnenseite des Lienzer Talbodens, um die Pflege und Versorgung seiner Lacaoune Schafe. Dass sie genügend Heu zu fressen haben, und darum, dass es ihnen an nichts fehlt. Für Matthias und seine Frau Theresa, die mit viel…
Thomas Schauer von Juliberg mit frisch geernteten Chilis

Bleib scharf!

Verfasst von Andrea Knura | 14/01/2020 18:20
14/01/2020 · Bei Juliberg kommen nur Bio-Chilis aus eigenem Anbau in die Gewürzmühlen. Edles Design mit milder Schärfe für Einsteiger bis hin zur Oberliga für Mutige. Seit jeher war Chili das Lieblingsgewürz von Thomas Schauer. Er baute ihn in seinem Garten am Juliberg, im oberösterreichischen Altenfelden so erfolgreich an, dass er den Eigenverbrauch weit überstieg. So kam es, dass Thomas sich auf Chili spezialisierte, die Marke Juliberg gründete und BioAustria Qualitätspartner wurde. “Bleib…
The Beer Buddies aus dem Mühlviertel

Heute back’ ich, morgen brau’ ich

Verfasst von Andrea Knura | 08/01/2020 09:46
08/01/2020 · Brauen mit Brot und Backen mit Bier. Dass das geht, beweisen das The Beer Buddies Altbrot Urmärzen ebenso gut wie die Panealpi Loncium Kräcker. Brot und Bier haben bekanntlich viele Gemeinsamkeiten. So kam es auch, dass The Beer Buddies Andreas Weilhartner und Christian Semper mit dem Linzer Bäcker Heli Gragger die Idee zu einem Brotbier entwickelten. Nicht ganz neu, dafür aber richtig gut. Die beiden Beer Buddies setzen ja grundsätzlich…
Margit und Richard Schwerer von Noan Olivenöl

Oliven und soziales Engagement

Verfasst von Andrea Knura | 16/12/2019 11:55
16/12/2019 · Das österreichische Familienunternehmen Noan trägt als Olivenölproduzent Verantwortung, unterstützt Bauern und ausgewählte Kinderbildungsprojekte. Aus dem Wunsch, Kindern mittels Bildung zu einer besseren Zukunft zu verhelfen entstand Noan – ein soziales Unternehmenskonzept, welches direkten, fairen Handel sowie nachhaltiges Wirtschaften auf ganzer Linie realisiert. Das ist auch der Grund, warum wir von bauernladen.at entschieden haben, Noan auf unsere an sich ausschließlich heimischen Produzenten vorbehaltene Plattform zu nehmen. Noan spendet seinen kompletten Reinerlös…
TheCookingSpoon

Kochlöffel wortwörtlich

Verfasst von Andrea Knura | 06/12/2019 13:24
06/12/2019 · Upcycling auf hohem Niveau. Die neueste Edition des Kochlöffels, der sein Aroma beim Kochen an die Speisen abgibt ist der Olivin 2017. Was steckt dahinter? Starkoch Andreas Döllerer hat einen. Toni Möhrwald ebenso. Die Rede ist von besonderen Kochlöffeln die aus dem Holz alter Weinfässer gefertigt werden.  „Mit TheCookingSpoon produzieren wir limitierte Kochlöffel und arbeiten mit einem lebendigen Werkstoff,“ erläutert Michael Mass seine Idee, mit der er 2015 auf den…
Stefan Feistritzer und Alois Planner von der Craft Bier Brauerei Loncium in Kötschach Mauthen

Verrückt nach Hopfen

Verfasst von Andrea Knura | 28/11/2019 12:53
28/11/2019 · Nein, Roggn’Roll ist kein Tanz, sondern ein richtiges Winterbier mit wärmenden Aromen aus der craftigen Brauwelt von Loncium. Und Coco Loco? Ein bisschen verrückt sein ist gut. Und im Fall der Craft-Bier-Brauerei Loncium sogar sehr gut. Da hat jede Zutat, jedes Bier seine Herkunft. Und ganz oft entstehen die Biere auch in Zusammenarbeit mit anderen Brauereien. So haben die beiden Privatbrauereien Shilling aus Radenthein und Loncium gemeinsam im Zeichen der…
Yak Züchter im Waldviertel

Yippie ya yeah, Yaks!

Verfasst von Alexandra Binder | 19/11/2019 18:08
19/11/2019 · Yaks gibt es nur in Tibet? Stimmt nicht. Erich Pollak hat die Grunzochsen ins Waldviertel gebracht. Und besser hätte seine Wahl gar nicht sein können. Abraham begrüßt uns, in dem er sich auf die Hinterbeine stellt und sich in voller Größe zeigt. Wie wenig angsteinflößend das als flauschiges Alpaka rüberkommt, weiß er glücklicherweise nicht. Er lebt in einer Gegend, die manche liebevoll Kaltviertel statt Waldviertel nennen, weil das Klima dort…

Likörchen gefällig?

Verfasst von Andrea Knura | 12/11/2019 13:03
12/11/2019 · Was mir spontan zu Likör einfällt? Süß. Sehr süß. Cremig. Fruchtig. Nicht so bitter oder scharf wie ein Schnaps. Vielfältige Geschmacksrichtungen. Und Eierlikör. Und dann wären da noch die vielen Verwendungsmöglichkeiten: Als Digestif oder Begleitung zum Dessert, zum Backen von Kuchen und Torten, zum Aromatisieren von Kaffee, Tee, Longdrinks und Cocktails. Und sie sind, abgefüllt in hübschen Flaschen, das perfekte Mitbringsel, oder Weihnachtsgeschenk, mit Herkunftsgarantie. Denn viele heimische Direktvermarkter und…
Silvia Heinrich vom Weingut Heinrich kultiviert Blaufränkisch nachhaltig bis hin zu den Kernen für ihre Gewürzmühlen.

Wein und Würze

Verfasst von Andrea Knura | 06/11/2019 12:13
06/11/2019 · Blaufränkisch vom Weingut Heinrich gibt es nicht nur in Flaschen sondern auch in Gewürzmühlen. So entfalten Trauben und Kerne ihre volle Kraft. Blaufränkisch ist ihre Passion, naturnaher Anbau und händische Lese ihr Credo. Silvia Heinrich setzt auf die Schätze, die vor ihrer Haustüre liegen. Der Ausbau aus verschiedenen Lagen erfolgt von eleganten Spielarten bis hin zu mineralischen, intensiven und kräftigen Rotweinen. „Ich bin angekommen und mache das, was mich ausmacht. Mit…

Die Seifensiederin

Verfasst von Andrea Knura | 31/10/2019 06:37
31/10/2019 · Elisabeth Meyer nimmt für ihre Seifen die Natur, so wie sie ist. Dabei entstehen handgefertigte Einzelstücke. Ein Geschenk auch für besonders sensible Haut. Eine Allergie und die Suche nach Pflege, die die Haut nicht aufs Blut reizt, brachte sie zur intensiven Auseinandersetzung mit der Natur, Ölen, Kräutern und Wirkstoffen. Das mit dem Plan fürs Leben ist so eine Sache. Weil meistens kommt es ja anderes als man denkt. Elisabeth Meyer…

Wein liegt in seiner Natur

Verfasst von Andrea Knura | 22/10/2019 16:01
22/10/2019 · Markus Faulhammer zählt zu den jungen, naturnahen Winzern im Südburgendland. Der hat Potenzial, sind sich Experten und Weinliebhaber einig. Laut Gault Millau hat Markus Faulhammer vom Weingut Schützenhof im Laufe der Jahre einen enormen Qualitätssprung gemacht. Seine Weine haben eine große Tiefgründigkeit und vor allem die authentische dunkle Würze und Energie, wie sie die großen Blaufränker der Region zeigen, wenn ein Winzer eine gute Hand und Gespür für sie hat. Die…

Ausgezeichnet

Verfasst von Andrea Knura | 18/10/2019 06:37
18/10/2019 · Julia Fandler ist Steirische Unternehmerin des Jahres. Ihr Einsatz für Regionalität und Nachhaltigkeit wurde zu Recht gewürdigt. Wir gratulieren! Die Eigentümerin der Ölmühle Fandler im Naturpark Pöllauer Tal wurde für ihre sehr persönliche Art des „anderen Wirtschaftens“ mit dem von der Wirtschaftskammer und Frau in der Wirtschaft ausgelobten Preis in der Kategorie Regionalität – Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Die Diskussion, ob Frauen und Männer unterschiedlich wirtschaften, überlässt Julia Fandler dabei aber lieber anderen. …
Weingut Zantho

Macht auch Männern Spaß

Verfasst von Andrea Knura | 08/10/2019 15:41
08/10/2019 · Was macht die Waldeidechse auf den Zantho Weinflaschen? Ist Rosè und Pink nur was für Frauen? Und wie kann man den Wein bis zur Parzelle zurückverfolgen? Qualitative Weine aus heimischen Rebsorten im Einklang mit der Natur herzustellen ist das Ziel von Zantho. Deshalb haben sich die Zantho-Macher Josef Umathum und Wolfgang Peck mit Thomas Gratzer vom Winzerkeller Andau auch für die Waldeidechse auf den Flaschen, und dem Glasverschluss, entschieden. Als…
Apfelernte auf dem Apfelino Obsthof in Oberösterreich

Geschmackssinn bewahren

Verfasst von Andrea Knura | 03/10/2019 11:27
03/10/2019 · Gerhard Schiefermüller würde niemals achtlos in einen Apfel beißen. Schließlich wachsen auf seinem Apfelino Obstbaubetrieb rund 16 verschiedene Sorten.  Es kommt also auf die Geschmacksunterschiede an. Wussten Sie, dass ein Apfel nach Feige, Rosine, Orange, Zimt, Vanille, Fenchel, Stroh und Sellerie schmecken kann? Ein anderer wiederum nach Pflaume, Birne, Gras, Bittermandel und Kakao. Und, dass Rubens ebenso wie Fresko eine Apfelsorte ist?  In den vielen feinen Geschmacksnuancen liegt für Experten…

Schon mal geglögert?

Verfasst von Andrea Knura | 24/09/2019 08:02
24/09/2019 · Günther Dopler ist Rotweinspezialist und Edelbrenner in Sachen Weinhefegeläger. In Tattendorf sagt man dazu übrigens kurz Glöger. Als einer der Botschafter und Gründungsmitglied von “die Burgundermachern” ist Günther Dopler unermüdlich.  Seine Botschaft gilt den spannenden und edeln Weinen aus Tattendorf. Wir wissen: Das Weinland Thermenregion und Tattendorf ist mit seinen knapp 2.000 Sonnenstunden pro Jahr, eine der trockensten Regionen Österreichs. Die Böden sind geologisch äußerst reizvoll und für die Burgundersorten sehr…