Apfelreinstriezel mit Mohn Erdäpfelteig gefüllt mit Äpfeln, gebacken in einer Reine. Ein “Oma-Rezept” aus Oberösterreich, das man wunderbar mit Mohnmarmelade pimpen kann. Eine Reine (oder Reindl) ist ein Emaille-Topf mit Henkeln an der Seite, den man auch in den Backofen geben kann. Und weil man das kann, eignet sich so eine Reine wunderbar um – wie der Name schon sagt – Apfelreinstriezel darin zu machen. Aus Erdäpfel, Ei und Mehl macht man einen… Hirschrücken, Maroni, Polentatörtchen Speck, Koriander und Wacholder. Das sind die wichtigsten Zutaten für das Fleisch, für die Sauce braucht es reichlich Rotwein und feinsten Balsamico. Das ist doch schon mal ein Vorgeschmack auf die Feiertage. Anstelle von Hirsch kann man, wenn verfügbar, auch Gamsfleisch nehmen. So hat es nämlich Otto Wandl vom Leutascherhof in Tirol gemacht. In der Leutascherhof Bio-Küche werden übrigens zu 100 % Bio-Lebensmittel verarbeitet, wenn möglich aus der Region. Was noch… Flammkuchen, Thymian, Birne Keine Zauberei sondern nur Mehl, Öl, Wasser und Salz. Belegt mit Käse, Birne, Thymian und Honig entsteht herbstlicher Hochgenuss. Warum man zu “Fertigteig” greift , wenn es doch so einfach ist selbst einen zu machen? Ich weiß es nicht. Flammkuchen beispielsweise braucht weder Kochkenntnisse noch große Fingerfertigkeit. Und der Belag lässt der Kreativität jeden – oder fast jeden Spielraum. Schnell gemacht ist er obendrein. Dazu ein Glas Riesling. Helles Gelbgrün, Silberreflexe…. Müslikekse Nicht einfach nur irgendein Keks, sondern ein Energiewunder. Schließlich enthalten sie nicht  nur Frühstücksflocken sondern auch noch viel Honig. Was zum naschen und auch noch gesund. Denn so ein Müsli aus Getreideflocken, Haselnüssen, Rosinen, Leinsamen und Sonnenblumenkernen versorgt uns mit Ballaststoffen und wichtigen Nährstoffen. Ballaststoffe sind ja Bioaktivstoffe, die den Körper aktiv gesund halten, lange sättigen und nachhaltig Energie spenden. Das Rezept wurde übrigens von den Schülerinnen der HLW-Hermagor zum… Black Garlic Involtini Fermentierter Knoblauch eingewickelt in Zucchini, Käse, rohen Schinken und überbacken. Schmeckt großartig, ist schnell gemacht und gesund. Als Vorspeise zu Salat, als Snack zu einem Gläschen Sekt für den kleinen Hunger zwischendurch, … . Für diese Black Garlic Involtini – das Rezept ist von Margit Holzer, Holzer Austria bzw. Holzer’s Lavantaler Knoblauch, gibt es viele Genussmöglichkeiten. ©Andrea Knura Hier gehts zum Rezept
Hund Weihnachten

Wau, bald ist Weihnachten 

Verfasst von Andrea Knura | 14/12/2022 06:24
14/12/2022 · Warum Hund, Frau- und  Herrchen sich schon auf Weihnachten freuen? Weil sie wissen, dass heimische Produzenten viele Geschenkideen fürs Fest haben. Ob Fellnasen einen Snack, also Leckerlis mögen? Was für eine Frage. Natürlich immer. Das weiß man auch in der Fleischhauerei Lankmayr, deshalb gibt es hier den gesunde Snack für Ihren Liebling. Sie sind die perfekte Belohnung zwischendurch aber auch eine hochwertige Nahrungsergänzung bestehend aus frisch beschautem Rindfleisch, Kutteln, Sojaschrott,…

Was kostet die Gans?

Verfasst von Andrea Knura | 19/10/2022 05:01
19/10/2022 · Können wir uns das Martinigansl noch leisten? Natürlich muss es eine heimische Gans aus artgerechter Haltung sein. Nicht gestopft, nicht lebend gerupft. 1,50 Euro pro Kilogramm. Das ist die durchschnittliche Preiserhöhung für heimische Bio-Gänse, die die Landwirtschaftskammer Oberösterreich errechnet hat. Da heimische Gänse ein Gewicht von über vier Kilogramm erreichen, können daraus sechs Portionen zubereitet werden. Damit liegt der Mehrpreis für ein Restaurant bei maximal einem Euro pro Portion. Am…
Reh in der Wiese

Keine wilde Jagd mehr

Verfasst von Andrea Knura | 06/10/2022 10:51
06/10/2022 · Gemeinsam mit dem österreichischen ökologischen Jagdverband setzt sich Tierschutz Austria für die Erarbeitung eines neuen Wildtiermanagements ein. Ökologisches Jagen bedeutet, das Handeln im Rahmen der Gesetze zum Wohl der Natur und ein verantwortungsvoller Umgang mit den Geschöpfen. Zu den Aufgaben des Jägers zählt, Wildbestände und Tragfähigkeit der Lebensräume im Gleichgewicht zu halten und die natürlichen Prozesse aufrecht zu erhalten. Jedes Tier muss denselben Stellenwert haben, denn nicht die Art, ob…

Jetzt schon ans Martinigansl denken

Verfasst von Andrea Knura | 22/09/2022 20:53
22/09/2022 · Nur noch sieben Wochen bis zum 11. November, dem Martinstag. Wer ein gutes, heimisches Martinigansl haben möchte, dem raten wir jetzt schon zu bestellen. Was macht so eine Gans eigentlich glücklich, bevor sie zur Martinigans wird? Haben Sie sich das schon einmal gefragt? Da wäre allem voran der Auslauf. Eine große Weidefläche mit einer Möglichkeit zum Baden ist quasi schon die halbe Miete. Schließlich gehört man ja zu den Wasservögeln…

Aus für die Anbindehaltung

Verfasst von Andrea Knura | 01/08/2022 08:22
01/08/2022 · Mit Ende 2023 wurde für AMA Betriebe das ausnahmslose Ende für die dauernde Anbindehaltung von Milchkühen beschlossen. Ein Gewinn für Kuh und Bauer. Grundsätzlich ist die dauernde Anbindehaltung in Österreich ja verboten. Jedoch dürfen Milchkühe noch bis 2030 unter bestimmten Ausnahmen 365 Tage im Jahr an ihrem Stellplatz angebunden sein. Für AMA Betriebe ist damit schon Ende 2023 Schluss. Hannes Royer, Obmann von Land schafft Leben, sieht die neuen Bestimmungen als…

Vom Schwärmen um die Bee Bar

Verfasst von Andrea Knura | 18/07/2022 05:43
18/07/2022 · Bienen, Honig, Wissensvermittlung im Bienenpavillon und jetzt neu die Bee Bar, Restaurant und Genuss-Station an der Donau. Heinzle ist mehr als “nur” Imker. Der Bio-Imkermeister hält sich so weit als möglich aus dem Alltag seiner Bienen raus. Zum Wohl der Tiere. Fast vier Millionen Mitarbeiterinnen verwandeln unter Aufsicht ihrer Königinnen in bis zu sechzig Filialen, also Bienenvölkern, reinsten Nektar und Honigtau aus biologischem Ursprung zu schmackhaften und gesunden Honigprodukten mit Bio-Zertifizierung….
Kuh wird gestreichelt

Der Tag der Kuh

Verfasst von Andrea Knura | 06/07/2022 07:19
06/07/2022 · Am 8. Juli feiern wir den “Tag der Kuh”. Ein guter Grund, sich Gedanken zu machen, welche Milch wir trinken und was wir für einen Käse essen. Auf der Wiese am Rande des Dorfes steht es. Das Fleckvieh unseres Bauern. Es  ist die mit Abstand am häufigsten vorkommende Rasse in Österreich. Fast drei von vier Milchkühen in Österreich sind Fleckvieh. Jetzt im Sommer sind die Tiere Vormittags auf der Weide….
Jobi Forelle Joglland

Fisch aus dem Joglland

Verfasst von Andrea Knura | 29/06/2022 05:40
29/06/2022 · Nachhaltige und regionale Fischzucht am Forellenhof Joglland bedeutet natürliche Zuchtbecken, Gebirgswasser und die patentierte Fischmarke Jobi®. “Unsere Fische schwimmen nicht in Betonbecken, sondern in natürlich angelegten Staustufen, die an die Landschaft angepasst wurden und mit reinem Gebirgswasser aus der Region gespeist werden. Wir wehren uns auch strikt gegen die Versetzung der Aquakulturen mit Antibiotika. ” erzählt Erich Tösch vom Forellenhof Joglland. Er sorgt als Küchenchef für eine geschmackvolle Fischspeisekarte. Unzählige Bach- und Seeforellen sowie Bachsaiblinge…

Rettung der Rehkitze

Verfasst von Andrea Knura | 08/06/2022 06:48
08/06/2022 · Jährlich fallen bis zu 25.000 Rehkitze in Österreich Mähwerken zum Opfer. Drohnen mit Wärmebildkameras helfen Jägern und Bauern die Tiere zu finden. Die heimischen Jäger sind gemeinsam mit den Landwirten die wichtigsten Erhalter und Pfleger der Lebensräume Wald, Feld und Wiese. Die Bewirtschaftung der Wiesen wird mit dem ersten Grünlandschnitt nach den Wintermonaten wiederaufgenommen. Das Grünland ist aber auch wichtige Nahrungs- und Aufzuchtfläche für zahlreiche Tierarten. Die erste Mahd geschieht…
Bienen am Bienenstock

Ein Blick in den Bienenstock

Verfasst von Andrea Knura | 18/05/2022 12:09
18/05/2022 · Am 20. Mai feiern wir den „World Bee Day“. Aus gegebenem Anlass werfen wir einen Blick in den Bienenstock und staunen über die wunderbare Bienenwelt. In ihrem Zusammenleben sind die Bienen ein großes Vorbild für uns Menschen. Man stelle sich vor: 40.000 bis 60.000 Mitbewohner, und jeder weiß, was er zu tun hat. Was für Organisationsexperten! Die Tiere wissen: „Was dem Schwarm nicht nützt, dass nützt auch der einzelne Biene…

Ei, wie gut wir es doch haben

Verfasst von Andrea Knura | 07/04/2022 05:26
07/04/2022 · Hühnern geht es am Kirstorfers Biohof in Münchendorf richtig gut. Hier haben sie alles was das Hühnerherz begehrt und so legen sie natürlich gerne ihre BIO Eier. Zu Ostern dreht sich natürlich alles um Eier. Es wird über die großartigen und europaweit einzigartige Tierwohlstandards berichtet und sich fleißig auf die Schultern geklopft. “Unsere Legehennen haben mehr Platz, ihre Schnäbel sind voll funktionstüchtig, sie bekommen hochwertiges Futter und werden regelmäßig vom Tiergesundheitsdienst kontrolliert….

Wie geht es den Bienen?

Verfasst von Andrea Knura | 31/03/2022 05:11
31/03/2022 · “Den Winter haben die Bienen in Gumpoldskirchen sehr gut überstanden”, freut sich Peter Jelinek, Imkerei am Anninger. Jetzt sind sie schon wieder fleißig. Was aussieht wie Käse ist Bienenwachs. Das bekommen die Bienen in Form von dünnen Wachsplatten als Mittelwand für ihren Wabenbau in den Stock gehängt. Ein wenig davon gibt es jetzt auch für uns Menschen in reinster Form für die Herstellung von Naturkosmetikprodukten oder Honigwachstüchern. „Leicht gelb muss das…

So lebt Angus artgerecht

Verfasst von Andrea Knura | 21/03/2022 18:47
21/03/2022 · Bio-Weidefläche so weit das Auge reicht, die Kälber bleiben bei ihren Müttern und alle fühlen sich richtig wohl. Das ist Angus-Rinderhaltung am Bio-Hof Mayer. Mit “alle” sind natürlich Mensch und Tier gemeint. Karl Mayer betreibt mit seiner Familie eine biologische Landwirtschaft im oberösterreichischen Aspach, an den hügeligen Ausläufern des Kobernaußer Waldes. Er ist Nebenerwerbs-Landwirt aus Leidenschaft. Im geht es um das Wohl der Tiere und der Natur . “Unser Ziel ist es…

Zu wenig heimischer Fisch?

Verfasst von Andrea Knura | 27/01/2022 10:11
27/01/2022 · Fish Dependence Day 2022. Ende Jänner sind Österreichs Fisch-Ressourcen verbraucht. Österreich hat tatsächlich ein „kleines“ Fischproblem. Am 26. Jänner war der Fischerschöpfungstag. Das heißt, dass Österreich an diesem Tag die heimischen Fisch-Ressourcen verbraucht hat und wir für den Rest des Jahres von Importen abhängig sind. Kein anderes Land in der EU hat einen so geringen Selbstversorgungsgrad bei Fisch. Der Selbstversorgungsgrad lag im Jahr 2020 bei gerade einmal sieben Prozent. Das…

Pestizide bedrohen unsere Lebensgrundlage

Verfasst von Andrea Knura | 12/01/2022 17:43
12/01/2022 · Der Pestizideinsatz in der Landwirtschaft ist seit 1990 weltweit um 80% gestiegen. Ob Glyphosat verboten wird, entscheidet sich erst Ende 2022. Im Jahr 2020 wurden in Österreich 13.395 Tonnen Pestizide ausgebracht. „Auch in Österreich ist die Pestizidindustrie ein lukrativer Geschäftszweig, von dem aber nur einige wenige profitieren. Für Menschen und Umwelt ist der steigende Einsatz von immer wirksameren Pestiziden aber brandgefährlich und bedroht auf lange Sicht sogar unsere Lebensgrundlage. Das…
Hunde zu Weihnachten

Keine gute Idee

Verfasst von Andrea Knura | 09/12/2021 09:11
09/12/2021 · Haustiere sind vielfach das Opfer unüberlegter Käufe im Lockdown und zu Weihnachten. Nicht jeder Wunsch sollte, zum Wohl der Tiere, in Erfüllung gehen. Ob ich einen zweiten Hund wollte? Nein, weiss nicht genau. Egal, jetzt hat mein Rüde Theo Gesellschaft bekommen. Vor rund vier Wochen ist Ella, eine zwei Jahre alte Weimaraner-Dame bei uns eingezogen, als “Rettungsaktion” vor dem Tierheim. Das sehr edle Tier war so ein klassischer, unüberlegter Kauf…
Gans

Martinigansl ohne Tierqual genießen

Verfasst von Andrea Knura | 11/11/2021 09:40
11/11/2021 · Eine Gans aus Zwangsmast – ja das ist in Ungarn noch erlaubt – wollen wir nicht am Teller. Es gilt also genau auf die Herkunft zu achten, auch im Gasthaus. Rund 250.000 Gänse werden in Österreich um den Martinitag am 11. November verspeist. Bauernbund-Präsident Georg Strasser erinnert anlässlich der kulinarischen Gansl-Hochsaison daran, besonderes Augenmerk auf die Herkunft zu legen: “Es geht sich leider nicht aus, dass wir in Österreich den…