Start Tierschutzvolksbegehren Von 18. bis 25. Januar 2021 kann man sich am historischen Votum gegen Massentierhaltung beteiligen. Auf jedem Gemeindeamt, unabhängig vom eigenen Wohnort, und online mit Handysignatur ist das möglich. Es gibt über 2.136 Eintragungslokale, die in dieser Zeit offenstehen. Trotz Corona und trotz Lockdown. “Jetzt kommt es auf uns an, dass wir noch möglichst viele Menschen darüber informieren, appellliert Dr. Sebastian Bohrn Mena, Initiator Tierschutzvolksbegehren. “Wir machen uns keine Illusionen, was die Beteiligung… Bester Lieferservice in Wien Gewonnen hat: Rita bringt’s! Gastro News Wien wollte wissen, welche Plattform den besten Lieferservice der Stadt anbietet. Das Geschäft boomt Seit der Corona-Krise und den damit eingehenden Ausgangsbeschränkungen boomt das Geschäft der Lieferservices und das Take Away Angebot der Restaurants wird stetig erweitert. Dabei stehen bereits etablierte Lieferdienste, Newcomern und Spezialisten gegenüber. Gewonnen hat: Rita bringt’s! Mit dem täglich wechselnden Angebot von gesunden Bio-Gerichten überzeugt der erste vegetarische Lieferdienst Wiens… Podcast zum Tierwohl Im 32. Land schafft Leben-Podcast diskutiert Hannes Royer mit Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger und dem Philosophen Christian Dürnberger über Tierwohl. Es geht darum, was Tierwohl genau bedeutet und wie der neue Tierwohlpakt der Bundesregierung Österreich die Zukunft verändern kann. Die Gäste diskutieren brennende Fragen unserer Zeit wie: Ist es schon Tierwohl, wenn etwa ein Schwein schmerzfrei lebt oder braucht es mehr dazu? Dürfen wir Tiere überhaupt nutzen oder kann Nutzung per… Pakt vom Stall bis zum Teller Pernkopf und Nemecek: Konsumenten und Handel sind wichtigsten Partner Von artgerechter Haltung und gerechten Preisen können Tiere, Bauern und Kunden profitieren, bekräftigen Obmann LH-Stv. Stephan Pernkopf und Direktor Paul Nemecek seitens des NÖ Bauernbunds ihre Zustimmung zum „Pakt für mehr Tierwohl“. Bundesministerin Elisabeth Köstinger hat heute gemeinsam mit dem Dachverband der Nachhaltigen Tierhaltung Österreich (NTÖ) den gleichnamigen Pakt vorgestellt, der künftig pro Jahr 120 Millionen Euro für Investitionen in tiergerechte… Barock schmeckt auch 2020! Anfang Oktober erscheint das „Adelskochbuch der Maria Clara Dückher von 1654“ in einer leckeren Neuauflage mit gefüllter Kalbsbrust, Allamoda Salat & Co. Man nehme eine prominente Salzburger Adelsfamilie der Frühen Neuzeit, Gerichte mit (aristokratischer) Geschichte und moderne Foodfotografie und kombiniere alles zu einem Kochbuch für Genießer des dritten Jahrtausends. Der Blick in die hochbarocke kulinarische Vergangenheit vermag neue Geschmackswelten aufzutun. Koch-Aficionados lernen traditionelle und regionale Speisen der damaligen Zeit mit…

Scharf macht glücklich und schlank 

Verfasst von Andrea Knura | 19/01/2021 19:15
19/01/2021 · Scharf ist keine eigene Geschmacksrichtung, bringt aber gewisse Zusatznutzen. Es gibt tatsächlich viele gute Gründe, gerade jetzt mal richtig scharf zu essen. Glücksgefühle durch scharfes Essen. Her damit, denn die können wir zur Zeit richtig gut gebrauchen. Bei scharf fällt mir sofort Chili ein. Weil das ja bekanntlich richtig scharf ist. Obwohl, eigentlich ist Chili ja geschmacklos. Was die Schärfe ausmacht, ist der Wirkstoff Capsaicin. Dieser reizt die Nervenenden, die normalerweise…

Das Problem mit den Rüben

Verfasst von Paul Jezek | 13/01/2021 18:11
13/01/2021 · Die Agrana bleibt bei ihren beiden heimischen Standorten und gibt sich auch sonst Mühe – und trotzdem ist nicht alles süss, was Rübe heißt … Es gibt auch erfreuliche Meldungen in Virus-Zeiten wie diesen: Der Aufsichtsrat der Agrana Beteiligungs-AG hat noch Ende November der Weiterführung der Verarbeitung der österreichischen Zuckerrüben 2021 an den zwei Standorten Leopoldsdorf und Tulln (beide in Niederösterreich) zugestimmt. Bemerkenswert positiv erfolgte auch der Rübentransport 2020. 1,25 Millionen Tonnen…
Frau hinter einem Zweig des Christbaumes

Oh Tannenbaum Vollbad, Maske und Tee

Verfasst von Rita Davidson | 07/01/2021 16:53
07/01/2021 · In jedem Christbaum steckt enormes Schönheitspotenzial. Bevor Sie ihn achtlos wegwerfen, nutzen Sie seine inneren Werte, die Ihre Haut zum Strahlen bringen. Jedes Jahr werden in Österreich zu Weihnachten rund 2,5 Millionen Christbäume verkauft. Und nach den Weihnachtsfeiertagen landen sie am Müll. Spätestens aber zu Maria Lichtmess am 2. Februar wird das Bäumchen abgeschmückt und weggeschmissen. Dabei können die Nadeln, aber auch Triebspitzen, Holz und Rinde für eine Beautybehandlung verwendet…
Hand mit Erdäpfeln

Erdäpfelrekord!

Verfasst von Paul Jezek | 06/01/2021 15:50
06/01/2021 · Unsere Landwirte haben im Vorjahr eine durchaus gute Feldfruchternte verzeichnet, bei Körnermais und Erdäpfeln hat es sogar Rekorderträge gegeben. Es gibt auch erfreuliche Meldungen in Virus-Zeiten wie diesen: Die Getreideernte 2020 (inkl. Hirse, Sorghum, Buchweizen etc. und vor allem Körnermais) umfasste eine Produktionsmenge von 5,67 Millionen Tonnen. Damit fiel die Ernte um beachtliche fünf Prozent höher als im Vorjahr aus, womit auch wieder ein überdurchschnittliches Ergebnis erzielt werden konnte, nämlich…
Frau mit Asche im Gesicht

Gepflegt mit Asche

Verfasst von Rita Davidson | 28/12/2020 07:21
28/12/2020 · Ich werfe Holzasche nicht weg, sondern nutze ihre wertvollen Inhaltsstoffe für die Hautreinigung und die Gesichtspflege. Klingt komisch, aber es wirkt. Asche auf mein Haupt? Ja bitte! Und auch auf die Zähne. Denn Holzasche ist reich an Kalzium, Magnesium und Kalium. Sie ist steril, desinfizierend und weist zahlreiche gute Reinigungseigenschaften auf. Daher, die Asche im Kamin oder Ofen auskühlen lassen und weiterverwenden.   Damit wir sie aber verwenden können, sollten…

Ein Ritterstern zu Weihnachten

Verfasst von Andrea Knura | 23/12/2020 06:38
23/12/2020 · Hinter dem vorletzten Fenster unseres Adventkalenders verbirgt sich ein weihnachtlicher Strauß Magdalena, tiefrote Amaryllis von Rosalies Blumen. „Magdalena“ bringt Freude und ein besonderes Strahlen vielleicht auch in Ihr Heim. Hinter dem Namen verbirgt sich eine festliche Kombination: Üppige Amaryllis und edle Eukalyptuszweige. Ein weihnachtlicher Klassiker, aber einfach auch was fürs Auge und das Herz für trübe Wintertage. Die Amaryllis präsentiert sich gerne in sanftem Weiß oder lieblichem Rosa. Es gibt sie aber…

Von Äpfeln und Oliven

Verfasst von Andrea Knura | 19/12/2020 06:36
19/12/2020 · Das 19. Türchen unseres Adventkalenders öffnet sich heute. Zu gewinnen gibt es das A und O der Früchte, nämlich eine Apfel-Geschenkbox und junges Olivenöl. Wir wollen ja immer genau wissen, wo es herkommt. Und bei Olivenöl ist das bekanntlich ein Problem. Da wird gemischt, gestreckt, geschönt. Deshalb gibt es auf Bauernladen auch Olivenöl mit Herkunft. Im November hat uns Michael Glatz von der Greek Oil Company sein frisch gepresstes, naturtrübes…
Frau mit Glas Wein vor dem Computer

Was Covid-19 mit unseren Winzern macht

Verfasst von Paul Jezek | 14/12/2020 11:38
14/12/2020 · Besonders in Preisdruck und verändertem Kundenverhalten sehen die Weinhersteller die größten Herausforderungen für die kommenden Monate. Basierend auf den Ergebnissen einer Online-Befragung analysierte das Department Wirtschaft der Fachhochschule Burgenland im ersten Österreichischen Weinwirtschaftsbericht die Einschätzung von 266 österreichischen Weinbaubetrieben zur aktuellen Lage und Tendenzen in der Weinbranche. Vor allem gelang es damit, die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die damit verbundenen Veränderungen und Schwierigkeiten für Weinbaubetriebe sichtbar zu machen. An der…

Endlich wieder abkeksen

Verfasst von Andrea Knura | 14/12/2020 05:45
14/12/2020 · Weihnachten bedeutet: Die Keksdosen wollen gefüllt werden. Also auf zum fröhlichen Keksebacken. Die heutige Adventkalender-Überraschung hilft dabei. In unseren Fingern kribbelt es schon. Es ist die Vorfreude auf das, was sie jetzt erwartet. Mehl, Butter, Ei, Zucker, Nüsse und andere Zutaten zu einem geschmeidigen Teig zu verarbeiten ist ein sinnliches Erlebnis. Der Teig der auf den Fingern klebt, das Kneten, das Kosten, das Ausrollen …. Kindheitserinnerungen werden wach. Außerdem: Mit…

Heimische Delikatessen

Verfasst von Andrea Knura | 13/12/2020 06:41
13/12/2020 · Jetzt ist es Zeit im familiären Kreis zu genießen. Mit den Köstlichkeiten, die hinter dem 13. Türchen versteckt sind, ist für Speis und Trank bereits gesorgt. Besondere Momente sind gerade jetzt wichtig. Sich ab und an ein wenig verwöhnen, sich ein schönes Gläschen Sekt genehmigen – weil bald Weihnachten ist und dann Silvester gefeiert wird. Und als kleiner Snack dazu? Brötchen mit Rilettes vom nobelsten Rind der Welt, dem Wagyu…

Wiener Weisswein Wunder

Verfasst von Andrea Knura | 11/12/2020 06:16
11/12/2020 · Ein Wiener Cuvée für alle diejenigen, die den guten Geschmack schätzen. Den gibt es heute vom Bioweingut Lenikus hinter Türchen Nummer 11 zu gewinnen. Wien und der Wein gehören schon immer zusammen. Und Weinbau innerhalb der Stadtgrenzen einer pulsierenden Metropole ist weltweit einmalig. Das Abenteuer Wein begann für Martin Lenikus 2008. Warum er sich entschieden hat, Wiener Wein auf höchstem Niveau zu produzieren? “Wir lieben Wien, wir lieben Wein, und…
selektiver Fokus aus transparentem Glas mit Kräutern, Eiswürfeln und Whiskey auf Betonoberfläche mit Bar-Ausstattung

Ein Gläschen in Ehren

Verfasst von Andrea Knura | 08/12/2020 06:49
08/12/2020 · Wir nehmen ihn gerne als Aperitif oder Digestif, trinken ihn für den Magen und den Genuss. Was sich hinter unserem 8. Türchen verbirgt? Natürlich Likör. Was uns, oder vielmehr den Bauernladen Produzenten, zu Likör einfällt? Eier, Zirbe, Marille, Nuss, Gewürze, Zimt, Apfelstrudel, Kürbiskern, … Likör ist so vielfältig, da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Lange sagte man ihm eine gewisse Verstaubtheit nach oder man argumentierte das eine oder andere Schlückchen…
Bienen, Honigwabe

Süßes Gold ist ein Geschenk

Verfasst von Andrea Knura | 06/12/2020 06:14
06/12/2020 · Keine Vorweihnachtszeit ohne die süße Kraft des Honigs. Imkereien wie Apis-Z und “Mein Honig” haben deshalb für uns hinter dem 6. Türchen etwas versteckt. Heiße Milch mit Honig, wenn’s draußen so richtig kalt und grauslich ist. Honiglebkuchen, wenn einen die Backlust packt. Honigcreme, wenn man einfach Lust auf was richtig großartig Süßes hat. Um es kurzzufassen. Honig ist zwar gesund, er schmeckt aber trotzdem sooooo unglaublich gut, dass wir vor…
Eierlikör mit Milch, Zimt, geriebener Muskatnuss

Zeit für ein Gläschen Likör

Verfasst von Andrea Knura | 25/11/2020 10:00
25/11/2020 · Er stimmt als Aperitif die Geschmacksnerven auf das Essen ein, als Digestif hilft er der Verdauung und mit anderen Zutaten fusioniert er zum edlen Cocktail.  Unsere Anforderungen an den Likör sind hoch. Aber das schafft er alles. Wo er doch so vielseitig ist. Er kann sich cremig oder klar zeigen, mal süß, dann wieder bitter, mal hochprozentig und dann doch wieder etwas leichter. Zudem verleiht er so manchem Gericht auch…
Gelber Senf und Vollkornsenf.

SENFsationell

Verfasst von Andrea Knura | 18/11/2020 09:58
18/11/2020 · Er kann mehr als nur Würstchen begleiten. Senf ist unverzichtbare Würzpaste und rundet so manches Gericht geschmacklich ab, nein auf. Und der Oskar für die beste Nebenrolle geht an? Also wir würden Senf, diese Paste aus brauner oder gelber Senfsaat nominieren. Denn was wäre ein Hauptdarsteller wie das Frankfurter-Würstel oder die Bratwurst wohl ohne ihn. Das Zusammenspiel der beiden ist grandios. Der Senf unterstreicht talentiert, mal lieblich mild, dann wieder…
Bauer steht auf Bauernhof vor Vieh

Neues Denken soll die Bauern lenken

Verfasst von Paul Jezek | 17/11/2020 17:30
17/11/2020 · Agrarvertreter fordern Innovation Deal für zukunftsfähige Landwirtschaft: Forschung & Entwicklung sollen stärker gefördert werden. Eine Agrarpolitik der Chancen, Möglichkeiten und Perspektiven forderten kürzlich die Experten beim achten IGP Dialog zum Thema „Vom Green Deal zum Innovation Deal: Braucht es eine Agrarpolitik des Ermöglichens?“ Christian Stockmar, Obmann der IndustrieGruppe Pflanzenschutz (IGP), hob vor dem Hintergrund der Farm to Fork-Strategie den Nutzen von Innovation insbesondere zur Reduktion des Betriebsmitteleinsatzes hervor. Niederösterreichs LH-Stellvertreter…
Vier Apfelputzen

Apfelkerne und die Schönheit

Verfasst von Rita Davidson | 13/11/2020 06:49
13/11/2020 · Verwöhnen Sie Ihre Haut mit einer vitalisierenden Schönheitsmaske. Allerdings nicht aus der Beautyabteilung, sondern hausgemacht aus Apfelkernen. So einfach gehts. Essen Sie einen Apfel. Aber bitte einen Heimischen, noch besser aus der Region. Damit haben Sie Teil eins des Schönheitsprogramms bereits erfüllt, dann Äpfel sind ja bekanntlich sehr gesund. Ob Sie den Apfel nun mit Butz und Stingl essen, ist Ihre Entscheidung. Für mich ist das selbstverständlich. Nur ein paar…