Karamell-Cheesecake Dieser Kuchen lässt Herzen und Gaumen mit Sicherheit höher schlagen. Dazu muss man auch kein geübter Bäcker sein. Hauptsache er wird mit Liebe gemacht. Kein Kunststück (auch wenn er so aussieht). Dieser Karamell-Cheesecake schmeckt aber einfach göttlich. Also perfekt für den Muttertag. Vor allem wenn es vielleicht auch noch schnell gehen muss oder man mit den Kindern gemeinsam für Mama einen Kuchen backen möchte. Einen Boden aus Keksen zu machen… Most-Cupcakes mit Schokolade Sie haben von Ostern noch Schokolade in Form von Hasenteilen übrig? Und Lust auf schnelle Cupcakes? Die werden mit ein bisschen Most richtig schön saftig. Kuchen als Resteverwertung und gar nicht aufwendig. Perfekt also, um die  Schokoladeosterware, die halb zerbröselt in irgendwelchen Schalen rumsteht und eh nicht mehr gegessen wird, zu verarbeiten. Und der nächste Muttertag steht auch vor der Tür. Sie wissen schon, wie immer. Der zweite Sonntag im… Erdbeer-Topfen-Torte Der Klassiker zum Muttertag: Diese Erdbeertorte gelingt selbst ungeübten Bäckern. Fruchtig süß, gefüllt mit einer Creme aus Topfen und Schlagobers. Erdbeeren und Schokolade passt immer. Deshalb kann man die Torte auch mit Schokolade ummanteln. @Andrea Knura Rechtzeitig zum Muttertag gibt es wieder Erdbeeren, und damit meine ich die heimischen Früchte. Erhältlich sind sie ja fast das ganze Jahr über, denn intensive Landwirtschaft und weite Transportwege machen es möglich. Dabei wird… Zweierlei pochiertes Ei Ostern bringt viele Ei und Schokoladerezepte hervor. Cremig pochiert und mit scharfer Chili-Schoko überzogen passt es großartig zu Schinken und Salat. Es ist übrigens keine Kunst ein Ei zu pochieren. Wichtig ist nur, dass sich das Eiweiss um den Dotter “wickelt”. Man kocht also Wasser, gibt einen Schuss Essig dazu, erzeugt mit Kochlöffel einen Wirbel (Strudel) im Topf und lässt das Ei (ohne Schale) darin garen. Das dauert ca. 5… Osternester aus dem Ofen Beim Osternester selber Backen steht die Freude im Vordergrund. Also kein Anspruch auf Perfektion. In jedem Fall schmecken sie, und es macht Spaß. Osterzeit ist Germteigzeit. Egal ob man eine Osterpinze, einen Reindling oder sonstiges süßes Osterbrot bäckt. Es ist fast immer ein Germteig. Also Mehl, Milch, Butter, Germ, Eier und Zucker. Varianten zum Thema sind ob, beziehungsweise welche Füllung, und die Feinheit des Teiges. Also je mehr Butter und…

Wiener Dirndl statt Aperol

Verfasst von Andrea Knura | 19/05/2022 05:46
19/05/2022 · Ein Bio-Likör aus der Kornelkirsche aber auch mehr. Als Dirndl-Spritzer DAS Sommergetränk, als Dirndl-Tonic oder mit Bier gut zum Grillen & Chillen, … Anna und Philipp, die Gründer von Wiener Dirndl sind zwei echte Wiener. Sie teilen, nach eigenen Angaben, nicht bloß die Neigung für einen gediegenen Rausch, sondern lieben gutes Essen und die passenden Getränke dazu. Entstanden ist die Geschäftsidee bei einer Grillerei im Garten, mit viel hausgemachtem Dirndl…
Bierpapst Conrad Seidl

Österreichs Bierkultur ist Weltklasse

Verfasst von Bierpapst | 11/05/2022 10:02
11/05/2022 · 2022 wird ein gutes Jahr für alle, die in Österreich ein gutes Bier genießen wollen. Der aktuelle Bier Guide 2022 zeigt, wie spannend die Szene ist. „Unter den über 1000 Lokalen, die es heuer ins Listing geschafft haben, sind viele, die in ihrem Rahmen sehr verlässlich für gute Bierpflege sorgen und für ihre jeweilige Umgebung nicht weniger bedeutend sind als etwa das Hofbräuhaus für München. Oft findet man dort auch…
Rosenstrauch

Rosige Zeiten für (fast) alle Sinne

Verfasst von Andrea Knura | 04/05/2022 06:54
04/05/2022 · Der Sage nach blieb die Rose nach dem ersten Morgenrot auf der Erde zurück. Was für ein schöner Gedanke! Das finden auch viele heimische Produzenten. Was sie aus den Rosenblüten zaubern? Sirup, Salz, Zucker, Essig oder Pfeffer, Honig, Cremen und Seifen mit dem Duft und der heilenden Essenz der Rose, … . Gutes für den Gaumen, sinnlich Duftendes für die Nase und die Haut. Schon seit jeher werden Rosen „angebaut“. Nicht nur…

„Wir machen es wie die Natur …“

Verfasst von Andrea Knura | 28/04/2022 10:19
28/04/2022 · Daniela und Richard Eberl, Schmankerlwerkstatt in Albersdorf-Prebuch, freuen sich gerade sehr. Über einige Auszeichnungen und die kommenden Workshops. Nein, es ist kein Wunder, dass Edle Säfte Eberl – Schmankerlwerkstatt bei der Steirischen Landesbewertung Saft 2022 gleich mit zweimal Gold und viermal Silber ausgezeichnet wurde. Schließlich kommen nur die besten Früchte in die Flaschen. „Pflücken, waschen, pressen und heiß abfüllen, das muss schnell gehen, damit die Qualität absolut perfekt ist,“ erzählt…

Aussicht auf die Südsteiermark

Verfasst von Andrea Knura | 21/04/2022 09:52
21/04/2022 · Entspannen und genießen in den Weinbergen, Urlaub an der Südsteirischen Weinstraße, ein Familienbetrieb mit Herz. Das alles (und mehr) ist Weinbau Grill. Die Natur gibt gerade richtig Gas, es grünt und grünt und grünt. Nach dem langen Winter, inklusive Pandemie, müssen wir jetzt einfach raus. Genießen, Sonne tanken, durchatmen, Wandern, Radfahren, … . “Südsteirische Weinstraße”, denke ich und schon poppen Bilder von sanften Hügeln, Weingärten, Buschenschank und Klapotetz in meinem…

Heimischer Knoblauch Superstar

Verfasst von Andrea Knura | 19/04/2022 05:40
19/04/2022 · Naturheilmittel, Gewürzgemüse, „Stinkepeter“, Vanille der „Armen Leute“ und Gourmetdelikatesse. Knoblauch ist ein Superstar mit vielen Namen. „Knofel“ nennen wir ihn liebevoll. Aber mit der Liebe und dem Knoblauch, das ist so eine Sache. Scharf riecht er, durchdringend und leicht schwefelartig – verantwortlich dafür ist das Allicin, ein ätherisches Öl. Im Mund hinterlässt der Knoblauch einen leicht süßlichen Geschmack, schmeckt aber trotzdem auch etwas brennend. Tatsächlich ist es so: Entweder man mag ihn oder…
Hase in der Wiese

Dem Osterhasen auf der Spur

Verfasst von Andrea Knura | 15/04/2022 04:09
15/04/2022 · Hasen legen keine Eier. Warum bitte ist es dann gerade Meister Langohr der uns die Ostereier bringt? Spekulationen reichen von Fruchtbarkeit bis Hasenbraten. Der Hase macht seinen Job noch gar nicht so lange. Erst seit dem 19. Jahrhundert behauptet er seinen Platz in unserer Osterkultur. Wobei er aber lange Zeit nicht das Monopol als Eierbringer hatte. Auch Kuckuck, Raabe, Hahn, Kranich, Storch oder sogar der Fuchs brachten die Eier. Und…
Mann mit Wein im Weingarten

Wie er wächst

Verfasst von Andrea Knura | 14/04/2022 05:10
14/04/2022 · Man ist nie zu alt für neue Ideen. Jost Höpler, Gründer des gleichnamigen traditionellen burgenländischen Weinguts, geht am Nussberg eigene Wege. 2019 schrieb Jost Höpler mit 81 Jahren seine eigene Weingartengeschichte, die eigentlich vor über 40 Jahren begann.  Als junger Winzer erbte er einen kleinen Weingarten von seiner Mutter am prestigeträchtigen Nussberg mit Blick über Wien. Der Weingarten war jedoch zu klein, um ihn vom burgenländischen Weingut aus zu bewirtschaften,…

Der Osterhase kommt bestimmt

Verfasst von Andrea Knura | 11/04/2022 09:30
11/04/2022 · Nur noch wenige Tage bis zum Ostersonntag. Sie sind noch auf der Suche nach süßen Osterhasen und Eiern mit Herkunft? Und was gibt es zur Osterjause? Die Spannung steigt. Die Vorfreude auf das alljährliche Ostereier-Suchen ist greifbar (zumindest bei den Kindern). Wo hat Meister Lampe sie nur wieder versteckt. Unter dem Bett, im Blumentopf, in der Waschmaschine, im Backrohr? Bei schönem Wetter verlagert sich die Suchaktion ins Freie, da suchen…

Direkt von Kreta nach Kärnten

Verfasst von Andrea Knura | 05/04/2022 20:19
05/04/2022 · Oliven händisch gepflückt, über Monate in Salzwasser eingelegt und abgefüllt. Einfach zum Naschen oder mit wildem Oregano als Paste. Bitte mehr davon. Ich freue mich über den Besuch von Sonja Steinacher von Kredeli und bin zugegeben schon sehr gespannt auf die junge Kärntnerin. Sie vermarktet nämlich nicht einfach irgendwelche Produkte aus Ostkreta sondern kennt jeden ihrer Produzenten persönlich. Kredeli (Kretische Delikatessen) steht für sorgfältig ausgewählte Produkte aus Kreta im Direktvertrieb.  Mit…

Siegeszug der Heilkräuter

Verfasst von Renée Schroeder | 30/03/2022 05:56
30/03/2022 · Die Verwendung von Pflanzen für die Behandlung von Krankheiten ist so alt wie die Überlieferung menschlicher Kultur. Das entdeckt auch die Medizin wieder. Das Wissen über die Wirkung der Heilpflanzen beruht auf tausende Jahre lange Beobachtungen und Erfahrungen. Jedoch wurde dieses Wissen oft nur mündlich weitergegeben, vieles ging mit den Jahren verloren. Einige jener überlieferten Arzneien fanden jedoch ihren Platz in der modernen Medizin. Ihre Wirkweise wurde durch wissenschaftliche Methoden…

Mehl ist nicht selbstverständlich

Verfasst von Andrea Knura | 20/03/2022 09:37
20/03/2022 · Mehl ist begehrt wie schon lange nicht mehr. Es wird regelrecht “gehamstert”. Geht uns das Mehl aus? Wir fragen Nicole Langer, Langer Mühle in Atzenbrugg. Der 20. März ist der Tag des Mehls und damit in jedem Fall ein guter Grund mal über Mehl, das wir für so selbstverständlich halten, nachzudenken. Denn die Lage ist derzeit tatsächlich nicht rosig. 40 Cent. Diese Mehlpreiserhöhung pro Kilo bei der Langer Mühle war…

Der Knoblauch des Waldes

Verfasst von Andrea Knura | 04/03/2022 05:53
04/03/2022 · Er ist einer der ersten Frühlingsboten. Wenn man ihn finden will, geht man einfach immer der Nase nach. Das schützt übrigens auch vor Verwechslung. Der Wald riecht ja immer ein bisschen anders. Kitzelt uns jetzt beim Waldspaziergang ein sehr würziger, knoblauchähnlicher Geruch in der Nase, dann ist das ein Zeichen. Erstens, hurra, der Frühling ist im Anmarsch. Zweitens, irgendwo in der Nähe muss Bärlauch (lat. Allium ursinum) wachsen, der im Voklsmund…
Händische Olivenernte

Bereit für richtig gutes Olivenöl

Verfasst von Andrea Knura | 24/02/2022 07:11
24/02/2022 · Der neue Olivenöl-Jahrgang verspricht Großes für den Gaumen. Es ist also Zeit für eine Ölwechsel in der Küche. Weil nur die besten Oliven in die Flasche dürfen. Wussten Sie, dass den Erntemaschinen in den großen Olivenplantagen jedes Jahr Millionen von Vögeln, Insekten und anderen Tieren zum Opfer fallen? Das ist aber nur einer der Gründe, die für Handarbeit in den Olivenhainen sprechen. “Es geht um die Qualität jeder einzelnen Olive,…
Bierpapst Conrad Seidl

Von der Kunst, ein Bier zu trinken

Verfasst von Bierpapst | 21/02/2022 16:17
21/02/2022 · Bier trinken ist doch keine Kunst. Nein, wirklich nicht? Obwohl. Obwohl. Gedanken über alte und neue Bierkultur. Die Sache ist doch die: Wir gehen in ein Wirtshaus (endlich wieder), bestellen ein Bier und trinken es. Bestellen vielleicht noch ein zweites und ein drittes Bier. Zahlen und gehen. Und haben es genossen. Zumindest fast immer. Denn fast immer ist das Bier gut gezapft – aus einer sauberen Leitung, in ein sauberes…

Weinsinn und -sinnlichkeit

Verfasst von Andrea Knura | 18/02/2022 05:57
18/02/2022 · Wein kann man ohne grundlegendes Wissen einfach trinken und genießen . Man kann aber auch ein wenig tiefer ins Glas blicken und Wein verstehen lernen. Wenn wir Wein trinken, treffen olfaktorische Wahrnehmungen auf persönliche Vorlieben und Erwartungen. Denn wir bringen alle eine gewisse Grunderwartung und -ausstattung mit, wenn es um Genuss geht. Über die Sinnesorgane nähern wir uns dem Vorhaben und nehmen auf: die Augen Viskosität und farbliches Spektrum, das in…

Spiritualität im Weingarten

Verfasst von Andrea Knura | 14/02/2022 08:04
14/02/2022 · Im Bio-Weingut Tor zur Sonne arbeitet Reinhard Neustifter mit Essenzen und Ölen. Helga, die Mutter, bringt als Kinesiologin die feinstoffliche Ebene in den Weingarten. Ätherische Pflanzenöle sind die Seelenspuren von Pflanzen. Sie enthalten Heilbotschaften, die den Menschen seit Jahrtausenden bekannt sind. Für Reinhard Neustifter ist das Arbeiten mit ätherischen Ölen und Essenzen im Weingarten eine Bereicherung. Denn ökologisches Denken und Handeln ist für ihn ebenso selbstverständlich, wie das Hinterfragen, das neue Wege…