left decoration
left decoration
rigth decoration

Der Mensch lebt nicht von Gemüse allein. Deshalb verstärken am Wochenende regionale Produzenten den Gemüse-Hofladen Pölzl in Graz Waltendorf.

Ernst Ranftl und seine Hochlandrinder im steirischen Vulkanland. @Biobetrieb Ranftl

Einer von ihnen ist Ernst Ranftl. Auf den Wiesen seines Biobetriebes in Weinberg an der Raab, das ist im Vulkanland, weiden Hochlandrinder und Schafe. Stress haben die Tiere keinen. Das Hochlandrind ist für sein feinfasriges, leicht marmoriertes, dunkles Fleisch bekannt. Basis für Fleischgenuss und die Herstellung von verschiedenen Produkten, die es sogar ins Finale beim GenussSalon geschafft haben. Und weil der Prophet eher selten zum Berg kommt, bietet Ranftl Frischfleisch vom Hochlandrind und Schaf sowie die Wurstspezialitäten Freitags und Samstags am Markt der Pölzls in Graz an.

Gemüse Pölzl steht für naturnahen Anbau, respektvollen Umgang mit den Ressourcen, Einsatz von Nützlingen… So kam es auch, dass im vergangenen Sommer eine Bienenweide gesät wurde, ein Imker sich niederlies und es eigenen Honig im Hofladen gibt. Neben frischem Gemüse bietet der Hofladen der Pölzls immer wieder Besonderes. 

Pölzl Gemüse, Waltendorfer Hauptstraße 19, 8010

Markt bei Pölzl am Wochenende:

Jeden Freitag und Samstag von 8 bis 12,30 Uhr.

Einkaufen mit Bauernladen Gut-Schein bei Biobetrieb Ranftl.