Man nehme viel, also richtig viel Zwiebel und lässt ihn in Butter karamellisieren. Und den Teig kann man ganz einfach selbst machen. Dazu ein Glas Merlot.

Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen kann man immer essen. ©Andrea Knura

Quiche oder der Einfachheit halber könnte man einfach Zwiebelkuchen sagen. Aber Quiche klingt besser. Wort und Speise kommen natürlich aus dem Französischen. Was man braucht: Ein Nudelholz, eine Tarte- oder Tortenform und wasserfeste Wimperntusche. Aus Mehl, Butter, Salz und Wasser – alles  schnell zusammenkneten, stellt man den Teig her. Rasten lassen. In der Zwischenzeit für die Fülle rote Zwiebel in Ringe schneiden und mit dem Lauch in Butter langsam karamellisieren. Gegen Tränen hilft aus meiner Erfahrung ein Schluck Merlot.

Merlot 2017 Weingut Weinhäusel € 9,-
Mit dunklem Rubingranat und traumhaftem Aromaspiel nach dunklen Beeren, Röstaromen und Bitterschokolade überzeugt unser Merlot. Vollmundig, fruchtiger Gaumen nach Kirsch, Heidelbeere und Brombeere ergänzt sich perfekt mit den saftigen Tanninen, der Dichte, der tollen Eleganz und seiner leichten Mineralik.
Merlot Reserve 2016 Weingut Andreas Urban ab € 15,-

Zutaten

Teig:

300 g Mehl

Salz

150 g Butter

50 ml Eiswasser

Weizenmehl W480 glatt
Das Mehl, das für jede Hausfrau seit jeher zur Grundausstattung ihres Lebensmittelvorrats zählt.
Nehmen Sie glattes Mehl für alle Arten von Kuchen und Mehlspeisen und z.B. für den gezogenen 
Apfelstrudel, für Einbrenn und zum Binden von Soßen.
Weizenmehl W480 glatt Langer-Mühle e.U. € 1,50
Bio-Sauerrahmbutter aus Rohmilch
Bio kasKistl Butter aus Rohmilch kas­Kistl e.U. € 4,19

Fülle

500 g Zwiebeln

200 g Lauch

50 g Butter

150 ml Schlag

3 Eier

20 g Hartkäse

Salz und Pfeffer

Bergkäse mild 3-5 Monate gereift
Vorarlberger Bergkäse g.U. mild 3-5 Monate gereift Bergkäserei Schoppernau reg.Gen.mbH € 13,50

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Aus Mehl, Butter, Salz und Wasser einen Teig kneten. Diesen 20 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  • Zwiebel und Lauch in Ringe schneiden.
  • Mit Butter in einer Pfanne karamellisieren.
  • Aus Schlag, Eier, geriebenen Käse, Salz und Pfeffer einen Guss bereiten.
  • Teig ausrollen und in die gefettete Form geben. 10 Minuten bei 200 °C backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, mit Zwiebel füllen, Guss darübergießen.
  • Bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und genießen.

Lust auf noch mehr Zwiebel?

Zutaten: 100% Bio-Zwiebel getrocknet
Bio Zwiebelringe getrocknet 50g BIOPLATZL Maierhofer € 3,20