Ein überraschendes Gaumenspiel aus sauer und süß, denn auch Essig und Honig mischen mit. Schmeckt warm, lauwarm oder kalt. Aber immer intensiv und gut.

Ab ins Glas, zuschrauben und mitnehmen. Perfekt auch als Snack to go. ©Andrea Knura

Tomate und Salbei. Eine nicht ganz übliche Kombination. Oder doch? Wir denken, oder vielmehr riechen bei Salbei eher Tee. Tatsächlich sind die beiden aber in der mediterranen Küche ein beliebtes Paar.

Tomate, Lauch und Salbei in Butter vorsichtig anlaufen lassen.

Tomate und Salbei in Butter.©Andrea Knura

Tomate oder Paradeiser. Egal, hauptsache Vielfalt. ©Andrea Knura

In einer italienischen Tomatensauce darf Salbei ebenso wenig fehlen, wie im berühmten Saltimbocca alla Romana. Sie wissen schon: Kalbsschnitzel mit Schinken und Salbei. Gerne begleitet, wenn manchmal auch nur zur Dekoration, von Tomaten.

Herb salzig und fruchtig süß

Das zweite Paar in unserem Rezept sind Ziegenkäse und Honig. Die beiden mögen sich ganz klar als Beispiel für “Gegensätze ziehen sich an”.

Ziegenkäse in Honig. Und wenn die Tomaten noch grün sind gibt man sie einfach kurz mit in die Pfanne. ©Andrea Knura

Wenn man den Honig kurz erwärmt und den Ziegenkäse darin ziehen lässt, wird er richtig mollig. Und Tomaten aus dem Garten, die noch leicht grün sind, gibt man hier einfach dazu. Zur Dekoration, aber auch weil sie sehr gut schmecken, frittiert man noch ein paar Salbeiblätter.

Ein wunderbar schnelles Sommergericht, das man am nächsten Tag noch kalt genießen kann. Reste klein schneiden, in ein Glas geben und mit ins Büro nehmen.

Ziegenkäse mit Tomaten-Salbei Ragout.

Ziegenkäse in Honig mit Tomaten-Salbei Ragout. ©Andrea Knura

Zutaten für 2 bis 4 Portionen

240 g Ziegenkäse

300 g Cherrytomaten

100 g Lauch

40 g Butter

Salbei

Honig

Ein fruchtig milder Essig

Salz

Ziegenfrischkäse a`Goas Ziegenmilchprodukte € 26,-
Holunderblütenbalsamessig
Holunderblütenbalsamessig die obstveredler - Familie Thurner € 6,50

Zubereitung:

  • Die Tomaten halbieren oder vierteln. Den Lauch in Ringe schneiden, Salbei in feine Streifen schneiden.
  • Alles zusammen in Butter andünsten (farblos!). Mit Essig nach Geschmack und Salz würzen.
  • Honig leicht erhitze. Ziegenkäse darin karamellisieren.
Mühlviertler Bienenhonig Bio Am Ebnerhof ab € 5,90

Noch mehr Zutaten mit Herkunft finden Sie auf www.bauernladen.at in der Rubrik Produkte.

Es gibt viel zu entdecken!