left decoration
left decoration
rigth decoration

Wer sagt, dass Lasagne Fleisch braucht? Unser Vorschlag: Rote Rüben, Sonnenblumenkerne und Topfen. Vegetarisch, geschmackvoll und richtig pink.

Rote Rüben Lasagne mit Topfen und Sonnenblumenkernen

Zu dieser Lasagne aus Roten Rüben und Topfen passt eine leichte Kräutersauce oder Pesto.© Andrea Knura

Für alle, die den erdig, süßen Geschmack von Roten Rüben schätzen, ist diese Lasagne ein Muss. Für die Fülle werden die Roten Rüben gekocht, klein gehackt und mit Käse, Sonnenblumenkernen und Eidotter vermischt. Anstelle der Lasagneblätter aus Weizenmehl und Hartweizengrieß hätte ich einen anderen Vorschlag: Bio Urdinkel Vollkorn Lasagneblätter. Die werden aus Mühlviertler Urdinkel der Sorte Ebners Rotkorn hergestellt. Die Blätter müssen auch nicht mehr gekocht werden.

Rote-Rüben Lasagne

Zutaten für 4 Portionen

Nudelteig

  • 200 g Weizenmehl glatt
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • Salz

Fülle

  • 500 g Rote Rüben
  • 250 g Topfen
  • 60 g Brösel
  • 200 g Bergkäse
  • 3 Eigelb
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • Salz, Pfeffer

Wenig Béchamel – Butter, Mehl, Milch, Salz

 

Bio Spätzle Käse Mischung
Bio Spätzlekäse -Mischung Biokäserei Hilkater € 17,60
Wildkräuterkäse (biologisch) Biokäserei Hilkater € 20,50
Rote Rüben Radls Genussparadies e.U. € 2,50
BioPetersil Pesto G. Zoubek Vertriebs-KG € 5,50

Zubereitung

  1. Für den Nudelteil aus allen Zutaten einen glatten Teig herstellen. In eine Schüssel geben und zugedeckt mindestens zwei Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Mit einer Nudelmaschine oder dem Nudelwalker Nudelblätter machen und in Quadrate schneiden. In Salzwasser kurz kochen und in kaltem Wasser abschrecken.
  2. Aus Butter, Mehl, Milch eine Béchamel kochen.
  3. Für die Fülle die roten Rüben kochen, schälen, klein würfelig schneiden und mit den Zutaten (Topfen, Brösel, geriebener Käse, Ei, Salz) vermischen.
JA- Dinkelvollkornmehl 1kg JA Kernöl € 2,55
Schaftopfen Weizer Schafbauern eGen.m.b.H € 2,59

Tipp: Von der Biokäserei Hilkater gibt es eine Käsemischung (gerieben), die man wunderbar für Nudelgerichte und vor allem auch Spätzle nehmen kann. Richtig fein würzig!

Für unsere Pink-Lasagne jede Portion einzeln aufbauen, da die Masse weich ist und sich schwer schneiden lässt. Als Abschluss das letzte Nudelblatt mit etwas Béchamel bestreichen, geriebenen Käse gleichmäßig darauf verteilen und für ca. 25 Minuten bei 160 °C ins Rohr schieben.

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Einkaufen der Zutaten von heimischen Produzenten auf bauernladen.at