Der Klassiker zum Muttertag: Diese Erdbeertorte gelingt selbst ungeübten Bäckern. Fruchtig süß, gefüllt mit einer Creme aus Topfen und Schlagobers.

Erdbeeren und Schokolade passt immer. Deshalb kann man die Torte auch mit Schokolade ummanteln. @Andrea Knura

Erdbeeren haben im Handel jetzt Hochsaison. Wobei es dafür fast noch ein bisschen zu früh ist. Intensive Landwirtschaft und weite Transportwege machen es aber möglich. Dabei wird vor allem wertvolles Wasser quer durch Europa chauffiert: Laut Greenpeace 276 Liter pro Kilo Erdbeeren.

Es gibt aber bereits Erdbeeren aus dem Marchfeld und auch aus der Steiermark. Die sind also in jedem Fall den Spanischen Kollegen vorzuziehen. So richtig gut schmecken die Früchte aber, wenn man sie selber pflückt.  Gut, dafür ist es jetzt noch ein bisschen zu früh. Je nach Witterung dauert es noch etwa drei Wochen. Dann geht es los:

Ein Ausflug zu einem Erdbeerfeld hat viele Pluspunkte: Die Früchte sind garantiert frisch, haben keine langen Transportwege hinter sich und sind meist auch günstiger als die Supermarktware. Man muss die Erdbeeren nur heil nach Hause bringen.

Erdbeeren-Topfen-Torte

Biskuitboden:

Tortenform mit 24 cm Durchmesser. Boden mit flüssiger Butter bestreichen. Backofen auf 180 °C vorwärmen.

4 Dotter

40 g Feinkristallzucker

50 g Butter

4 Eiweiß

40 g Feinkristallzucker

70 g Maisstärke

  • Dotter und 40 g Zucker im Wasserbad zuerst warm, danach kalt und schaumig schlagen.
  • Butter schmelzen.
  • Eiweiß und Zucker zu einem festen, cremigen Schnee schlagen und unter die Dottermasse heben. Warme Butter unterziehen.
  • Maisstärke unterheben.
  • Masse in die Springform füllen und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Der Boden wird ca. 3 cm hoch.

Topfen-Obers-Fülle

6 Blatt Gelatine

250 g Erdbeeren

250 g Topfen

Zitronensaft nach Geschmack

350 ml Schlagobers

60 g Kristallzucker

etwas Marillenmarmelade

  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Erdbeeren mixen und mit Topfen, Zucker und Zitronensaft verrühren.
  • Obers halbsteif schlagen. Ein Schuss Obers erwärmen und die Gelatine darin auflösen.
  • Gelatine und Obers unter die Topfenmasse heben.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Wenn der Tortenboden hoch genug ist, dann kann man ihn halbieren. Man gibt eine Hälfte des Tortenbodens wieder in die Springform, füllt die Masse auf die eine Hälfte und setzt die zweite oben drauf. Torte mit Marillenmarmelade einstreichen, den halbierten Erdbeeren belegen und mit Tortengelee übergießen.

Torte mindestes 6 Stunden kühl stellen.

Der Rand kann schließlich mit Schokolade oder Schlag und Mandeln gemacht werden. Je nach Gusto!

Bauernladen Getränketipp:  Ein Prost auf alle Mütter!

Biosecco Riesling. Die Spritzigkeit und der dezente Duft nach Orangenzesten geben dem Frizzante seine Leichtigkeit. Der wunderbar unbeschwerte Geschmack nach Marille und Pfirsich bleiben dem Trinker noch lange in Erinnerung. Harmonische Säure und ausgewogene Struktur verleihen dem Tropfen seine Eleganz.