Am Sonntag ist Vatertag, also der perfekte Tag unseren Vätern zu zeigen, wie wichtig sie uns sind. Sind Sie auch noch auf der Suche nach einem Geschenk?

Glückliche Vatertagsbotschaft in einem Herz

©Panthermedia

Zwar hat der Muttertag in puncto Aufmerksamkeit, also auch, was das Schenken betrifft, noch immer die Nase vorn. Aber der Vatertag etabliert sich mehr und mehr. Und das ist gut so. Warum sollten wir unseren Vätern unsere Zuneigung und Liebe nicht auch mit Aufmerksamkeiten und kleinen Geschenken zeigen. Also mit besonderen Spezialitäten und Raritäten von heimischen Produzenten auf bauernladen.at. Diese schenkt man dem Vater am besten in Form eines Bauernladen Gutscheins. Unkompliziert und ganz schnell auch als “Print at Home” .

Die Geschenkidee auch für die letzte Minute

Die Wurzeln liegen in Amerika

Sonora Smart Dodd, die Tochter eines amerikanischen Bürgerkriegsveteranen, gründete 1910 eine Bewegung zur Einführung des Vatertages. Allerdings wurde erst unter Präsident Richard Nixon 1972 der Vatertag für offiziell erklärt. In Österreich hat es etwas gedauert, und eigentlich steckt hierzulande die Krise der Textilbranche Mitte der 50er-Jahre hinter dem Ehrentag. In Deutschland feierten sich zu Christi Himmelfahrt die Männer schon sehr lange selber. Aufmerksam geworden durch Medienberichte rund um den Konsum dieses „Herren- oder Männertags“ bei unseren Nachbarn, kam demUnternehmer und alleinerziehenden Vater Helmut Herz die Idee, diesen Tag nach Österreich zu holen, ihn aber als Vatertag zu propagieren. Er gründete ein Vatertagskomitee und rührte die Werbetrommel für diesen speziellen Tag.

„Vater sein ist die höchste Autorschaft und ein ebenso großes Geheimnis – ja, die beste Schule der beide äußersten Tugenden, Demut und Sanftmut.“

Johann Georg Hamann (1730 bis 1788)

Für jeden Anlass

Auf der Suche nach Geschenken, auch wenn man noch keine Idee hat, wird man auf bauernladen.at garantiert fündig. Es geht ganz einfach: Unter „Produkte“ den Suchbegriff „Geschenk“ eingeben. Die Auswahl an Geschenken für den „Gourmet-Papa ist auf Bauernladen inzwischen bemerkenswert.

Was Männer mögen

Mit einem guten Fläschchen Wein macht man dem vinophilen Herrn natürlich immer eine Freude. Es gibt sogar eine spezielle Vatertags Edition, das Wortblüten-Stifterl „DANKE“ vom Bio-Weingut Tor zur Sonne & Mutter Erde Shop. Und auch Apfelino bietet seinen Most in einer speziellen Geschenkpackung zum Vatertag an. Edles Gebranntes und Hochprozentiges gefragt? Eine Reihe von engagierten „Edelbrennern“ macht die Auswahl nicht einfach. Zum Gin gibt es sogar das dazugehörige Hintergrundwissen als Lektüre. Auch Männer haben heute Spaß, hinter dem Herd zu stehen. Ein feines, hochwertiges Öl ist immer ein guter Griff. Oder warum nicht der Spezialkochlöffel für den Papa, ein besonders Stück Holz vom Fass, veredelt durch einen Pinot Noir oder einen Blaufränkischen. Wie gut, dass Männer auch Schokolade mögen. Dadurch erweitert sich der Radius an potenziellen Genussgeschenken noch einmal gehörig. Wir hätten da noch eine gute Idee: Mit einer coolen Holzbrille oder einem originellen Mascherl aus Holz sticht Dein Papa stylemäßig auf jeden Fall aus der Masse.