Pure Ölemischungen, abgestimmt auf Hauttyp und Anwendungsbereich, als natürlicher Balsam für die Haut?  Lydia Grassmayr verrät uns ihr Geheimnis.

Naturkosmetik Öl

Vive Öle enthalten ausschließlich hochwertige pflanzliche Öle in Bio Qualität. Sie sind sogar essbar. ©Pixabay

Sie ist die Gründerin und Entwicklerin von Vive Öle Naturkosmetik in Feldkirch, Vorarlberg. Schon als Jugendliche hat sie sich für Pflanzen und ihre Inhaltsstoffe interessiert. Sie begann zu forschen. Entdeckte die chemischen Zusammenhänge und die medizinischen Wirkstoffe. Damals wollte sie die Schönheit ihrer Haut konservieren. 2013 gründete sie ihr Unternehmen. Heute ist sie 40 und auch mit ihrer Haut im Reinen.

Wie definieren Sie Naturkosmetik?

Grassmayr: Meiner Meinung nach definiert sich „Naturkosmetik“ am Begriff selbst. Nämlich durch „Natur“ und „Kosmetik“Echte Naturkosmetik besteht zu 100% aus pflegenden Stoffen und 0% aus Zusätzen. Es ist Hautpflege–Kosmetik hergestellt aus sanften, pflanzlichen Stoffen aus der Natur. Diese Begriffsbestimmung bereitet aber Schwierigkeiten. Denn die sogenannte Naturkosmetik als auch herkömmliche Kosmetik beinhalten große Anteile an Wasser, Erdöl und Alkohole. Diese Stoffe, obwohl natürlichen Ursprungs, trocknen erstens die Haut aus und zweitens werden dadurch Emulgatoren und Konservierungsstoffe nötig. Emulgatoren und Konservierungsstoffe sind chemische Stoffe und können von der Haut gar nicht oder nur sehr schwer aufgenommen werden. Oft führen sie auch zu Unverträglichkeiten.

Was hat es mit den “Zusätzen” auf sich?

Grassmayr: Der Grund, warum man auf die Zusätze nach Möglichkeit zu verzichten sollte, ist der, dass diese Stoffe für die Pflege der Haut komplett unnötig sind. Aber zur Herstellung von Cremen werden sie benötigt. Zusätze führen sehr oft zu trockener Haut, Pickeln, Mitessern, Ausschlägen und dergleichen. Mein Ziel war es von Anfang an Rezepturen zur Pflege der Haut zu entwickeln, die zu 100% aus reinen, pflanzlichen Ölen bestehen. Fein abgestimmt auf den jeweiligen Hauttyp. Ganz ohne jegliche Zusätze entfallen dann auch die Diskussionen über Verträglichkeit zur Gänze.

Was braucht unsere Haut?

Grassmayr: Essentielle Fettsäuren, natürliche Vitamine und Nährstoffe. Diese Stoffe sind durchwegs in diversen pflanzlichen Ölen enthalten. Auch die unterschiedlichen Bedürfnisse der Hauttypen lassen sich durch pflanzliche Öle decken. Je besser die Ölmischung auf die einzelnen Hautbedürfnisse abgestimmt sind, desto nachhaltiger und effektiver die Pflege.

Und wie ist das mit der Feuchtigkeit, die unsere Haut braucht?

Grassmayr: Um der Haut Feuchtigkeit zu geben, sind verschiedene essentielle Fettsäuren nötig. Diese helfen der Haut den Fettsäureschutzmantel intakt und geschmeidig zu halten. In einer gut abgestimmten Ölmischung wird auf dieses Bedürfnis Rücksicht genommen.

Hinterlassen die Öle denn keinen Fettfilm auf der Haut?

Grassmayr: Nein. Für mich war von Anfang an klar: Die Produkte müssen leicht einziehen und nachhaltig pflegen. Sofortiges Auftragen von Make-up, und auch ein T-Shirt über den Kopf zu ziehen, muss immer möglich sein. Vive Öle revitalisieren, pflegen, spenden Feuchtigkeit und lassen die Haut strahlen, ohne Fettfilm.

Gibt es eine Anleitung, wie man die Öle auf die Haut aufträgt?

Grassmayr: Vor allem sparsam! Für die Gesichtspflege benötigt man 2 Tropfen, die man mit der Pipette auf den Zeige- und Mittelfinger der einen Hand träufelt. Mit den Zeige und Mittelfinger der anderen Hand verreiben und so mit vier Fingern das Gesicht pflegen. Die Produkte reichen für etwa 4 Monate. Für die Pflege der Augen benötigt man nur einen Tropfen, den man mit der Pipette auf den Zeigefinger der einen Hand träufelt. Mit dem Zeigefinger der anderen Hand verreiben und so mit je einem Finger ein Auge pflegen. Mit dem Rest, den man jetzt noch auf den Fingern hat kann man sich sehr gut die Lippen und den vorderen Hals pflegen. Die Produkte reichen sogar für circa sechs  Monate.

Augenpflege Beauty Effekt VIVE-Öle HandelsGmbH € 60,-
Gesichtspflege für sensible Haut VIVE-Öle HandelsGmbH € 50,-

Was gibt es Neues?

Lydia Grassmayr entwickelt Naturkosmetik auf Basis reiner Ölemischungen. ©Vive Öle

Grassmayr: Demnächst wird es eine eigene Kinderlinie, aber auch ein Gesichtspeeling für wunderbar weiche Haut geben. Als Basis des Peeling habe ich Salz aus Österreich verwendet. Ein reines Naturprodukt, das an sich schon reinigend wirkt. Das zugesetzte Öl macht die Haut wunderbar weich. Aber auch eine Lippenpflege ist bereits in Planung. Die Ideen gehen mir nicht aus. Schließlich hat die Natur so viel zu bieten. Wir müssen diesen Schatz nur nutzen.

Mehr über Vive Öle auf bauernladen.at