Menage a Trois

Kategorie: Schokolade / Pralinen
Ménage à Trois

Alpenkaviar, Champagner und edelste Schokolade verschmelzen in einer sinnlichen Ménage-à-Trois. Ein Arrangement, das selbst den anspruchsvollsten Gaumen zu verblüffen mag.

Unser neuestes Produkt, welches sowohl als Geschenk in der originalen 500g Kaviardose, oder einfach lose zur Begleitung mit einem Glas Champagner erhältlich ist, trifft genau den Geschmack aller Gourmandisen die etwas Abwechslung suchen. Die Süße der weißen Schokolade trifft auf die salzige Komponente des Kaviars und wird durch einen Hauch Champagner abgerundet.

ALPENKAVIAR, Champagner und weiße Schokolade

Der Chefkoch Henston Blumenthal des südenglischen Restaurants „The Fat Duck“ experimentierte schon vor über 10 Jahren an salzigen und süßen Zutaten und entdeckte dabei, dass weiße Schokolade und Kaviar vorzüglich miteinander harmonieren. Der Grund war schnell gefunden Trimethylamin. Eine Substanz die sowohl in der weißen Schokolade als auch im Kaviar vorkommt. Als wir nun vor einigen Monaten erfuhren, dass im Champagner die gleiche Substanz vorkommt war die Idee einer Ménage-à-Trois schnell geboren. Mit Maitre Chocolatier Wenschitz fanden wir einen Profi der auch in der Lage war das hochwertige Produkt umzusetzen. Der Haubenkoch Peter Reithmayr und sein Souschef David Bernauer verfeinerten die Praline noch und so wurde nach einigen Experimenten das finale Produkt „Ménage-à-Trois“ kreiert. Als Champagner wurde Morel Reserve aus Le Riceys vom Champagnerexperten Fritz Blauert gewählt.

Zu unseren Kunden zählt unter anderem das Hotel Bristol mit Chefkoch Rene Molnar, oder das Restaurant Aqarium in der Therme Geinberg.

Kaufen

1 Stk. € 39,-
Ménage à Trois

Alpenkaviar, Champagner und edelste Schokolade verschmelzen in einer sinnlichen Ménage-à-Trois. Ein Arrangement, das selbst den anspruchsvollsten Gaumen zu verblüffen mag.

Unser neuestes Produkt, welches sowohl als Geschenk in der originalen 500g Kaviardose, oder einfach lose zur Begleitung mit einem Glas Champagner erhältlich ist, trifft genau den Geschmack aller Gourmandisen die etwas Abwechslung suchen. Die Süße der weißen Schokolade trifft auf die salzige Komponente des Kaviars und wird durch einen Hauch Champagner abgerundet.

ALPENKAVIAR, Champagner und weiße Schokolade

Der Chefkoch Henston Blumenthal des südenglischen Restaurants „The Fat Duck“ experimentierte schon vor über 10 Jahren an salzigen und süßen Zutaten und entdeckte dabei, dass weiße Schokolade und Kaviar vorzüglich miteinander harmonieren. Der Grund war schnell gefunden Trimethylamin. Eine Substanz die sowohl in der weißen Schokolade als auch im Kaviar vorkommt. Als wir nun vor einigen Monaten erfuhren, dass im Champagner die gleiche Substanz vorkommt war die Idee einer Ménage-à-Trois schnell geboren. Mit Maitre Chocolatier Wenschitz fanden wir einen Profi der auch in der Lage war das hochwertige Produkt umzusetzen. Der Haubenkoch Peter Reithmayr und sein Souschef David Bernauer verfeinerten die Praline noch und so wurde nach einigen Experimenten das finale Produkt „Ménage-à-Trois“ kreiert. Als Champagner wurde Morel Reserve aus Le Riceys vom Champagnerexperten Fritz Blauert gewählt.

Zu unseren Kunden zählt unter anderem das Hotel Bristol mit Chefkoch Rene Molnar, oder das Restaurant Aqarium in der Therme Geinberg.

Zertifizierung

  • Genuss Region Österreich
Details zum Produzenten

Alpenkaviar

Kniewas 26 4571 Steyrling Oberösterreich

Fragen an den Produzenten

Alpenkaviar - Sortiment

Alle Produkte anzeigen