Demeter-Hof Helga Bernold

http://www.wagyu.at

Öffnungszeiten

Verkauf und Abholung nach Vereinbarung – bitte rufen Sie uns an.

Demeter-Hof Helga Bernold

Kategorie:

Kurzporträt

Ihr findet unseren Hof respektive mich, Wolfgang und meine 5 Kinder im nordöstlichen Weinviertel in der Gemeinde Stronsdorf.
Der Hof wird nach Demeter Richtlinien bewirtschaftet. Die Individualität sowie die Kreislaufwirtschaft spielen eine große Rolle daher ist jedes Jahr anders.
Als Hauptkulturen gelten Weizen, Dinkel, Mais, Sonnenblumen, Ölkürbisse und Linsen. Neben diesen gibt es natürlich jede Menge Kleegras in der Fruchtfolge für den Boden und für die Tiere.

Die Vielfalt am Feld widerspiegelt sich auch im Stall. Neben Pinzgauer, Angus und Wagyu in der Reinzucht gibt es auch jede Menge verschiedener Kreuzungstiere, sprich Pinzgauer x Wagyu oder Angus x Wagyu oder Pinzgauer x Galloway.
Die Tiere verbringen den Sommer über auf der Weide und im Winter sind sie im großzügig gestalteten Offenfrontstall. Sie ­werden stressfrei geschlachtet und i.d.R. 3 Wochen am Knochen gereift.

Fleisch von Wagyu Rindern ist vor allem unter “Kobe-Beef” bekannt. Allerdings dürfen nur Wagyu Rinder die in der Region um Kobe, Japan geboren, gemästet und geschlachtet werden diese Bezeichnung tragen. Im Vergleich zu herkömmlichem Rindfleisch zeichnet sich Wagyu Fleisch durch einen höheren Anteil an Omega 3, Omega 6 und weiteren ungesättigeten Fettsäuren aus. Einerseits die Rasse selbst, andererseits die Tatsache, dass die langsam wachsenden Wagyu Rinder ca ein bis zwei Jahre länger bis zur Schlachtreife benötigen, sind der Grund für die hohe Qualität und die feine Marmorierung für die Gourmets auf der ganzen Welt schwärmen. 

Unsere Produkte

Ab 100€ Versandkostenfrei in Österreich. Andere Destinationen auf Anfrage.