Unter dem Titel “Hirschbirne trifft Schafnase” findet Österreichs größte Streuobstausstellung statt!

© naturparke-steiermark.at

In der Steiermark wird soviel Streuobst wie Intensivobst kultiviert, was auch der Arbeit der Naturparke zu verdanken ist. Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt die Streuobstwiesen zu bieten haben!

Unglaubliche 2.000 Apfelsorten gab es ursprünglich in der Steiermark. Rund 220 davon präsentieren die NaturparkführerInnen, die BiologInnen und die PomologInnen (ObstkundlerInnen) der Naturparke Steiermark.

In der größten Ausstellung alter Obstsorten Österreichs bekommen Sie Antworten auf alle Fragen von A bis Z: Von Aufpfropfen, Bestäubung, Cox Orange, Dörrbirne, Edelreis, Fruchtholz über Naturschutz bis Zwetschke.

Jedes  Jahr nützen viele BesucherInnen die Gelegenheit zum kostenlosen Bestimmen unbekannter Apfel- und Birnensorten. Selbstverständlich können PassantInnen Äpfel und Birnen im rohen Zustand bzw. fertige Gerichte, wie zB Waffeln mit Hirschbirnmus, Bratapfellikör oder Dirndlkuchen verkosten.

Wann & Wo

  1. Samstag, den 28. September 2019 (9.00 bis 17.00 Uhr), Hauptplatz in Gleisdorf
  2. Mittwoch, den 16. Oktober 2019 (10.00 bis 17.00 Uhr), Grazer Herrengasse vor dem Landhaus

Weitere Informationen zu…

… alten Sorten, Obstrezepte und Tipps für die Pflege von Bäumen und Früchten  finden Sie unter: www.naturparke-steiermark.at

… der Pöllauer Hirschbirne finden Sie hier: GenussRegion Pöllauer Hirschbirne g.U.

Standort