Weingut Mazza

Öffnungszeiten

Verkauf und Abholung nach Vereinbarung – bitte rufen Sie uns an.

Weingut Mazza

Kategorie:

Kurzporträt

Die Geschichte:

1982 übernahm Ilse Mazza den Betrieb von ihren Eltern und vermarktete die Weine erstmals selbst. Sie führte das kleine aber feine Weingut mit liebevoller Hand und gab das Wissen auch an ihre Tochter weiter. Die Weinbau- und Kellermeisterin Christine Mazza bewirtschaftet mit großer Begeisterung das Weingut seit Dezember 2016.

Das Weingut

Die Weingärten in ausgezeichneten Lagen werden großteils nach biologischen Richtlinien gepflegt, um die hochwertige Qualität der Weine zu gewährleisten. Die Trauben werden sorgfältig von Hand geerntet. Anschließend keltern sie die Mazza-Frauen mit großem Können und „G’schpür“, wie sie sagen, auf schonende Art und Weise. Bei der gesamten Weinproduktion wird sowohl Wert auf die traditionellen Methoden als auch auf moderne Kellertechnik gelegt, um so das Beste aus alter und neuer Zeit zu vereinen.

Die Weine:

Das Resultat der harten Arbeit: duftige, fruchtige, reife, harmonisch elegante Weine, die sowohl jung genossen, aber auch lange gelagert werden können. Sie begeistern mit ihrer Seele und Individualität und genießen schon weit über die Grenzen der Wachau hinaus einen ausgezeichneten Ruf. Durch die reiche Sortenvielfalt – auch mit Rotwein im Angebot – findet jeder Konsument seinen Lieblingstropfen.