Grüner Veltliner Ried Loiserberg 2019

  • Kamptal DAC
  • Stahltank
Loiserberg
Der Loiserberg ist einer der größten Rieden im Kamptal und zieht sich von Langenlois auf 250 Meter hoch den Berg bis Mittelberg auf 380 Meter. Abgesehen von den Lössauflagen, die gegen Südosten und am Fuße des Loiserbergs stärker werden und den stellenweisen Marmorlinsen, bilden sich hier vorwiegend kalkfreie Felsbraunerden über silikatischen kristallinen Gesteinen wie Paragneis, Glimmerschiefer und Amphibolit, die engräumig wechseln.

Werden des Weines
Die physiologisch vollreifen Trauben wurden per Hand Anfang Oktober gelesen, gerebelt und für acht Stunden mazeriert (Maischestandzeit). Die langsame Vergärung im Edelstahl mit traubeneigenen Hefen verleiht dem Wein seine Aromenvielfalt. Die anschließende, achtmonatige Lagerung auf seiner Feinhefe bringt Cremigkeit und Fülle. Er wurde im Mai auf die Flasche gezogen.

Genussempfehlung
Von Anfang an ungewöhnlich tiefes Fruchtspiel, zarte Birnenfrucht und etwas Zuckerschote, erfrischend und anregend; Aniswürze; klar und puristisch, satter Fruchtschmelz, vor allem nach Kernobst, rauchig unterlegt, ein ausdrucksstarker Grüner Veltliner, welcher durch große Eleganz und Finesse besticht. Passt sehr gut zu Vorspeisen, Geflügel, kräftigen Fischgerichten, perfekt zu nordischer Küche, sehr reizvoll mit nicht zu kräftigen Käsesorten.

Fakten
Herkunft: Loiserberg
Appellation: Kamptal DAC Riedenwein
Rebsorte: 100% Grüner Veltliner
Seehöhe: 250 bis 380 Meter
Ausrichtung: Südost bis Südwest
Boden: Löss, Lehm, Urgestein
Erziehung: Spaliererziehung
Alter der Reben: 30 Jahre
Bepflanzung: 4.000 Stock/Hektar
Handlese: Oktober
Reifung: Edelstahl
Abfüllung: Mai
Alkohol: 12,5%Vol.
Restzucker: trocken
Reifepotenzial: 5-10 Jahre
Verschluss: Schraubverschluss
Serviertemperatur: 8-15° C
Erhältlich in: 75cl

Kaufen

0,75 l € 13,50
Loiserberg
Der Loiserberg ist einer der größten Rieden im Kamptal und zieht sich von Langenlois auf 250 Meter hoch den Berg bis Mittelberg auf 380 Meter. Abgesehen von den Lössauflagen, die gegen Südosten und am Fuße des Loiserbergs stärker werden und den stellenweisen Marmorlinsen, bilden sich hier vorwiegend kalkfreie Felsbraunerden über silikatischen kristallinen Gesteinen wie Paragneis, Glimmerschiefer und Amphibolit, die engräumig wechseln.

Werden des Weines
Die physiologisch vollreifen Trauben wurden per Hand Anfang Oktober gelesen, gerebelt und für acht Stunden mazeriert (Maischestandzeit). Die langsame Vergärung im Edelstahl mit traubeneigenen Hefen verleiht dem Wein seine Aromenvielfalt. Die anschließende, achtmonatige Lagerung auf seiner Feinhefe bringt Cremigkeit und Fülle. Er wurde im Mai auf die Flasche gezogen.

Genussempfehlung
Von Anfang an ungewöhnlich tiefes Fruchtspiel, zarte Birnenfrucht und etwas Zuckerschote, erfrischend und anregend; Aniswürze; klar und puristisch, satter Fruchtschmelz, vor allem nach Kernobst, rauchig unterlegt, ein ausdrucksstarker Grüner Veltliner, welcher durch große Eleganz und Finesse besticht. Passt sehr gut zu Vorspeisen, Geflügel, kräftigen Fischgerichten, perfekt zu nordischer Küche, sehr reizvoll mit nicht zu kräftigen Käsesorten.

Fakten
Herkunft: Loiserberg
Appellation: Kamptal DAC Riedenwein
Rebsorte: 100% Grüner Veltliner
Seehöhe: 250 bis 380 Meter
Ausrichtung: Südost bis Südwest
Boden: Löss, Lehm, Urgestein
Erziehung: Spaliererziehung
Alter der Reben: 30 Jahre
Bepflanzung: 4.000 Stock/Hektar
Handlese: Oktober
Reifung: Edelstahl
Abfüllung: Mai
Alkohol: 12,5%Vol.
Restzucker: trocken
Reifepotenzial: 5-10 Jahre
Verschluss: Schraubverschluss
Serviertemperatur: 8-15° C
Erhältlich in: 75cl

Zusammensetzung und Details

Alkohol:

Alkohol: 12,50%

Details:

Verschluss: Schraubverschluss
Qualität: Qualitätswein
Details zum Weingut

Weingut Am Berg

Mittelberg 41 3550 Langenlois Niederösterreich

Fragen an den Winzer

Weingut Am Berg - Sortiment

Alle Produkte anzeigen