Bouvier Mittelberg 2020

Kategorie: Wein / Weißwein / Sortenvielfalt
  • Niederösterreich
  • Stahltank
Bouvier
Die Rebsorte Bouvier wurde vom gleichnamigen Bankier und Gutsbesitzer Clotar Bouvier um das Jahr 1900 auf seinen Besitzungen im heute slowenischen Herzogenberg bei Oberradkersburg aus den Sorten Gelber Muskateller und Weißer Burgunder gezüchtet. Die Trauben stammen aus der Riede Rothbichl und wachsen auf kalkfreier Felsbraunerde aus Silikatgestein mit Braunlehm aus altem Lössmaterial.

Werden des Weines
Die physiologisch vollreifen Trauben wurden Ende August selektiv von Hand gelesen, sorgfältig gerebelt und mit sehr geringem Druck gepresst. Der Most wurde danach in gekühlten Edelstahltanks vergoren. Die langsame, kühle Vergärung im Edelstahltank unterstützt den Aromabogen. Die anschließende, mehrwöchige Lagerung auf der Feinhefe verleiht dem Wein die gewünschte Fülle.

Genussempfehlung
Rosa Grapefruit und Holundermark sorgen für einen beschwingten Auftakt, am Gaumen vollmundig und mild mit goldgelber Farbe und leichtem Muskatton; schön spritzig, besticht durch seine unkomplizierte Art und Trinkfreudigkeit. Passt toll zu fast allen kräftigen Gerichten der asiatischen Küche, vielseitig einsetzbar auch zu Gebackenem und Gebratenem.

Fakten
Herkunft: Mittelberg
Appellation: Niederösterreich
Rebsorte: 100% Bouvier
Seehöhe: 350 Meter
Ausrichtung: Südost
Boden: Lehm, Urgestein
Erziehung: Spaliererziehung
Alter der Reben: 25 Jahre
Bepflanzung: 5.000 Stock/Hektar
Handlese: August
Reifung: Edelstahl
Abfüllung: Februar
Alkohol: 12,0%Vol.
Restzucker: trocken
Reifepotenzial: 3-5 Jahre
Verschluss: Schraubverschluss
Serviertemperatur: 8-12° C
Erhältlich in: 75cl

Kaufen

0,75 l € 7,50
Bouvier
Die Rebsorte Bouvier wurde vom gleichnamigen Bankier und Gutsbesitzer Clotar Bouvier um das Jahr 1900 auf seinen Besitzungen im heute slowenischen Herzogenberg bei Oberradkersburg aus den Sorten Gelber Muskateller und Weißer Burgunder gezüchtet. Die Trauben stammen aus der Riede Rothbichl und wachsen auf kalkfreier Felsbraunerde aus Silikatgestein mit Braunlehm aus altem Lössmaterial.

Werden des Weines
Die physiologisch vollreifen Trauben wurden Ende August selektiv von Hand gelesen, sorgfältig gerebelt und mit sehr geringem Druck gepresst. Der Most wurde danach in gekühlten Edelstahltanks vergoren. Die langsame, kühle Vergärung im Edelstahltank unterstützt den Aromabogen. Die anschließende, mehrwöchige Lagerung auf der Feinhefe verleiht dem Wein die gewünschte Fülle.

Genussempfehlung
Rosa Grapefruit und Holundermark sorgen für einen beschwingten Auftakt, am Gaumen vollmundig und mild mit goldgelber Farbe und leichtem Muskatton; schön spritzig, besticht durch seine unkomplizierte Art und Trinkfreudigkeit. Passt toll zu fast allen kräftigen Gerichten der asiatischen Küche, vielseitig einsetzbar auch zu Gebackenem und Gebratenem.

Fakten
Herkunft: Mittelberg
Appellation: Niederösterreich
Rebsorte: 100% Bouvier
Seehöhe: 350 Meter
Ausrichtung: Südost
Boden: Lehm, Urgestein
Erziehung: Spaliererziehung
Alter der Reben: 25 Jahre
Bepflanzung: 5.000 Stock/Hektar
Handlese: August
Reifung: Edelstahl
Abfüllung: Februar
Alkohol: 12,0%Vol.
Restzucker: trocken
Reifepotenzial: 3-5 Jahre
Verschluss: Schraubverschluss
Serviertemperatur: 8-12° C
Erhältlich in: 75cl

Zusammensetzung und Details

Alkohol:

Alkohol: 12,00%

Details:

Verschluss: Schraubverschluss
Qualität: Qualitätswein
Details zum Weingut

Weingut Am Berg

Mittelberg 41 3550 Langenlois Niederösterreich

Fragen an den Winzer

Weingut Am Berg - Sortiment

Alle Produkte anzeigen