Hanföl mit 800 mg CBD - 250 ml

Kategorie: Öl / Sonstige Öle
Die Kombination der hochwertigen Ingredienzien offeriert zahlreiche positive Wirkungen für den menschlichen Organismus. Dabei reicht die Bandbreite der Krankheiten, für die Hanföl vorbeugende Effekte aufweist, von Gefäßerkrankungen über Herz-Kreislaufprobleme bis hin zu einem ausgeglichenen Hormonspiegel. Aufgrund entzündungshemmender Eigenschaften verschafft Hanfsamenöl zudem Linderung bei Rheuma und Arthrose. Letztlich geht man davon aus, dass das gesunde Öl auch Zellwucherungen verhindert und die Hirnfunktion fördert.

Die Wirkung von Hanföl ist auch bei der äußerlichen Anwendung bemerkbar. So wird es häufig in Hautcremes verarbeitet. Das Öl bildet eine schützende Fettschicht und wirkt beruhigend auf gereizte Stellen, wie sie bei Schuppenflechte, Neurodermitis, Akne und trockener Haut auftreten.

Aufgrund der phänotypischen Gemeinsamkeiten besteht eine gewisse Verwechslungsgefahr zwischen CBD Öl und Hanföl. Dabei sind die Unterschiede schnell erklärt. CBD Öl wird über aufwendige Extraktionsverfahren aus der Biomasse der Cannabispflanze gewonnen. Es darf einen THC-Gehalt von bis zu 0,2 % enthalten und findet eher im medizinischen Bereich seine Anwendung.

Hanföl dagegen ist ein reines Speiseöl, dass aus den Samen derselben Pflanze gewonnen wird. Diese sind laut den Experten von Royalqueenseeds THC-frei und enthalten nur Nuancen von CBD.

Kaufen

250 ml € 39,99 159,96 € / Liter
Die Kombination der hochwertigen Ingredienzien offeriert zahlreiche positive Wirkungen für den menschlichen Organismus. Dabei reicht die Bandbreite der Krankheiten, für die Hanföl vorbeugende Effekte aufweist, von Gefäßerkrankungen über Herz-Kreislaufprobleme bis hin zu einem ausgeglichenen Hormonspiegel. Aufgrund entzündungshemmender Eigenschaften verschafft Hanfsamenöl zudem Linderung bei Rheuma und Arthrose. Letztlich geht man davon aus, dass das gesunde Öl auch Zellwucherungen verhindert und die Hirnfunktion fördert.

Die Wirkung von Hanföl ist auch bei der äußerlichen Anwendung bemerkbar. So wird es häufig in Hautcremes verarbeitet. Das Öl bildet eine schützende Fettschicht und wirkt beruhigend auf gereizte Stellen, wie sie bei Schuppenflechte, Neurodermitis, Akne und trockener Haut auftreten.

Aufgrund der phänotypischen Gemeinsamkeiten besteht eine gewisse Verwechslungsgefahr zwischen CBD Öl und Hanföl. Dabei sind die Unterschiede schnell erklärt. CBD Öl wird über aufwendige Extraktionsverfahren aus der Biomasse der Cannabispflanze gewonnen. Es darf einen THC-Gehalt von bis zu 0,2 % enthalten und findet eher im medizinischen Bereich seine Anwendung.

Hanföl dagegen ist ein reines Speiseöl, dass aus den Samen derselben Pflanze gewonnen wird. Diese sind laut den Experten von Royalqueenseeds THC-frei und enthalten nur Nuancen von CBD.
Details zum Betrieb

Green Rabbit - Der Heilkrauthase

Raaberbahngasse 1/1/6 2601 Sollenau Niederösterreich

Fragen an den Betrieb

Green Rabbit - Der Heilkrauthase - Sortiment

Alle Produkte anzeigen