Die Einzelhandelskette Hofer erweitert etwas mehr als zwei Jahre nach der Einführung des FairHof-Sortiments nach Schweinefleisch-, Molkerei- und Hühnerartikeln nun mit Putenfleisch. Neben einer artgerechten Tierhaltung spielt Regionalität eine wichtige Rolle. Die Puten werden in Österreich aufgezüchtet, gemästet, geschlachtet und verarbeitet. Damit die Tiere keinem zusätzlichen Stress ausgesetzt sind, darf die Transportdauer sechs Stunden nicht überschreiten.  Insgesamt 88 Bauern beteiligen sich österreichweit am Projekt FairHof. https://www.fairhof.at/

Der geschŸtzte Wintergarten ermšglicht den Puten bei jedem Wetter Auslauf an der frischen Luft. ©Hofer