23 Honigsorten aus allen Bezirken Wiens. Jede ist einzigartig. Die Wiener Bezirksimkerei bringt Bienen und Mensch der Stadt Wien zum Schwärmen.

Die Wiener Honigzentrale bringt Stadtimker, Bienen und Wiener zusammen.

Das Geschäft Wiener Bezirksimkerei im 5. Bezirk in der Arbeitergasse 6/1. ©Wiener Bezirksimkerei

Wussten Sie, dass mitten in Wien, also im 5. Bezirk in Margareten, die Zentrale  der Wiener Bezirksimkerei ist. Ein großartiges Geschäft. Denn hier gibt es nicht nur Honig aus allen Teilen der Stadt zu kaufen, sondern auch Information rund um das Projekt Bienen in Wien. Die BIO-Stadtimkerei hat sich auf die Erstellung von Lagen- und Bezirkshonigen aus Wien spezialisiert.

Die Bienen als Stadtschwärmer

Da gibt es zum Beispiel den Innenstädter. Vom Lebensministerium aus schwärmen die City-Bienen zu den Allee Bäumen am Ring und in die vielen Innenhöfe der Inneren Stadt. Oder der Leopoldstädter. Heimat der Bienen im 2. Bezirk sind die Dächer der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) direkt im Prater – Wiens grüner Lunge. Von der Sozialversicherung der Bauern aus fliegen die Landstraßer Bienen in den Schweizergarten und das Arsenal. Daraus entsteht der Landstraßer. … Dann der Josefstädter: Herrschaftlich sind die Bienen im 8. Bezirk zu hause, denn nicht jeder darf im Palais Auersperg leben und arbeiten. Ein privater Garten nahe an der Mauer zum Lainzer Tiergarten und der Hörndlwald in nächster Nähe garantieren eine Wohlfühl-Umgebung für die Hietzinger Bezirksbienen.

Das Projekt geht durch alle Bezirke Wiens. Rund um das Kernteam im 5 .Bezirk kümmern sich auch andere Imker und Bienenbegeisterte um die hundert tausenden MitarbeiterInnen.

Schmecken, riechen und sehen Sie die Unterschiede der 23 Wiener Bezirkslagenhonige. Eine Honig-Kostprobe aus JEDEM der 23 Wiener Bezirke in BIO-Qualität und dazu ein MIELange Honig Cuvee.

Wiener Bezirkshonig - Degustationsbox Wiener Bezirksimkerei € 59,-

 

Mehr über die Wiener Bezirksimkerei auf bauernladen.at