left decoration
left decoration
rigth decoration

Ein Bioladen, der 24 Stunden geöffnet hat? Online, eh klar. Und in der realen Welt? Im “Ab Hof Laden” Bioplatzl Maierhofer geht das!

Das Bioplatzl Maierhofer bietet ausschließlich regionale Bioprodukte. @Andrea Knura

Direkt an der Bundesstraße in Obermamau, das ist in der Nähe von St. Pölten, fällt der moderne Container sofort auf. Maierhofer Bio Obst und Bioplatzl steht da. Die Tür zum Verkaufsraum ist immer, also wirklich immer, offen. Beste Biolebensmittel in den Regalen aber kein Verkäufer? Man bedient sich selbst und wirft das Geld einfach in die Kasse. Sollte man den Betrag nicht genau haben, notieren man es vor Ort, und hat für den nächsten Einkauf eine Gutschrift. „Das funktioniert richtig gut, wird aber auch mit Kameras überwacht. Weil das mit dem Vertrauen und der Kontrolle halt so eine Sache ist”, weiß Rudi Maierhofer. 

Saisonal und regional

Das Angebot im Bioplatzl umfasst derzeit rund 60 Produkte. Tendenz steigend. In Kühlschränken sowie Holzregalen findet der Kunde ein Obst- und Gemüseangebot der Jahreszeit entsprechend. Äpfel verschiedener Sorten wie Topaz, Gala, Arlet oder Wellant aber auch Birnen, Zwetschken oder Quitten, Erdäpfel, Karotten, Kraut, … Was man halt so braucht. Der Großteil, rund 80 Prozent der Ware, ist aus eigenem Bioanbau oder eigener Produktion. Und da sind die Maierhofers richtig kreativ. Neben Gewürzketchup, Asia-Sauce Sweet Chilly, Gelees und Chutneys gibt es beispielsweise Fruchtmus zum Löffeln, FruchtMuuuusi zum Trinken, Obst- und Fruchtsäfte sortenrein und geschmackvoll gemischt oder einen feinen Apfelcider.

Nachhaltig wirtschaften

Manche Produkte entstehen durch Zufall, und „weil wir gute Lebensmittel nicht einfach wegwerfen.“ Letzten Sommer hat der Zwiebel einen Sonnenbrand bekommen, war damit ein wenig eingefallen. Für den Verkauf nicht mehr geeignet! Die Idee getrocknete Zwiebelringe daraus zu machen brachte den Maierhofers auf der Ab Hof Messe in Wieselburg prompt eine Auszeichnung. „Unser Ab-Hof Verkauf schafft uns Zeit, die wir für die Landwirtschaft und die Produktion brauchen.“ Beim Einkauf im Bioplatzl wird man als Kunde zwar nicht beraten, dafür gibt es aber umfangreiches Informationsmaterial zum Anbau und den Produkten. „Viele unserer Kunden mögen es auch, dass sie sich einfach schnell Lebensmittel bester Qualität holen können. Dann müssen sie kein schlechtes Gewissen haben, wenn sie nur ein Produkt kaufen.“ 

Pläne für die Zukunft

Der Shop platzt aus allen Nähten und soll vergrößert, oder durch einen zusätzlichen Verkaufsraum ergänzt werden. „Wir bauen jetzt auch Haselnüsse an, weil ich einfach gerne eine richtig gute Haselnusscreme anbieten möchte.” Da spricht der Biobauer und Vater. Er weiß um seine Verantwortung. Seine Überzeugung ist: Durch den Kauf von Bio-Produkten trägt jeder zum Erhalt der Umwelt und Natur bei. Der biologischen Landbau leistet einen wichtigen Beitrag für die Artenvielfalt in der Natur, den Schutz des Grundwassers und der Erhaltung eines gesunden, lebendigen Bodens. „Eine Tatsache, die uns jeden Tag aufs Neue in unserer Arbeit auf unserem Betrieb bestätigt und auch Euch das gute Gefühl gibt, einen bedeutenden Beitrag für den Klima- und Umweltschutz zu leisten.“ Und dann wäre da noch die Sache mit dem Klimawandel. „Es wird wärmer und trockener. Wir müssen umdenken und den Anbau anpassen.“ Vielleicht wird es im Bioplatzl Maierhofer dann auch Oliven aus eigenem Bioanbau geben!

Tipp: Rund um die Uhr Einkaufen im “Ab Hof Laden” Bioplatzl Maierhofer kann man auch mit Bauernladen Gut-Scheinen. Einfach in den Gut-Schein Shop einsteigen, den gewünschten Betrag wählen, ausdrucken, selbst einkaufen gehen oder die Gut-Scheine zu Ostern verschenken.